Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Handyempfang in Es Lllombards  (Gelesen 665 mal)

Offline TanjaHamburg

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 37
am:
12, Dezember, 2018, 10:10:28
Hallo Ihrs,

in dem von mir gemieteten Ferienhaus in Es Llombards gibt es WIFI, das auch hervorragend funktioniert.

Allerdings vermisse ich in Es Llombards normalen Mobilfunkempfang für ein altes Handy (kein Smartphone). Da ich  eine simple Mobilfunkverbindung brauche, um zu arbeiten (CallCenter) wollte ich mal fragen, ob es hier Erfahrungen mit Mobilfunkempfang in Es Llombards gibt. Anbieter?

Bin für Tipps dankbar. 

lieben Gruß,
Tanja aus Hamburg


 


Offline Walter

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 410
Antwort #1 am:
12, Dezember, 2018, 11:19:41
...versuch es mal mit automatischem Netzsuchlauf!Wenn "G2" angeboten wird dann da einbuchen!!! Für ein normales Handy , also kein Smartphone,reicht bereits der Mobilfunkstandard "G2" und der sollte/müßte vorhanden sein!  G2 ist ein veralteter Mobilfunkstandard aus den Anfängen des Mobilfunks mit den Übertragungsmodi"GPRS" und"HSDPA"

Offline seven

  • Superior-Moderator
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5875
Antwort #2 am:
12, Dezember, 2018, 13:55:00
Der Handyempfang in Es LLombards ist und bleibt grottenschlecht
Liebe Grüße Petra

katzeninnot-sessalines.jimdo.com

Offline chico

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2548
Antwort #3 am:
12, Dezember, 2018, 16:57:55
Wir haben jetzt zwei einhalb Jahre in Llombards gewohnt, wie Seven schon schreibt, grottenschlecht. Du kannst nur zuhause über WLAN richtig telefonieren, alles andere ist Glücksache.
Für Wunder muß man beten, für Veränderungen arbeiten.

Offline TanjaHamburg

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 37
Antwort #4 am:
14, Dezember, 2018, 13:06:44
Ich hab's befürchtet...:-(

Trotzdem danke für die Antworten.
Dann werde ich wohl auf Anrufe verzichten müssen, und mich auf die Online-Arbeit beschränken.

lieben Gruß,
Tanja aus Hamburg

Offline Walter

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 410
Antwort #5 am:
14, Dezember, 2018, 15:10:21
 ...wenn Du noch ein gaaaanz altes Handy hast: die Geräte der ersten Generation haben in der Regel auf der Rückseite einen Dockingpoint für eine externe Antenne! Das Problem ist eben die begrenzte Leistung von 2 Watt der Handgeräte.

Die etwas größeren "Koffergeräte" sind noch mit 8 Watt Leistung ausgestattet, vielleicht findest Du ja etwas bei E-bay!

Mit "Koffergerät" meine ich das hier auf Ebay-Kleinanzeigen:

https://www.ebay.de/itm/Telekom-D1-328-Motorola-International-2500-Autotelefon-Bosch-Cartel-HA-C-G2/132883867151?hash=item1ef07ee60f:g:UMwAAOSwnh5b6pvH


Gerät funktioniert aber nur mit D-Netz-Karte oder eben spanischem Netz-Pedant  von D1/D2 und mit Außenantenne auch in Es Lllombards


Gerät funktioniert als Tischgerät oder als Mitnahme im Pkw und Stromversorgung über Zigarettenanzünderdose,aber und das ist ganz wichtig  im Fahrzeug natürlich zwingend mit einer Außenantenne, sonst läufst Du Gefahr, dass sich auf Grund der Hochfrequenzstrahlung im faradayischen Käfig, spricht Auto, das Hirnwasser der Insassen durch die 8<Watt<Strahlung erwärmt! Es ist ja im Grunde genommen, ob 2 oder 8 Watt eine Microwelle!!!!,so wie sie in der Küche steht, nur eben schlechter strahlungsmäßig abgeschirmt!
« Letzte Änderung: 14, Dezember, 2018, 15:21:20 von Walter »

Offline TanjaHamburg

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 37
Antwort #6 am:
15, Dezember, 2018, 18:20:06
@Walter

Vielen Dank für Deine detaillierten Antworten. Soooo alt ist das Handy nicht mehr. *lach*

Es sieht aber so aus, als würde meine Vermieterin sich zu einem VoIP Telefon hinreißen lassen, das dann wunderbar übers WIFI funzt. Drückt mir die Daumen. :-)

lg
Tanja aus Hamburg





Unsere Sponsoren: