Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Portals Nous  (Gelesen 1886 mal)

Offline Domtes

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 4
am:
10, Juli, 2019, 17:12:41
Hallo zusammen  :)
Ich habe mit meiner Freundin ein hotel für Ende August in Portals Nous gebucht weil mir im Reisebüro dieser Ort als ruhig und nicht so trubelig erklärt wurde.
Nun habe ich aber schon einiges von dem Ort magaluf gelesen und gehört. Da dieser Ort ja nicht soo weit weg ist von Portals Nous, wäre meine Frage ob mir jemand sagen kann, wieviel man von dem Trubel dort noch mitbekommt.

Vielen Dank im voraus
LG
« Letzte Änderung: 10, Juli, 2019, 17:14:17 von Domtes »

Offline jobaer

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 232
Antwort #1 am:
10, Juli, 2019, 18:22:33
Portals Nous ist von der besoffenen Meute aus Magaluf verschont, hier ist viel Schicki-Micki, tolle Yachten, gute Restaurants aber teuer, sich hier voll laufen zu lassen kostet ein Vermögen, wenn du Hafentrubel liebst, kannst du dich hier satt sehen.
Viel Spaß

Offline Domtes

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 4
Antwort #2 am:
10, Juli, 2019, 20:25:49
Vielen Dank für die Antwort.  :)Dann bin ich auf jeden Fall beruhigt.

Kann man zu Fuß oder mit dem Auto auto in einem Nachbarort essen gehen, für bezahlbare Preise ? Und zugleich normale Urlauber ohne Suff und Lärm?

Nosi Nostradamus

  • Gast
Antwort #3 am:
10, Juli, 2019, 20:53:51
Vielen Dank für die Antwort.  :)Dann bin ich auf jeden Fall beruhigt.

Kann man zu Fuß oder mit dem Auto auto in einem Nachbarort essen gehen, für bezahlbare Preise ? Und zugleich normale Urlauber ohne Suff und Lärm?

was ist denn ein "normaler" Urlaub in Deinen Augen?
In welche Alters und Gehaltsklasse fallt Ihr denn?
Es gibt alte die gut drauf sind und junge die du vergessen kannst.
Und, letzte Frage, was ist denn für ihn einen "normaler" Urlaub?

rauchst und säufst du - stirbst.
ohne suff und rauch stirbst ah.
(is jetzt nicht ganz korrekt finde aber die Frage etwas gewöhnungs bedürftig.
Was will uns der Frager denn sagen?
Was ist denn Suff ? Was ist Lärm?


Offline Domtes

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 4
Antwort #4 am:
10, Juli, 2019, 21:54:34
Habe mich vielleicht etwas blöd ausgedrückt. Mit normalen Urlaub meine ich halt, die Insel erkunden, bisschen am Strand sitzen und alles ganz gemütlich angehen lassen. Die Orte mit viel Party, Suff und Lärm sind nichts für mich. Und ich habe ganz normalen Bezug zu Geld. Bin Handwerker und spare lange für einen Sommerurlaub.  Und auf Kohle verballern stehe ich auch nicht. Sind halt in diesem Ort gelandet weil wir vom Party Tourismus etwas Abstand möchten.

Offline Str-Omi

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2783
Antwort #5 am:
10, Juli, 2019, 23:43:34
@Domtes
Nach deinen Worten ist Portals Nous vielleicht nicht so ganz das "Pflaster", was ihr euch gedacht habt. Ob es jetzt deswegen regelrecht verkehrt ist, glaube ich nun auch wieder nicht. Nebenan "Palmanova" hat einen sehr schönen Strand und so wie ich das einschätze, auch einen "normalen" Tourismus mit vielen Restaurants.
Du kannst von Portals Nous immer mehr oder minder am Meer entlang bis Palmanova (und Magaluf, auch schöner Strand. Aber...) laufen.
Ohje, sehe grad in googlemaps: zwischen Punta Negra und Punta des Carabiners ist ein ganz neuer, riesige Gebäudekomplex entstanden. Der muss vermutlich umgangen werden.

Ausflüge kann man natürlich machen. Egal ob zu Fuß (z.B. auf zu dem im Rücken von diesen Küstenorten gelegenen kleinen Gebirgszug "Serra Na Burguesa" mit herrlichen Aussichten, braucht man aber genaue Beschreibung dafür).
Mit dem Bus Ri. Westen z.B. nach Santa Ponça, Paguera, Andratx (Mittwoch Markt mit üblichen Kram, manchmal Schnäppchen. Ausgangspunkt zu schönen Wanderungen),  Port Andratx (Strandpromenade und Hafen nett, sonst viel Schickimicki, an den Hängen unmögliche Bausünden. Ausgangspunkt für Wanderungen) und von Andratx mit nochmaligem Umsteigen in das westlichste und sehr nette, empfehlenswerte Dorf SAN TELM. In die Gegenrichtung nach Palma (unbedingt) und von dort auch weiter zu nahezu allen Inselorten.
Bus- und Bahnfahrpläne findest du hier im Forum unter "Reise und Verkehr" festgetackert. Wobei "tib-Busse" die gelb/roten Überlandbusse sind und die "EMT-Busse" die Stadtbusse von Palma und Umgebung.
Beide müssen separat bezahlt werden.
Oder mit dem Auto sowieso in alle Himmelsrichtungen.

Lasst euch ein bisschen nach Lust und Laune treiben, dann bekommt ihr auch ein Gespür für die Insel.
Wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß!

lg Str-Omi
Schenke Jedem ein Lächeln. Ein Lächeln kostet nichts und schafft viel. Es bereichert die, die es empfangen ohne denen zu gehören, die es geben. Und Niemand hat ein Lächeln nötiger, als Derjenige, der selbst keines kennt.

Offline herbstzeit

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5399
Antwort #6 am:
11, Juli, 2019, 01:18:19
Portals Nous hat absolut nichts mit Magaluf zu tun und auch nicht mit dem Nobel Yachthafen Puerto Portals, dem unmittelbaren Nachbarort.
Die Nachbarschaft ist Folgende (vom Meer aus): rechts Illetas, Cala Nova, Cala Major, Palma. Links Puerto Portals, Mardavalls, Punta Negra, Son Caliú, Palma Nova, Magaluf.... Wobei die Hochburg des der Deutschen in den Schatten stellende Besäufnis-Urlaubes hauptsächlich um die Punta Ballena in Magaluf stattfindet.
Das Einzige, was Du höchstwahrscheinlich nicht antreffen wirst, sind deutsche Landsleute.... ;)
"Und wenn wir die ganze Welt durchreisen, um das Schöne zu entdecken: Wir mögen es in uns tragen, sonst finden wir es nicht."

(Ralph Waldo Emerson)

Offline Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2091
Antwort #7 am:
11, Juli, 2019, 09:44:24
Das Problem werden nicht so "Suff und Lärm" sein (die Du m.E. stark überschätzt  :) ) sondern gute und günstige Lokale zu finden. Hierzu solltest Du intensiver im Forum stöbern. Dort werden eine Reihe von erprobten Restaurants auch in der Nähe aufgelistet. In Portals Nous gibt es sehr viele Lokale. Da ist aber nichts rustikal-ursprünglich, sondern eher mondän-hochpreisig.

Meine Favoriten im Umfeld befinden sich (natürlich) im Bereich Camp de Mar, Port Andratx. Letzteres "Häfenstädtchen" hat zwar auch hochpreisige Lokale, aber wegen der relativ hohen Anzahl von Einheimischen auch normale Varianten und Möglichkeiten. Aber auch die von herbstzeit aufgelisteten Orte verfügen über schöne Restaurants. Hier braucht man auch keine Angst vor z.B. Magaluf zu haben. ;)




Nosi Nostradamus

  • Gast
Antwort #8 am:
11, Juli, 2019, 10:09:11
Das Problem werden nicht so "Suff und Lärm" sein (die Du m.E. stark überschätzt  :) ) sondern gute und günstige Lokale zu finden. Hierzu solltest Du intensiver im Forum stöbern. Dort werden eine Reihe von erprobten Restaurants auch in der Nähe aufgelistet. In Portals Nous gibt es sehr viele Lokale. Da ist aber nichts rustikal-ursprünglich, sondern eher mondän-hochpreisig.

Meine Favoriten im Umfeld befinden sich (natürlich) im Bereich Camp de Mar, Port Andratx. Letzteres "Häfenstädtchen" hat zwar auch hochpreisige Lokale, aber wegen der relativ hohen Anzahl von Einheimischen auch normale Varianten und Möglichkeiten. Aber auch die von herbstzeit aufgelisteten Orte verfügen über schöne Restaurants. Hier braucht man auch keine Angst vor z.B. Magaluf zu haben. ;)

Wir waren in Port A.
Eroberung der Westküste in einem Tag. ;)

Also alles was da so rund um den hafen liegt - wir haben nix gutes gefunden.
Die zwei Lokale die wir dann aber doch noch besucht haben -
waren alle beide vom Stamme NIMM.

Ich finde, und so wurde uns berichtet, den hafen meiden und etwas mehr sich in Richtung Meer orientieren.
Da soll es zwar nicht billiger werden aber mehr value for Money.

Im September sind wir in der Casa Santa Eulàlia

In der Planung sind ein Tag Erkundung - ein Tag Pause - ein Tag erkundung.
z.B. die alte Markthalle in Palma.
oder auch die neue wenns denn passt und Austern und Schampus im Stehen.
Das hatte schon mal was.

Offline Bolero

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2557
Antwort #9 am:
11, Juli, 2019, 10:49:14
Was ich nie begreifen werde: wieso bucht man/frau erst und fragt danach erst???

Man erkundigt sich doch idealerweise VORHER und nicht HINTERHER (m.M.n.)

Und ganz bestimmt, wenn man/frau lange für einen Urlaub sparen muss.

Domtes hat gebucht und nun ist es nicht mehr zu ändern. Wenn alle Stricke reissen, vielleicht das Hotel nur als Schlafplatz/Basis nutzen und von dort aus mit Mietauto oder Bus & Bahn die Insel erkunden.

Schönen Urlaub wünscht

Bolero.

Offline Nunki

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 117
Antwort #10 am:
11, Juli, 2019, 11:39:33
Ist es nicht so, dass eine solche Plattform da ist, um Fragen zu stellen? Und zwar idealerweise ohne sich belehrende Meinungen zur Frage antun zu müssen?

@Domtes
Vor vielen Jahren war ich in Portals Nous. Macht Euch keinen Kopf; der Standort ist nicht schlecht. Das Auge kann sich erfreuen an dem was der Hafen zu bieten hat. Mit dem Bus seid Ihr schnell in Palma und könnt entspannt die Stadt erobern. Ich liebe Palma und die Atmosphäre. Vor allem das schöne MischMasch zwischen sehr hochpreisigen und ganz normalen Geschäften. Ebenfalls mit dem Bus bietet sich an, die andere Seite von Palma über El Molinar und Ciudad Jardin bis z.B. Can Pastilla zu erkunden. Alles ist Geschmacksache. Selbst wenn Dir zig Orte der Ruhe empfohlen werden, kann es für Dich/Euch nicht passend sein.

Freut Euch auf den Urlaub; Portals Nous hat jedenfalls weder ein Magaluf noch ein Balenario 6 Ambiente.
Sprache verrät! Immer!

Offline Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2091
Antwort #11 am:
11, Juli, 2019, 12:20:23
Nochmal der Hinweis auf Restaurantempfehlungen zum Südwesten.

https://www.mallorca-forum.com/essen-trinken/restaurant-tipps-sudwesten/

Das Gleiche bietet das Forum auch für den Raum Palma.  :D

@Nosi Nostradamus: Wie soll man sich vom Hafen weiter in Richtung Meer orientieren?  :-?

Ich bleibe dabei, und zwar nicht auf Grundlage eines Trips "Westküste an einem Tag": Es gibt in Port Andratx ein breites Angebot, gerne auch mal in der "zweiten Reihe", aber auch direkt am Meer. Von Portals Nous ist es am Abend aber - selbst über die Autobahn - doch etwas weit.


Offline Domtes

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 4
Antwort #12 am:
11, Juli, 2019, 15:38:42
Vielen Dank für eure Hilfe und die vielen Tipps.
@ bolero... Du hast Recht. Eigentlich erkundigt man sich vorher genauestens. Da mir aber im Reisebüro etwas Stress gemacht wurde so schnell wie möglich zu buchen, um das gute Angebot nicht verfallen zu lassen, habe ich mich auf die Dame im Reisebüro verlassen und gebucht.

Offline Bolero

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2557
Antwort #13 am:
11, Juli, 2019, 20:21:32
@ Nunki

Du must dir gar nichts antun, kannst es ja einfach "überlesen" und weiter srollen.

Allerdings habe ich wie jedes andere Mitglied dieses Forums das Recht, meine Meinung zu äussern und nichts anderes habe ich gemacht, siehe mein Posting. . . (m.M.n.) = meiner Meinung nach.

@ Domtes

Es war nicht böse gemeint, nix für ungut. Mach das Beste draus und geniesse den Urlaub.

Offline herbstzeit

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5399
Antwort #14 am:
11, Juli, 2019, 23:53:04
Nur, um nochmals klar zu machen, dass Portals Nous nicht "schicki-micki" Puerto Portals ist, was Einige hier offensichtlich immer noch nicht wissen.... ;)

https://de.wikipedia.org/wiki/Portals_Nous

https://de.wikipedia.org/wiki/Puerto_Portals

"Und wenn wir die ganze Welt durchreisen, um das Schöne zu entdecken: Wir mögen es in uns tragen, sonst finden wir es nicht."

(Ralph Waldo Emerson)





Unsere Sponsoren: