Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: kein -Signal  (Gelesen 669 mal)

Offline jogi2111

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 329
  • Insel-Fan
am:
26, August, 2018, 12:34:23
Hallo
in der letzten Zeit bemerke ich das ich auf dem Fernseher angezeigt bekomme "kein Signal".Mal -wie jetzt oder morgens,abends.wenn ich einen anderen Sender wähle-alle Astra1- auch.Mal für eine Stunde oder auch länger.Liegt das am Satelitt oder an der Schüssel?
Danke für Tipps

Offline Mallorca1998

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 437
Antwort #1 am:
26, August, 2018, 12:39:03
Hatten wir auch schon, schau mal in deinen Receiver ob dieser auf Antenne  umgesprungen  ist. War bei uns im Juli 4 oder 5mal. Immer war der Receiver dann auf Antenne und nicht  SAT

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1132
Antwort #2 am:
26, August, 2018, 13:20:25
Am Satelitt Astra liegts mit Sicherheit nicht. Ist das ne Einzelanlage, also zB auf ner Finca. Villeicht mal die Schüssel richten lassen. Ist es ne Gemeintschaftsanlage, dann sind vielleicht die Verteiler zu schwach. Ab gewissen Uhrzeiten, wenn viele Fernsehen schauen, sind dann die Verteiler überlastet. Mache Kanäle gehen dann, mache auch nicht. Wenn das Fersehschauen wieder abnimmt, kann man die Kanäle wieder schauen. Wäre dann ne Sache der Verwaltung.

Offline jogi2111

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 329
  • Insel-Fan
Antwort #3 am:
26, August, 2018, 15:30:00
Danke    -spezies ,ist eine gemeinschaftsanlage

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1132
Antwort #4 am:
26, August, 2018, 16:58:25
Klar besteht auch die Möglichkeit, wie Mallorca1998 das beschreibt, das dein TV mit internen Reciver von SAT auf terrestrisch umgesprungen ist. Aber deine genannten regelmässig zeitlichen Störungen erinnern mich an das Sat Problem in unserer Apartmentwohnung in Cala Millor. Wir haben da nen externen Reciver. In den Eigentümerversammlungen wurde dieses Problem auch schon durchgekaut.

Offline Toytravel

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 37
Antwort #5 am:
26, August, 2018, 18:32:55
Ich hatte das Problem auch schon da war der Receiver schlicht abgestürzt. Vielleicht hilft ein einfaches reset?
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. – Alexander von Humboldt

Offline jogi2111

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 329
  • Insel-Fan
Antwort #6 am:
12, September, 2018, 21:04:55
so-neuen Receiver gekauft,immer noch das gleiche Problem.Mittlerweile kein anderer mehr im Haus,der auch fern sieht.hatte einen Techniker kommen lassen-vor Neukauf- Schüssel ist optimal ausgerichtet .was tun?separate Schüssel nur für mich?

Offline Frieder

  • Insel-Freund
  • **
  • Beiträge: 76
Antwort #7 am:
13, September, 2018, 08:21:04
Wie du geschrieben hast, handelt es sich um eine gemeinschaftliche Satellitenanlage. Wenn es also weder am Receiver noch an deinem Fernseher liegt, würde ich mich an die Verwaltung wenden, die dafür zuständig ist. Du zahlst bzw. hast dafür ja gezahlt!
Eventuell aber den Umweg über den Präsidenten gehen, nicht daß sich dieser übergangen fühlt ...

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1132
Antwort #8 am:
13, September, 2018, 09:18:43
Öm Jogi2111,
wenn doch ne Gemeinschaftsanlage ist, warum bist du vor Neukauf des Recievers nicht erst mal zur Verwaltung getrabt und hast von denen den Techniker kommen lassen. Wenns ne Gemeinschaftanlage ist, je nach Grösse, wirds auch über Verstärker verteilt. Vielleicht hat davon einer ein weg. Der Techiker muss nicht nur die Schüssel richten, sondern die komplette Anlage überprüfen. Wenn ihr zB nur 8 Eigentümer seit, könnte man sowas noch mitn 8 LNB hinbekommen. D.h. jede Wohnung hat ein eigenes direktes Kabel vom LNB, ohne Weiche/ Verstärker. Du siehts, es kann viele Ursachen haben. Der Techiker muss halt den Weg vom LNB ( über Weiche? ) bis zu deiner Wohnung durprüfen, bzw. messen. Ich sage aber nochmal: Dafür ist der Sattechniker der Gemeinschaft zuständig. Du zahlst eine Gebühr, die Gemeinschaftsverwaltung muss das lösen. Wenn dein von dir bestellter Techniker da rumfummelt und daraufhin andere schlechteren Empfang haben, könnte es sogar noch Ärger geben.
Tema eigene Schüssel: da ist die Eigentümergemeinschaftssatzung zu überprüfen, ob die sowas gestattet. Es sei denn, du könntest sie so montieren, das sie von der restlichen Gemeinschaft keinfalls einsehbar ist. Bei uns in Cala Millor, wurden nach Montage der Gemeinschaftssatanlage, private Satanlagen verboten und mussten innerhalb einer Frist ( einschliesslich der Kabel auf der Fassade ), demontiert werden.
Gruss
die Spezies

Offline jogi2111

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 329
  • Insel-Fan
Antwort #9 am:
13, September, 2018, 17:01:56
Danke

Offline Walter

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 395
Antwort #10 am:
14, September, 2018, 16:25:38
...hallo Jürgen!!

Wenn Du Internet-Flat hast, dann versuche doch per IPTV über den deutschen  Anbieter WAIPU! € 9.99/Monat , ist in Spanien empfangbar!!!,kündbar monatlich!! Brauchst dann den Webplayer, Amazon Fire stik funktioniert allerdings im Ausland nicht! Gruß Walter
« Letzte Änderung: 14, September, 2018, 16:27:47 von Walter »
der Eine will, kann aber nicht .....
der Andere kann, will aber nicht.......
der Dritte kann und will, weiß aber nicht was





Unsere Sponsoren: