Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Photovoltaik mit Stromspeicher - Installateur?  (Gelesen 1722 mal)

Online PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 154
Antwort #15 am:
10, September, 2018, 17:46:11
Guten Abend

Ich weiß nicht wie das bei euch aussieht aber 10 Kwp machen durchaus Sinn vor allem wenn die Finca ganzjährig bewohnt wird. Allein unser Pumpen haben zusammen 6500 W/h. laufen natürlich nicht auf einmal dazu kommt dann der Strom für das Haus.

Grüße Peter

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1288
Antwort #16 am:
10, September, 2018, 19:17:52
Moinsen PM
meine Güte, was hast du den da alles dran. 10kw oder 15 kw Anlage, da muss ich leider sagen, in der Liga spiele ich nicht. Ich habe meine Anlage selbst zusammen gestellt. Allerdings 3kw Wechselrichter ( Solener, reine Sinuswelle ), 12 Batterien auf 24 V geschaltet. Dementsprechend Platten. 8KW Lombardini Generator. Wir kommen gut hin. Allerdings keine Klima. Wir haben kein Feststrom. Leben mit der Anlage schon seit vielen Jahren.
Ich sehe das nach wie vor so, wenn ich mir so eine grosse Anlage baue, sollte ich schauen, das ich hier jemanden finde der das montiert. Ich stimme zu, das es in Deutschland billig ist, das sollte man dann aber nur in Anspruch nehmen, wenn man das selber montieren kann. Wenn ich für Reparaturen ne hiesige Firma ranziehe, wirds dementsprechend teurer. Es sei den es existiert, durch Zufall, eine Verbindung von einem deutschen Elektriker in Deutschland zu einen deutschen Elektriker hier. Alles andere ärgert man sich im Nachhinnein. Aber, wie gesagt, ist nur meine persöhnliche Meinung.
Gruss
die Spezies

Online PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 154
Antwort #17 am:
10, September, 2018, 19:28:35
Hallo Spezies8472

Ich weiß wie ich schon mal geschrieben habe sind meine Installationen von Halbwissenden gemacht worden.
Wenn ich die Wahrheit hier sage wird euch schlecht. Mein Verbrauch liegt bei 60 - 80 KW am Tage und ich habe noch keine Idee woher. Klima habe ich nicht.


Grüße Peter

Online PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 154
Antwort #18 am:
10, September, 2018, 19:34:21
Heizung und Warmwasser läuft über Ölheizung.

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1288
Antwort #19 am:
10, September, 2018, 20:03:07
Hallo PM,
haste schon mal den kompletten Verbrauch runtergenommen?? D.h. alles ausgemacht an der Hauptsicherung, so das du kein Verbrauch mehr hast??? Um dann zu schauen, ob jemand mit "dran" hängt!!!
schreibe dir gleich nochne PN..
Gruss
die Spezies

Online PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 154
Antwort #20 am:
10, September, 2018, 20:14:48
ja habe ich ist keiner dran.

Online PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 154
Antwort #21 am:
10, September, 2018, 20:17:37
Ich habe einen Verdacht, die pumpe für die Bewässerung mache ich gleich aus wenn ich da bin.

Offline Mallorcajoern

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 11
Antwort #22 am:
11, September, 2018, 20:17:18
Hallo,
den Verbrauch an Strom auf Mallorca ganzjährig kenne ich nicht, das ist ja gerade die Unbekannte. Also mal eine grobe Kalkulation:

Haushalt in Deutschland wird im Allgemeinen mit 4.000 kwh pro Jahr für einen Haushalt veranschlagt. Da ist aber kein Strom-Warmwasser, Klimaanlage oder Heizung drin.
Die Frage also: was verbrauchen wohl Heizung im Winter und Klimaanlage Kühlung) im Sommer für 250 qm (deutsche Rechenart der qm) bzw. großer Haushalt / 4 Schlafzimmer?
Ich versuche es mal so:

Eine Ölheizung verbraucht etwa 4.000 Liter im Jahr (mittelgroßes Haus, nicht gerade nagelneu). Sind etwa 2.500 Euro. Grob gerechnet sagt man ja immer, dass Strom heizen drei Mal so teuer ist wie Öl, Gas oder Fernwärme. Wären 7.500 Euro zu 0,30 EU je kwh. Das wären alleine 22.000 kwh!
Klar, Mallorcas Heizperiode ist nicht lang, die Temperaturen nicht niedrig. Dafür muss im Juli August ordentlich gekühlt werden. Und Warmwasser fällt sowieso an.

Andere Rechnung: wenn die Fussbodenheizung auf 50 Watt pro qm läuft (die Matten haben eine maximale Leistung von 100-150 Watt) und 10 Stunden lang 100qm beheizt (Teile der Fläche lasse ich wenig bezeizt oder unbeheizt, z.B. Schlafzimmer), sind das 5kwh über 10 Stunden. Das wäre alleine die Leistung, die bestenfalls im Winter über eine 7 kwp reinkommt, vermutlich braucht man eher eine 10 kwp Anlage.

Eine Klimaanlage zieht auch locker 3kw, davon brauche ich für 250 qm auch eher drei Stück.

Was mich etwas stutzig gemacht hat, ist der Strompreis von 0,13 EUR je kw/h von der Endesa. Das ist ja richtig billig, das habe ich in Deutschland gefühlt irgendwann in den 1990ern gezahlt. Ich dachte, der Preis hätte auch so stark angezogen in Spanien und insbesondere auf Mallorca? Ja, ich weiss, wir haben die Energieumlagen, die den Strom erheblich verteuern. Aber 0,13 EUR hätte ich nicht erwartet.

Tja, ich lass es mal sacken. Ist nicht super dringend, ich habe nocht Zeit für die finale Entscheidung.
 :-bd
Danke und Grüße von
MallorcaJörn

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1288
Antwort #23 am:
11, September, 2018, 22:12:06
Mallorcajörn,
eine Berechnung fehlt in deiner Rechnung: deine benötigte Max. KW Leistung, die du dementsprechende KW Leistung die du dann bei der Endesa beantragen musst. An die richtet sich die monatliche Grundgebühr, die du in deine Rechnung total vergessen hast. Bei einer Finca mit verschiedenen Pumpensystemen, Zirkualtionsleitung, Pool, allerdings keine Klima, sind schon mal 2 - 300 Euro im Monat zusammen gekommen. Die Besitzerin hat Stromkosten weit über 1000€, wenn sie dann noch ne Klima hätte...Ich finde nicht, wenn man hier alles auf Strom macht, das es kostengünstig wird. Zudem, das man hier nicht die KW Leistung hat, wie in Deutschland. Das man da alles Mögliche gleichzeitig betreiben kann.

Online PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 154
Antwort #24 am:
13, September, 2018, 20:27:40
Hallo Mallorcajoern

Wie kommst du auf 0,13 € / Kw. Ich habe mal die Summe die ich Zahle durch die Kw geteilt da komme
ich auf 0,20 €. Man kann doch nicht alle Nebenkosten herrausrechnen.

Grüße Peter



Offline Mallorcajoern

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 11
Antwort #25 am:
23, September, 2018, 20:04:55
Hallo Peter,
das mit den 13 cent pro kwh hatte Daniel zuvor geschrieben:

Zitat
Servus,

bin auch neu hier und lese seit ein Paar Monaten mit, kann aber vielleicht etwas hierzu beitragen.

- kW/h bei Endesa zahlen wir momentan 0,13€, Leitung 5,75kW
Mir scheint das auch sehr niedrig, aber ich habe eben auch garkeine Ahnung von Strom-Preisen auf Mallorca.





Unsere Sponsoren: