Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Strafzettel oder nicht?  (Gelesen 1189 mal)

Offline sebahier

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
am:
13, Februar, 2019, 23:58:09
Hi Leute,

ich hatte heute in Bunyola einen Zettel der örtlichen Polizei am Auto.

Überschrift: "denuncia de circulación"

Weder ist hier ein Betrag noch sonst irgendwas vetwertbares zu finden.

Das einzige, was ich mittels Übersetzer feststellen konnte, es wurde festgestellt, dass ich keinen Parkschein hatte.

Wisst ihr vielleicht, was dad ist und was ich damit tun soll?

LG

PS: Bei Bedarf poste ich gern noch ein Foto dessen.

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1487
Antwort #1 am:
14, Februar, 2019, 05:55:58
Moinsen,
ne Strafe X, steht da nicht drauf? Leihwagen o. KFZ mit Kennzeichen D? Schwer zu sagen, ohne den Zettel gesehen zu haben...also Foto wäre da schon hilfreich.
Gruss
die Spezies

Offline sebahier

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
Antwort #2 am:
14, Februar, 2019, 08:08:42
Hi, danke für die Rückmeldung. Es handelt sich um einen Mietwagen.

Offline Ratze

  • MF-Team
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1912
Antwort #3 am:
14, Februar, 2019, 09:19:38
Kann es sein, dass du den Zettel mit den Daten des Mietwagens nicht sichtbar im Auto hattest (guckst du hier).

Grüße
Rainer
Wenn du das Paradies ertragen kannst, komm nach Mallorca
Gertrude Stein

Offline sebahier

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
Antwort #4 am:
14, Februar, 2019, 11:18:18
Das es so etwas gibt, erfuhr ich erst durch Recherchen nach Erhalt des ominösen Zettels.  Allerdings hab ich ein solches Dokument zum ins Auto legen auch nicht erhalten. Aber auf dem Behördenzettel steht ja, dass kein Parkschein gelöst wurde. Daher gehe ich nicht davon aus, dass es etwas mit den nicht ausgewiesenen Vertragsdaten zu tun hat. Aber was ist denn das nun und was soll ich damit tun? Meine 3 Worte Spanisch reichen leider nicht, um zu verstehen, was da drauf steht.

Offline seven

  • Superior-Moderator
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5905
Antwort #5 am:
14, Februar, 2019, 11:36:44
Geh mal ins Ajuntament (Rathaus) und frage nach, was Du machen sollst.
Ich hatte im vergangenen März eine Knolle wegen Parken in der ORA Zone in Campos ohne Ticket. Auf dem kassenzettelgroßen Ausdruck stand nichts zu Zahlungsmodi oder ähnlichem.
Meine Freundin hat dann für mich bei Ajuntament angerufen, mich zur Hacienda (Finanzbehärde) in Campos geschickt, dort habe ich einen Zahlschein erhalten und den in der Bank um die Ecke bezahlt. Statt 80 waren es dann 40 € und ich weiss jetzt, dass man in Campos nur so viel Geld in den Ticketautomaten werfen darf, dass man nicht überbezahlt, sondern nur bis Ende der Ticketpflicht. Ansonsten storniert der Automat den Geldeinwurf
Liebe Grüße Petra

katzeninnot-sessalines.jimdo.com

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1487
Antwort #6 am:
14, Februar, 2019, 13:54:30
du stands in einer Zone die entweder nen Parkschein erfordert, oder sowas wie ein Anwohnerausweis. Das wurde angekreuzt. Da es von der Policia Local ausgefüllt worden ist, würde ich genau dort vorbei fahren und fragen was und wieviel das nun kostet. Das hat nichts mit den Papieren sichtbar im Leihwagen oder so zu tun.

Offline sebahier

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
Antwort #7 am:
14, Februar, 2019, 18:31:23
Das schaffe ich zeitlich nicht, da ich morgen früh abfliege. Nunja. Ein Knöllchen ohne Betrag und Zahlunsweg erscheint mir zwar seltsam, aber dann muss ich wohl warten, bis vielleicht Post nach Hause kommt. Hat denn echt noch niemand so ein Zettelchen bekommen?

Offline PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 281
Antwort #8 am:
14, Februar, 2019, 19:39:51
Hallo sebahier dann wirst du zunächst damit leben müssen ich hatte letztes Jahr auch einen Zettel am Wagen den ich erst als ich wieder am Haus war gesehen habe da fehlte allerdings schon die Hälfte also du bist nicht allein mit dem Problem.
Grüße Peter

Offline Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1986
Antwort #9 am:
14, Februar, 2019, 20:47:05
Die Mietwagenfirma wird sich bei Dir melden und wahrscheinlich eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr in Rechnung stellen. Evt. hast Du auch keine Möglichkeit der Halbierung der Strafzahlung , wie sie für "Schnellzahler" obligatorisch ist.

https://pagaments.palma.cat/pagaments/tributs/Inicio.htm?idioma=4

(Evt.gibt es eine ähnliche Seite für Bunyola.)
« Letzte Änderung: 14, Februar, 2019, 20:51:33 von Prensal Blanc »

Offline sebahier

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
Antwort #10 am:
14, Februar, 2019, 21:39:24
Ja das hab ich auch schon gesehen. Aber ohne Betrag und Aktenzeichen nützt das ja auch nix.

Offline PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 281
Antwort #11 am:
15, Februar, 2019, 16:15:22
Gerade habe ich ein Schreiben von Avis bekommen wir haben wohl zu Weihnachten irgendetwas falsch gemacht.
Nur für die Bearbeitungsgebühr von Avis 42,35 €.
Grüße Peter

Offline sebahier

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 8
Antwort #12 am:
15, Februar, 2019, 18:06:14
Würde ich ja glatt mal zurückweisen. AVIS soll dir mal beweisen, dass diese Kosten tatsächlich entstanden sind.

Offline Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1986
Antwort #13 am:
15, Februar, 2019, 18:57:08
Normalerweise unterschreibt man das mit dem Mietwagenvertrag gleich mit.  :D

(Ich glaube übrigens auch nicht, dass z.B. die Erstellung eines Reisepasses die Ausstellungsbehörde tatsächlich 60 Euro kostet...  :-" )

Offline PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 281
Antwort #14 am:
15, Februar, 2019, 19:40:29
Hallo sebahier  Da hast du gar nicht so Unrecht man schluckt immer alles mache mir Morgen mal Gedanken darüber.
Grüße Peter





Unsere Sponsoren: