Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Raixa  (Gelesen 17637 mal)

  • Gast
Antwort #30 am:
13, Juli, 2009, 13:51:37
September ohne Jahresangabe :heult: .

Hab ich letztes Jahr auch in der Zeitung gelesen.

Schade, dass die sich so lange Zeit lassen.

steffi

Offline CalaGat

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 504
Antwort #31 am:
16, Juli, 2009, 19:55:07
September ohne Jahresangabe

naja... scheint sich ja doch noch was zu tun... in diesen Jahr

hatte ja Sigrid schon drauf hin gewiesen


Die Mallorca-Nachricht des Tages vom 16.7.2009
Raixa bald offen
Mallorca - Ein Stück mallorquinischer Geschichte wird bald wieder der Öffentlichkeit zugänglich sein: Jetzt wurde bekannt gegeben, dass das Landgut Raixa, gelegen an der Straße von Palma nach Sóller, ab September besichtigt werden kann. Es wird geführte Rundgänge auf dem Gelände geben, der Eintritt soll gratis sein. Nicht abgeschlossen sind allerdings die schon lange andauernden Restaurierungsarbeiten.

Raixa war vor einigen Jahren von der Madrider Zentralregierung und dem mallorqunischen Inselrat gekauft worden. Der Verkauf hatte für Schlagzeilen gesorgt, unter anderem wollte die deutsche Modedesignerin Jil Sander das Gelände erwerben, besaß sogar einen Vorverrtag.


Quelle:MM

Offline Verano

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2036
Antwort #32 am:
16, Juli, 2009, 19:57:36
...danke, ich glaube es allmählich erst dann, wenn sich die türen dort wirklich zum ersten mal öffnen...

...wie schön, dass es auch noch anderes zu entdecken gibt...

ulliegrüsse  :wasser:

Offline CalaGat

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 504
Antwort #33 am:
02, September, 2009, 10:51:25
Mallorca-Juwel: Raixa öffnet seine Pforten

02-09-2009  

Der Inselrat auf Mallorca öffnet das geschichtsträchtige Landgut Raixa für Besucher. Anlass ist der Mallorca-Tag am 12. September, die Finca bei Bunyola wird aber nach den Plänen bereits ab Samstag (5.9.) zugänglich sein und soll an allen Wochenenden bis Ende des Jahres besucht werden können.

weiterlesen...

Georg

  • Gast
Antwort #34 am:
04, September, 2009, 11:31:57
Mich aber auch!!!
Ich hatte diesbezüglich die übelsten Befürchtungen.


Ulrike

  • Gast
Antwort #35 am:
04, September, 2009, 21:35:44
Jubel :clap: werde in 2 Wochen gleich mal nach dem "RECHTEN" schauen :eek: das ist mein gefühlter 50zigste Besuch....hoffentlich wird es dort nicht ganz so touristisch...es wäre wirklich schade für diese Gärten...Ich werde berichten...Dieses Bild mit dem gesperrten Parplatz kommt mir sooooooo bekannt vor, grins.... :wave:

Offline Verano

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2036
Antwort #36 am:
04, September, 2009, 22:29:32
...danke für die infos...

ulliegrüsse  :wasser:  :wave:

Offline internetmieze

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1024
Antwort #37 am:
10, September, 2009, 22:13:34
... und ich war am Sonntag schon da ! :clap:  :clap:  :clap:

Das Warten hat sich gelohnt und der Andrang war riesig. Bis Ende des Jahres wird die Raixa jeweils Sa & So von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet sein und es werden Führungen in spanischer Sprache angeboten.

Infomaterial gibt es auch in Englisch.

Das Gebäude ist traumhaft restauriert, jetzt sind noch die Gärten dran, die in der Tat noch ein wenig trostlos aussahen, weil es ziemlich trocken war, auch war dort noch nicht alles zugänglich.

Der Blick ist traumhaft und die Parkanlage auch und wenn es ab November wieder ein wenig grüner wird, sieht alles sicherlich noch toller aus.

LG,
Birgit

  • Gast
Antwort #38 am:
11, September, 2009, 11:01:42
Wir waren am Sonntag auch da!!!!!
Ich war schockiert.Kann Internetmietze´s Begeisterung nicht ein Bißchen teilen.
Das Haus wurde in meinen Augen nicht sehr geschickt renoviert.Es wurden moderne Geländer, Lampen etc. installiert, die überhaupt nicht zu dem Gebäude passen.Die Krönung des Missgeschicks ist eine schweinchenrosa Aufzugtür.
Über den Garten würde ich am liebsten überhaupt nicht nachdenken.
Ein verwunschener Platz, an dem man meinte, dass Oberon und Titania nachts durchs Gehölz schleichen könnten, wurde in eine Steppe verwandelt: pittoreske überwachsene Springbrunnen trockengelegt und eine zauberhafte Froschresidenz in einen Amphibien-Plattenbau verwandelt.
Albtraum!!!!

Ulrike

  • Gast
Antwort #39 am:
11, September, 2009, 21:55:29
WAS???????? :eek: Ist das tatsächlich wahr??????Aber als wir die Privatbesichtigung in den Gäretn hatte war doch noch A l l e s in Ordnung!!!!!!!!Was ist passiert :ratlos:
Noch 2 Wochen und dann mach ich mir selbst ein Bild....Gott sei Dank habe ich dortmals noch ganz viele Fotos gemacht! Es wäre eine Schande wenn dieses wunderschöne Plätzchen sich so verändert hat :heult:  :heult:  :heult:

Offline internetmieze

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1024
Antwort #40 am:
14, September, 2009, 17:36:53
@Ulrike,

So verschieden können Geschmäcker sein.
Die schweinchenrosa Tür habe ich wohl übersehen, aber die Kombination aus modern/alt fand ich gelungen, hat mich auch ein bischen an das Hilton Sa Torre erinnert, da hat man es ja auch ganz gut hinbekommen.

Es muss ja nicht immer alles 1:1 restauriert werden, man kann ja auch mal Brücken schlagen.

Der Garten ist wirklich in bedauernswertem Zustand, aber es ist schließlich Hochsommer, da ist es nun mal trocken. Und es wurde ja auch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Garten zur Zeit neu gestaltet wird, also warten wir mal auf das Frühjahr.

LG,
Birgit

  • Gast
Antwort #41 am:
05, Oktober, 2009, 15:47:58
So...jetzt war ich ofiziell da..mmhhh...ähhhh....was wurde jetzt eigentlich über soooooo viele Jahre in dem Haus renoviert?Machte mir einen sehr unpersönlichen Eindruck,Infos waren allerdings sehr gut an der Wand zu sehen, 2 Stock war nicht zugänglich :heult: Möbel wären nicht schlecht :| Massen an Menschen zwängen sich nun an den Wochenenden durch das Haus :violett: Die Gärten sind jetzt gesperrt :mad: wahrscheinlich dauert es nochmals eine lange Zeit bis wir die besichtigen dürfen :heult:
Tja...das war`s für mich mit Raixa...und das nach so viel erwartungsvollen Jahren :heult:  :heult:  :heult:

  • Gast
Antwort #42 am:
05, Oktober, 2009, 15:52:29
Habe etwas vergessen...für mich war die schönste Zeit in Raixa vor dem Verkauf an Jil Sander...damit begann leider der ganze Trubel...und ich glaube wer Raixa in diesem Zustand gesehen hat ist jetzt wirklich total entsetzt....

  • Gast
Antwort #43 am:
07, Oktober, 2009, 15:23:05

Hallo Trinitat :wave:
du sollst doch arbeiten und nicht im Forum abhängen!!! :rolleyes:
Also mir gings auch wie Trinitat, Raixa ist kein absolutes muss mehr auf unserem Programm. Außerdem gehören für mich die Räume nachgestellt werden. Wer will schon durch leere Räume laufen.  :ratlos:
Hoffe das wenigstens die Gärten ursprungsgetreu bleiben. :grins:

  • Gast
Antwort #44 am:
20, November, 2009, 10:06:54
Die Gärten rund um das Landgut La Raixa sollen erneuert werden

Die Arbeiten hierfür sollen bereits in den nächsten Tagen beginnen.
Die Gärten rund um das Landgut wurden während des 18. Jahrhunderts entworfen. Nun müssen sie rundum erneuert werden.
Nachdem Persönlichkeiten wie zum Beispiel Jil Sander das Gut La Raixa kaufen wollten, hat die Inselregierung es vor Jahren für sich in Anspruch genommen. Die Finca “Raixa” liegt an der Landstraße von Palma nach Sóller. Vor Bunyola führt ein Weg auf der linken Seite zum Eingang des Landguts.


Quelle : Inselradio





Unsere Sponsoren: