Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Mietwagenvermieter Centauro  (Gelesen 8700 mal)

Offline lenamar

  • MF-Team
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 8245
Antwort #15 am:
16, September, 2016, 11:06:56
Und wenn ich ne Delle in die Tür fahre, dann warte ich ehrlich gesagt nicht bis Rückgabe mit der Klärung sondern melde das sofort dem Vermieter und in meinem Fall Check24.

Mit der "Meldung" ist aber noch überhaupt nichts "geklärt".
Bei einem externen Versicherer hast Du im Schadensfall auf jeden Fall den Papierkram zu übernehmen und der wird nicht unerheblich sein.
Die Kaution ist (je nach Höhe des Schadens) ganz oder teilweise erst mal weg und Du mußt zusehen, daß Du sie vom Versicherer ersetzt bekommst und bist dabei eben auf das wohlwollende Mitspielen des Autovermieters angewiesen.

Klar ist: Vermieter und Versicherer regeln das nicht untereinander. Der Versicherer zahlt nicht, bis Du alle Belege beibringen kannst.
Der Vermieter hat seinen Schaden über die Kaution reingeholt und somit ist die weitere Kommunikation mit Dir für ihn nicht mehr so interessant - wird wahrscheinlich häufig relativ zäh.

lg lenamar
Je suis Charlie.

Offline Mallorca1998

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 512
Antwort #16 am:
16, September, 2016, 11:25:49
Also bei uns hatte das Vier Wochen gedauert und wir hatten unsere einbehaltenen € 600,00 von Auto Europe wieder.

Offline stinkerchen

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 812
Antwort #17 am:
16, September, 2016, 12:10:12
Ich lehne mich einfach mal aus dem Fenster und behaupte, das es Dinge gibt, die man besser lassen sollte. Dazu gehört für mich als Hausbesitzer z.B., dass die Hausrat- und die Wohngebäudeversicherung nicht bei verschiedenen Versicherern platziert werden. Das gibt im Schadenfall nur unnötigen und leicht vermeidbaren Ärger. Als Mieter eines Urlaubsautos achte ich darauf, alles direkt über den Autovermieter zu regeln oder, wenn ein Vermittler eingeschaltet ist, zumindest nicht noch einen Dritten (einen externen Versicherer beispielsweise) ins Boot zu holen. Jedes Glied in der Kette wird dann zu viel.
Lieber Gruß vom Micha

Offline lenamar

  • MF-Team
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 8245
Antwort #18 am:
16, September, 2016, 14:52:45
zumindest nicht noch einen Dritten (einen externen Versicherer beispielsweise) ins Boot zu holen. Jedes Glied in der Kette wird dann zu viel.

Bei uns war allerdings nicht der externe "Dritte" (der Versicherer) das Problem, sondern der Vermieter.
Weil er sich mehrere Monate Zeit gelassen hat und nur nach zahlreichen Anfragen dazu herabgelassen hat, eine brauchbare Schadensrechnung herauszurücken.
Ohne Belege keine Erstattung, das ist ja aus Sicht des Versicherers nachvollziehbar.

lg lenamar
Je suis Charlie.

Offline stinkerchen

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 812
Antwort #19 am:
16, September, 2016, 16:31:11
Daran zeigt sich auch, dass die Vermieter zwar dem Kunden gegenüber gerne alles in Rechnung stellen, aber selbst nicht unbedingt in einer Fachwerkstatt reparieren lassen. Kaum jemand weiß ja, dass Autovermieter eine CDW- Deckung zwar anbieten (=Vollkasko), diese aber gar nicht bei einem Versicherer rückgedeckt haben.
Lieber Gruß vom Micha

Offline Hansheinrich

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1976
Antwort #20 am:
17, September, 2016, 09:06:37
Genauso ist es. Ich glaube viele wissen gar nicht wie hoch Ihr Limmit ist. Dies sagte mir zumindest einmal eine Bankangestellte nachdem ich selber nachgefragt hatte. Nachdem ich dies dann erfahren habe, lies ich mir das Limit erstmal auf € 3000,00 senken. Dieses war vorher viel höher, ich wusste es nicht und ich wollte es auch gar nicht so hoch haben falls die Karte mal geklaut wird.
 

Entweder hast Du das falsche Kreditkarten-Institut gewählt oder Du hast Dir noch nicht die AGB durchgelesen ( das solltest Du dann aber baldigst nachholen).

Eine eigene Haftung bei Diebstahl  ist kaum gegeben, außer wenn man selbst fahrlässig oder in betrügerischer Absicht etc. gehandelt hat  ( vergl. Text) . 
Man sollte daher eigentlich froh sein, wenn man aufgrund der eigenen Bonität und Kreditwürdigkeit ein hohes Limit bekommen hat und damit über einen großen Verfügungsrahmen verfügt, der auch ohne Probleme neben den üblichen Zahlungen ( Miete für Leihwagen,   Restaurants etc. ) auch die  Sperrkaution für den Mietwagen abdeckt.

Ich jedenfalls habe kein Problem mit meinem "sehr "hohen " Limit und genieße "diese Freiheit beim Bezahlen" ;)

Heinrich

Offline Hansheinrich

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1976
Antwort #21 am:
17, September, 2016, 09:21:57
Daran zeigt sich auch, dass die Vermieter zwar dem Kunden gegenüber gerne alles in Rechnung stellen, aber selbst nicht unbedingt in einer Fachwerkstatt reparieren lassen. Kaum jemand weiß ja, dass Autovermieter eine CDW- Deckung zwar anbieten (=Vollkasko), diese aber gar nicht bei einem Versicherer rückgedeckt haben.

Vollkommen richtig,  der Autovermieter kassiert vom Kunden die Vollkasko - oder Glas etc. Vers. - Prämie, läßt einen Schaden aber nicht reparieren, hat somit zusätzliche außerordentliche Erträge ohne Ausgaben.
Falls diese umfassenden Versicherungen nicht abgeschlossen wurden, wird er sich im Schadensfalle zudem sehr gerne aus der Kaution bedienen und ebenfalls keine ordnungsgemäßen Reparaturen durchführen lassen.

So geht Autovermietung ---  nicht nur auf Mallorca!

Daher, um dem allem aus dem Weg zu gehen, nur mit Vollkasko und/oder Glas etc. Vesicherunge, dann hat man seine Ruhe, beim Anmieten, beim Fahren und Auto-Abgeben und kann somit ruhig und gelassen durch die Gegend fahren, beim Mercadona parken, durch Palma gondeln, durch die Bergdörfer schleichen und und und

Aber ---   jeder wie er es will!!

Heinrich
« Letzte Änderung: 17, September, 2016, 09:23:42 von Hansheinrich »

Offline Michael84

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 5
Antwort #22 am:
15, September, 2018, 00:02:27
Rückgabe ging ebenfalls unkompliziert, kurzer Check, Unterschrift noch auf dem Hof und ab ins Shuttle zurück zum Flughafen.

Hallo zusammen,
entschuldigt, dass ich diesen alten Beitrag nochmal aus der Tiefe des Forums hole. Aber bei der Google suche zu meinem "Problem" bin ich nunmal (oder zum Glück ;)) hier gelandet.

Ich habe bei Centauro ein Mietwagen gebucht. Über billigermietwagen, Rundumschutz, Glas, Reifen. SB über KK Veranstalter CarDelmar.
Mein "Problem": Rückflug geht um 8:40 Uhr. Gate schließt um 8:10. Rückgabe um 7 Uhr. Wird das knapp? Ich plane natürlich pünktlich um 7 Uhr vor den Toren zu stehen.

Jetzt lese ich schon häufiger, dass die Unterschrift direkt auf dem Hof vom Mitarbeiter erledigt wird. Also nicht zusätzlich anstellen am Schalter? Der Shuttlebus fährt auch bereits ab 7 Uhr? Denn in diversen Bewertungen habe ich gelesen, dass dieser erst ab 7:30 fährt, was die Sache dann noch knapper macht.

War im März bereits (zum ersten Mal auf Mallorca) und hatte dort bei Dollar gebucht, dort musste ich noch mal zum Schalter um die Formalitäten zu klären, Kaution wurde aufgehoben etc.

Wäre super wenn hier jemand aktuelle Infos hätte, oder worauf man achten muss. Und ob die Rückgabe um 7 Uhr bei (8:10 Gate schließt) passt oder zu knapp wird. Ansonsten überlege ich mir das Fahrzeug lieber einen Tag früher abzugeben und mit dem Bus zum Flughafen zu fahren.

Offline anonimo

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1829
Antwort #23 am:
15, September, 2018, 00:13:38
Hallo Michael84,

deine Idee mit der vorzeitigen Abgabe scheint mir die sicherste Variante. Wir haben es letztens einmal erlebt, daß es eine Störung bei der Zufahrt zum Flughafen über rund 30 Minuten, speziell ins Parkhaus, gab. Wir waren gut in der Zeit, aber andere sind da fast ausgeflippt und haben Mietwagen einfach stehen lassen ...

In diesem Sinne, guten Flug. 

Offline Mallorca1998

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 512
Antwort #24 am:
15, September, 2018, 06:21:44
Für die Rückgabe bei Centauro musst du nicht nochmals anstehen. Unterschrift draussen direkt beim Auto. Die Fahrt zum Flughafen geht auch nicht über die Autobahn ins Parkhaus sondern direkt an den Abflugschalter. Ab wie viel Uhr morgens Centauro zum Flughafen fährt kann ich dir auch nicht sagen. Wir waren im August um 7.45 Uhr zur Rückgabe bei Centauro und da führen die Kleinbusse schon.

Offline Lapampas

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 266
Antwort #25 am:
15, September, 2018, 07:04:43
Die spielentscheidende Frage ist ob du noch Gepäck aufgeben muss oder nur mit Handgepäck fliegst. Durch die Sicherheitskontrolle bist du in 10 min durch. Wenn du auf Nummer Sicher gehen möchtest, so kannst du dir die AENA App laden und für ein paar Euro für deinen Flug „Sicherheitskontrolle ohne Anstehen“ buchen.

Offline Michael84

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 5
Antwort #26 am:
15, September, 2018, 07:43:21
Vielen Dank schonmal für eure Antworten.
Gepäck gebe ich keins auf, sondern fliege lediglich mit Handgepäck (Rucksack + Tasche). Den Fast-Track bei der Sicherheitskontrolle habe ich auch schon gesehen. Spart der wirklich so viel Zeit? Beim letzten Mal ging es generell auch super schnell durch die Sicherheitskontrolle, ohne, dass ich bewusst hätte anstehen müssen.

Alles entscheidend ist wohl wirklich die Frage ob der Shuttlebus zeitnah losfährt. Ich denke ich kläre das am besten bei der Abholung bei Centauro. Dennoch habe ich bereits eine nützliche Info erhalten, dass eine Unterschrift auf dem Hof bereits reicht.

Alternativ bleibt ja immer noch die Option das Fahrzeug einen Tag früher abzugeben und dann am Morgen "gemütlich" und vorallem rechtzeitig mit dem Bus zum Flughafen zu fahren.

Offline peko

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 6
Antwort #27 am:
15, September, 2018, 08:27:49
Fahrzeugübergabe auf dem Hof bei Centauro stimmt. Aber man sollte bedenken das man nicht alleine ein Fahrzeug abgibt.
Mir ist es dieses Frühjahr passiert das Mittags um 11:30 Uhr ca. 10 Fahrzeuge vor mir überprüft wurden. Bei einem war das Türschloß (mechanisch) defekt. Da wurde kräftig diskutiert.  Das hat gedauert. Nach 45 Minuten wurde ich dann bedient.
Übrigens Türschloß:  Das muß wohl eine Geldquelle sein. Man prüft bei der Fahrzeugannahme die Funkfernbedienung aber sehr selten die mechanische Schließung der Türen. Sollte man aber tun. Bei der Rückgabe wird diese bei allen überprüft. Geht nicht - zahlen. Auch wenn diese vermutich schon bei der Übernahme defekt waren.

Offline Michael84

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 5
Antwort #28 am:
15, September, 2018, 08:49:42
Danke für den Tipp peko, das habe ich auch schon in einigen Bewertungen gelesen. Auch kleine Kratzer am Türschloss etc. werden wohl gerne mal beanstandet. Das Schloss aber physikalisch zu prüfen ist auch eine sehr gute Idee. Und bei der Abholung habe ich keinen Stress, notfalls lasse ich jeden Mist eintragen der mir auffällt. Auch Fotos mache ich generell. Ich würde auch nicht erst um 7 Uhr dort ankommen, sondern natürlich versuchen einige Minuten früher schon vor den Toren zu stehen, dass ich eben keine 10 Autos vor mir habe.
Auf der anderen Seite, die Saison ist vorbei, ich fliege am 2. Oktober zurück, an einem Dienstag, also ein ganz gewöhnlicher Tag, kein Ferienende oder sonstiges.
Trotzdem mag ich es überhaupt nicht in Zeitbedrängnis zu kommen und sitze lieber 2 Stunden am Flughafen, als in letzter Minute hektisch am Gate anzukommen :-)

Offline Mallorca1998

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 512
Antwort #29 am:
15, September, 2018, 09:12:36
Wir haben bestimmt schon zwanzigmal bei Centauro gebucht. So etwas wie mit dem beschriebenen Schloss ist uns noch nie passiert
Wir haben auch in den ganzen Jahren zu verschiedenen Jahreszeiten und auch Abgabezeoten noch nie länger als 10 Minuten gewartet. Es wurde noch nie etwas beanstandet. Die rundumsicht dauert keine 5 Minuten bei Centauro.





Unsere Sponsoren: