Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Tipp für die sehenswerteste Höhle  (Gelesen 1299 mal)

Offline marci1804

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 127
am:
15, August, 2018, 11:10:18
Hallo,

es gibt ja auf Mallorca sehr viele, teilweise wunderschöne Höhlen. Von manchen habe ich aber gehört Sie sollen sich nicht lohnen aber wären überall im Internet als Tipp zu finden.

Bisher habe ich es in den ganzen Jahren nicht geschafft eine Höhle zu besichtigen.

Vielleicht hat hier ja jemand einen super Tipp.

Offline teuflischgut

  • Insel-Freund
  • **
  • Beiträge: 75
Antwort #1 am:
16, August, 2018, 10:17:53
schau mal hier
dort sind alle 5 Höhlen bewertet und aufgezählt

https://phototravellers.de/mallorca-hohlen-empfehlung/

lg

Offline teuflischgut

  • Insel-Freund
  • **
  • Beiträge: 75
Antwort #2 am:
16, August, 2018, 10:29:14
p.s. ich finde persönlich die Coves d’Artà am schönsten

Offline Str-Omi

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2728
Antwort #3 am:
16, August, 2018, 12:56:08
Ja, die von Artà fand ich auch sehr schön. Auch nicht zu groß und ermüdend und sicher nicht so überlaufen wie die im Reiseführer an erster Stelle genannten.
Lass dich nicht verwirren, sie liegen nicht in oder bei Artà sondern bei Canyalmel an der Ostküste.

Sehr sehenswert sollen auch die kleinen im Südwesten in GÈNOVA am südöstl. Fuß der Serra Na Burguesa sein. Klein aber fein, sagt man! Wenn ihr schon dort seid, fahrt mal hoch zum Restaurant "Na Burguesa". Ob ihr dort einkehrt, sei eure Sache. Aber der Blick vom Parkplatz dort oben ist sagenhaft und umfasst die halbe Insel.

Auch die von Campanet werden gelobt  (im Norden auf der Strecke Inca - Alcúdia)

@teuflischgut
Es gibt auf Mallorca wesentlich mehr Höhlen als 5.
Schenke Jedem ein Lächeln. Ein Lächeln kostet nichts und schafft viel. Es bereichert die, die es empfangen ohne denen zu gehören, die es geben. Und Niemand hat ein Lächeln nötiger, als Derjenige, der selbst keines kennt.

Offline jobaer

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 160
Antwort #4 am:
16, August, 2018, 15:51:02
Die Höhle bei Genova gehört wirklich zu den Favoriten, die Führungen sind klein und sehr individuell. Für Familien sehr gut geeignet, es ist nicht so gerängt voll

Offline cooke

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 250
  • Mach etwas. Jetzt!
Antwort #5 am:
16, August, 2018, 20:26:17
Vielleicht bin ich ja auch zu sparsam, aber mir kam 60 Euro für 2 Erwachsene und 2 Kinder in der Höhle von Campanet etwas viel vor.

Soweit ich mich erinnere, war es in Arta günstiger. Und dort gefiel es uns gut.

Offline mallorquin

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 30
Antwort #6 am:
18, August, 2018, 10:47:48
Mallorca soll aufgrund seines vielfach vorkommenden Karstgesteins die grösste "Höhlendichte" Europas aufweisen. Die Tipps hier im Forum beziehen sich, soweit ich sehe, auf touristisch erschlossene Höhlen. Ich habe in den letzten Jahren mehrere Höhlen besucht und fand die nicht erschlossenen eigentlich am spannendsten. Interessant etwas die Cova Tancat in der Nähe von Alcudia auf dem Weg zum coll baix. Man braucht Auto und hat dann noch ca. 30min. Fussweg. Sie liegt direkt am Meer.
Oder die Cova des Colom in der Nähe der Calas de Mallorca, die teilweise schwimmend erkundet werden kann. Auch hier etwa 20min. Fussweg und ca. 150m Schwimmstrecke bis zum Eingang. Gute Lampen sind Voraussetzung. Und in der Cova des Colom besser Neopren, wegen der kühlen Temperaturen. Google Earth hilft oft bei der Suche.

Offline Quadmaster

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 856
  • www.quad-mallorca.com
Antwort #7 am:
18, August, 2018, 18:33:00
Hola todos,
ich korrigiere mal..
Die Cova des Coloms gehört zu den Highlight Höhlen auf Mallorca, die man ohne großes Equipment erreichen kann. Vom Parkplatz aus läuft man ca. 35-40min und muss dann ca. 200m auf's Meer schwimmen. Neopren, Helm und Lampen sind hier unbedingte Voraussetzung. Die Süßwasserseen sind auch im Sommer recht frisch  ;)
Der Ausflug dorthin lohnt aber definitiv. Bitte achtet aber darauf, dass keine Wellen sind, denn sonst wird der Zugang schwierig.
Guck mal hier: https://youtu.be/wzMAK_tSNT0

Mallorca hat das am dichtesten besiedelte Höhlengebiet Europas. Zurzeit sind über 5000 Höhlen bekannt. Touristisch erschlossen sind die natürlich nicht.  :D

Euer Quadmaster  8)

Offline mallorquin

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 30
Antwort #8 am:
18, August, 2018, 21:10:32
Hallo Quadmaster, wo ist denn jetzt die Korrektur?
Über Gehzeiten kann man streiten, die hängen an den individuellen Fähigkeiten oder der gewälten Strecke. Du bestätigst doch, was ich sagte. Ich bin allerdings der festen Überzeugung, dass das Wasser in der Cova des Coloms Salzwasser ist.

Gruss mallorquín

Offline TanjaHamburg

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 38
Antwort #9 am:
24, August, 2018, 11:31:22
Mir hat Campanet super gefallen. Kleine Gruppe, viel Zeit, tolle Erklärungen in dtsch/engl/spanisch.

TanjaHamburg

Offline Quadmaster

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 856
  • www.quad-mallorca.com
Antwort #10 am:
25, August, 2018, 19:12:26
Hola mallorquin,
ok, ich habe mich etwas unglücklich ausgedrückt.  ;)

TanjaHamburg:
Die Coves de Campanet ist für mich die Nr. 1 hier auf Mallorca und die Drachenhöhlen eine der größten Tourifallen. Das ist natürlich alles rein subjektiv zu verstehen.  :D

Euer Quadmaster (...der oft und gerne in Höhlen rumkraxelt  :D )





Unsere Sponsoren: