Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Verständnisfrage zur Touristensteuer  (Gelesen 888 mal)

Offline Florian

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
am:
16, Oktober, 2018, 11:43:27
Hallo zusammen,

ich habe da einmal eine Frage zu dieser Touristensteuer.
Nach meinem Verständnis muss ich die als Urlauber selbst zahlen wenn ich in einem Hotel etc. unterkomme. In unterschiedlicher Höhe und je nach Saison sind da ja auch noch Unterschiede.

Nur wie verhält es sich, wenn ich eine Ferienwohnung, z.b. über traumferienwohnungen.de oder ähnliche Seiten buche.
  • Wie bzw. an wen zahle ich dann die Steuer ?
  • Oder kann die im Preis enthalten sein und der Vermieter führt diese ab ?
  • Was geschieht wenn ich diese nicht zahle ? Gibt es Kontrollen ?

Danke für Eure Antworten
Florian

Offline Cory

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 21
Antwort #1 am:
16, Oktober, 2018, 12:02:04
Hallo,

Am Prinzip ist diese vom Vermieter zu erheben und weiterzuleiten.

Offline herbstzeit

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5381
Antwort #2 am:
17, Oktober, 2018, 01:06:50
Genau wie in einem Hotel, müsste diese Steuer auf der Rechnung ausgewiesen sein. Der Vermieter führt sie ab.
Wenn Du Dich weigerst, die Steuer (die ja lächerlich ist pro Tag) zu zahlen, ist das gleichzusetzen mit Zechprellerei, so einfach ist das.
"Und wenn wir die ganze Welt durchreisen, um das Schöne zu entdecken: Wir mögen es in uns tragen, sonst finden wir es nicht."

(Ralph Waldo Emerson)

Offline cooke

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 253
  • Mach etwas. Jetzt!
Antwort #3 am:
17, Oktober, 2018, 14:05:53
Wir haben in diesem Jahr die Touristensteuer zusätzlich zur Finca Miete direkt an den Vermieter gezahlt, und darüber eine Quittung bekommen.





Unsere Sponsoren: