Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Mietwagenvermieter Centauro  (Gelesen 10277 mal)

Offline jobaer

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 160
Antwort #45 am:
14, April, 2019, 07:30:36
Nu mach mal halblang mit der Geheimniskrämerei, hier ist bei Autovermietern noch nie bei Namennennung gemeckert worden, eher das Gegenteil.
Ich nehme an du hast bei Vanrell gemietet

Offline Pinoser

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 29
Antwort #46 am:
14, April, 2019, 11:46:57
Nein, VanRell ist es nicht, obwohl ich von denen auch nur gutes gehört habe. Wir mieten bei Rentacar Kurt. Website bitte selbst googeln.
Viele Grüße
Pinoser

Offline anonimo

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1847
Antwort #47 am:
14, April, 2019, 13:25:51
Wäre optimal, in diesem Thread Infors zu Centauro zu finden und andere Anbieter im jeweiligen Thread.
Falls es für Kurt noch keinen gibt, mach doch einen entsprechend auf.

Danke

Offline marci1804

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 127
Antwort #48 am:
15, April, 2019, 09:35:21
Danke für den Tipp und den Hinweis auf den Anbieter.
Für den ein oder anderen sicher Interessant.

Für mich aber definitiv nicht. Hier sind wir dann wieder beim Preis.
Die Leistung mit Vollkasko, kein Stress bei der Abgabe etc. lasse sich Vermieter natürlich was kosten.

Ich habe das gerade mal für meinen Anmietzeitraum 21.05. bis 29.05.2019 durchgerechnet.

Bei Centauro zahlen ich über check24 mit allen Versicherungen (Glas, Unterboden etc.) ohne Selbstbeteiligung für die Zeit 51€.
Bei dem Anbieter Kurz liege ich bei 248€.
Das sind bei einer Woche 200€ Unterschied. Das ist mir das dann ehrlich gesagt nicht wert.

Hier muss aber jeder selber entscheiden ob einem 400% Aufschlag das Thema Wert sind. Ich gehe für die 200€ Unterschied dann lieber 3-4 richtig lecker Essen:-)

Offline Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2046
Antwort #49 am:
15, April, 2019, 09:57:39
Ich halte 51 € für den Gesamtzeitraum ehrlich gesagt für nicht seriös.  :-?

Offline Mallorca1998

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 535
Antwort #50 am:
15, April, 2019, 10:15:53
Wir fliegen vom 05.05.19 bis 12.05.19. Ebenfalls Centauro und bezahlen €  55.00 mit allen Versicherungen und Tank voll/voll.
Warum soll das unseriös sein? Wir buchen seit Jahren bei Centauro und Hiper ohne Probleme und Geschachere um Versicherungen

Offline PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 317
Antwort #51 am:
15, April, 2019, 15:29:54
Jo so ist es, wir haben auch so einen Leihwagen von einer angeblich nicht seriösen Firma 05.05. -26.05 184 €.

Grüße Peter

Offline marci1804

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 127
Antwort #52 am:
15, April, 2019, 15:39:55
Ich halte 51 € für den Gesamtzeitraum ehrlich gesagt für nicht seriös.  :-?

Naja wenn ich bei Centauro direkt buche habe ich auch einen Preis der bei 250€ liegt und wenn ich über check24 bei Centauro buche dann zahle ich halt 51€.

Wie der Preis zustande kommt ist mir so gesehen egal. Und für mich wird ein Anbieter nicht seriöser wenn er einen hohen Preis nimmt.

Am Schalter wird man genauso behandelt als wenn man direkt bei Centauro mietet, man erhält auch die gleichen Autos wie diejenigen die 250€ bezahlen dafür.

Lediglich bei einem möglichen Unfall wird das anders abgewickelt.


Offline PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 317
Antwort #53 am:
15, April, 2019, 16:07:10
Ich kann nur für mich sprechen aber es gibt jedes mal etwas Probleme mit den Mietfahrzeugen die ich über check24 buche wenn man der spanischen Sprache etwas mächtig ist bekommt man das sehr schnell in den Griff und hat einen Leihwagen für wenig Geld.
Grüße Peter

Offline Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2046
Antwort #54 am:
15, April, 2019, 16:59:55
Ich halte 51 € für den Gesamtzeitraum ehrlich gesagt für nicht seriös.  :-?

Naja wenn ich bei Centauro direkt buche habe ich auch einen Preis der bei 250€ liegt und wenn ich über check24 bei Centauro buche dann zahle ich halt 51€.

Wie der Preis zustande kommt ist mir so gesehen egal. Und für mich wird ein Anbieter nicht seriöser wenn er einen hohen Preis nimmt.


Der direkt bei Centauro ermittelte Preis ist für mich realistischer. Ich gehe davon aus, dass Firmen kostendeckend arbeiten wollen. Daher meine Zweifel an der Seriosität der Preisgestaltung, nicht der Firma. :)


 
 

Offline Pinoser

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 29
Antwort #55 am:
15, April, 2019, 20:13:44
Jeder macht das, was er für richtig hält.

Offline chico

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2615
Antwort #56 am:
15, April, 2019, 23:24:55
Ich erinnere hier gerne an ein ehemaliges Mitglied, die mit einem Wagen eines Billiganbieters einen Unfall hatte. Trotz Vollkasko bei dem Vermittler und perfekten Spanisch dauerte es über ein Jahr bis sie die Kaution von ca 1.000 Euro zurück bekam.
Unsere Tochter kommt nächste Woche, bei Billiganbietern würde ich ein Auto ab 23 Euro für acht Tage, für sie bekommen. Billiger als sie vom Flughafen abholen und wieder hinfahren. Aber jeder einigermaßen intelligenter Mensch kann sich ausrechnen, dass für den Preis keiner ein Auto vermieten kann. Da müssen Zusatzkosten und sonstiges noch dazu kommen.
Für Wunder muß man beten, für Veränderungen arbeiten.

Offline Hansheinrich

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2005
Antwort #57 am:
16, April, 2019, 08:29:49
Ich habe manchmal den Eindruck, daß einige Leute es lieben, sich aufgrund unklarer und widersprüchlicher Mietverträge und Vereinbarungen im Urlaub auf der Insel mit geldgierigen Autoverleihern herumzuprügeln ( und letztendlich vielleicht auch noch viel Geld einbüßen).

Ich hingegen ziehe es vor, meine langen  Aufenthalte auf der Insel entspannt und ruhig zu verbringen, mit Wanderungen im Tramuntana, einem Lomo con Coll im herrlichen Celler, einem Gläschen Vino Negro ( kann auch ein Gläschen Moll sein)  am Meer, unbesorgt mein Auto auf dem Parkplatz beim Mercadona abzustellen  und und und ---
Und das alles nur für ein paar Mark mehr für einen Leihwagen mit voller umfassender Absicherung beim Autoverleiher direkt ( Vollkasko ohne SB, Glas etc.)

Ja, so ist es nunmal, alles im Leben ist eben Geschmackssache.

Heinrich

Offline marci1804

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 127
Antwort #58 am:
16, April, 2019, 08:46:25
Wenn die Mietwagenunternehmen an diesem Deal gar nicht verdienen würden, dann würde das sicherlich auch nicht abgewickelt in der Form. Es wird sich also immer noch rentieren für den Vermieter wenn man das Auto über z.B. check24 leiht.

Wichtiger Punkt ist aber sicherlich, dass niemand von uns weiß wer an diesen Deals verdient und was Centauro am Ende vielleicht als Bonus erhält. Dafür müsste man sich die Deals anschauen.  Ehrlich gesagt würde mich das auch interessieren.

@Heinrich
Wer sagt das Leute die den Wagen mit Vollkasko ohne SB, Glas, Dach, Reifen und Unterbodenversicherung über check24 buchen für 50€ den Urlaub nicht genauso genießen können?
Ich sehe da teilweise aber auch ein Generationsthema. Meine Eltern, beide kratzen an der 70 würden auch niemals über check24 den Wagen buchen weil Sie einfach anders aufgezogen wurden und auf Grund der Lebenserfahrung lieber 500€ mehr zahlen für den möglichen Fall eines Unfalls oder Kratzer der unter Umständen irgendwann zufällig eintreffen könnte. Und das nur weil Ihr gewissen sagt, dass 500€ sicherlich seriöser sind als wenn ich für das gleiche 50€ zahle.

Teilweise ist das hier ein wenig die falsche Doppelmoral.
Centauro zahlen sie gerne das 4 fache weil man denkt es ist preislich nicht seriös. Aber beim nächsten Einkauf wird im Supermarkt die Packung Eier für 0,99€ gekauft wo sich dann aber niemand fragt was der Bauer am Ende davon sieht ;-)

Offline margit

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5677
Antwort #59 am:
16, April, 2019, 09:22:37
.... Aber auch Anscheinend kaum ein Gedanke daran verschwendet wird, zu welchen Arbeits/Lohnbedingungen in der  Mietwagenbranche gearbeitet wird ,
Das Schalterpersonal gezwungen ist, die Zusatzversicherungen zu verkaufen, denn nur dafür gibts zumindest noch etwas an Bonus zum mickrigen Grundgehalt dazu,
schon mal erlebt, wie entspannt so ein junger Schaltermitarbeiter/in plötzlich ist und durchatmen kann, wenn ein Kunde sich für die Zusatzversicherung entscheidet oder diese sogar von sich aus verlangt  ?











Unsere Sponsoren: