Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: LAUDAmotion  (Gelesen 26312 mal)

Offline Lapampas

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 268
Antwort #165 am:
02, Januar, 2019, 21:36:04
Ich habe nachgeschaut. Von Basel aus fliegen die nicht mehr nach Palma.

Offline margit

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5624
Antwort #166 am:
29, Januar, 2019, 13:05:58
RYANAIR übernimmt nunmehr auch die restlichen Anteile an der LM von NikiLauda


« Letzte Änderung: 29, Januar, 2019, 13:08:01 von margit »

Offline Berner

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 5
Antwort #167 am:
30, Januar, 2019, 15:53:47
Hallo
Ich flieg mit easyjet von Basel nach Palma

LG


Ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin.
Laudamotion ist im letzten Sommer noch ab Basel geflogen, seit Ende Oktober kann man die Verbindung auf der Homepage anwählen, jedoch stehen keine Daten zur Auswahl. Gabs da mal eine Info dazu, ob das noch angeboten wird oder wieder ins Programm aufgenommen wird?

Offline margit

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5624
Antwort #168 am:
19, Februar, 2019, 18:56:05
Es werden anscheinend Zusätzliche Verbindungen von der insolventen GERMANIA übernommen

Offline northpoint

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 303
Antwort #169 am:
19, Februar, 2019, 20:07:21
Es werden anscheinend Zusätzliche Verbindungen von der insolventen GERMANIA übernommen

Leider....Ryanair wird einfach zu monopolartig für Verbindungen zw. D und Mallorca. :(
Offenbar werden demnächst bei Condor dann auch noch Änderungen passieren...puh, nee. Ich mag nicht daran denken.

Offline anonimo

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1841
Antwort #170 am:
19, Februar, 2019, 20:29:38
Schrieb es schon im Condor zu verkaufen - Thread. Monopolbildung ist immer schlecht. Darum sollte man weder der Lufthansa-Group noch Ryanair dazu Gelegenheit geben. Wenigstens 2 Anbieter, die sich noch Wettbewerb Richtung Palma liefern.

Offline anonimo

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1841
Antwort #171 am:
21, Februar, 2019, 12:06:39
Für Buchungen ab heute gelten bei Laudamotion die verschärften Handgepäck-Bestimmungen, die Ryanair vor kurzem einführte. Für bestehende Buchungen gibt es eine Übergangsregelung:

http://www.austrianaviation.net/detail/lauda-fuehrt-ryanair-handgepaeck-bestimmungen-ein/

Offline anonimo

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1841
Antwort #172 am:
26, April, 2019, 11:58:41
Lauda meldet, daß die Flugkapazitäten in den Herbstferien 2019 ab Dresden, Düsseldorf, Münster/Osnabrück, Salzburg, Stuttgart und Wien nach Palma wegen erhöhter Nachfrage aufgestockt wurden.

Offline hewel

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 38
Antwort #173 am:
03, Mai, 2019, 20:05:51
Online einchecken, sonst wird es teuer!!

bei Laudamotion bzw. Ryanair nicht vergessen online einzuchecken!
Meine Eltern, die mit einem Koffer gebucht hatten, haben es versäumt online ein zuchecken. Am Schalter bei der Kofferabgabe die Aufklärung. Für die Boarding Card wird pro Person, da sie es versäumt haben online ihr Ticket sich auszudrucken, mit 55 € Zusatzkosten. Ohne dem geht nichts mehr. Ich finde für ältere Personen eine schöne Abzocke!  :'(

Offline anonimo

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1841
Antwort #174 am:
03, Mai, 2019, 20:32:19
Falls Du bzw. Deine Eltern ab Österreich geflogen sind. Dort ist Lauda gerichtlich untersagt worden, Kosten in dieser Höhe zu erheben. Grundsätzlich wurde das aber nicht beanstandet. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die dortige AKA (ähnlich Verbraucherzentrale in Deutschland) hat auch Klage gegen WizzAir (30€ am Flughafen) und Ryanair (55€) eingereicht.

http://www.austrianaviation.net/detail/nach-lauda-ak-klagt-auch-wizzair-und-ryanair/

Auch In Deutschland wurde hier bei WizzAir gegen diese Vorgehensweise rechtliche Hilfe in Anspruch genommen
und die Airline ist zur Rückzahlung verurteilt worden:

https://www.carlbarthel.de/teurer-check-in-am-flughafen/

PS: Auch bei TUIfly zahlt man im Günstigtarif (allerdings nur) 5 € für Einchecken am Airport.

Offline Bolero

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2549
Antwort #175 am:
04, Mai, 2019, 12:11:17
In Bezug auf den Beitrag von Hewel vom 3. Mai:

Ich habe im Februar bei Holidaycheck eine Pauschalreise gebucht, der Veranstalter ist Byebye-Reisen und wir werden mit Ryanair fliegen. Nachdem ich heute den Live-chat von Ryanair genutzt habe, kann ich folgende Infos geben:
man muss bei Ryanair online einchecken, 2 Tage vor Abflug ist das kostenlos. Wer das nicht macht, muss am Schalter bei der Kofferabgabe 55 € pro Person zahlen, soweit stimmt die Aussage von Hewel. Hat man aber online eingecheckt und nur vergessen, die Bordkarte aus zu drucken, kostet das "nur" 20 € pro Person am Airport. Personen mit Behinderung/Invalide/Mindervalide, die via der Website von Ryanair Hilfe am Airport angefragt/gebucht haben (ist kostenlos), KÖNNEN online einchecken, MÜSSEN es aber nicht; sondern erhalten ihre Bordkarte KOSTENLOS am Schalter bei der Kofferabgabe.
Die Mitarbeiterin des Live-chats durfte mir das nicht per Mail bestätigen (Datensicherheitsgründe), war aber so freundlich, mir den Chatverlauf per Mail zu senden.
So habe ich wenigstens etwas "schwarz-auf-weiss" in Händen (für alle Fälle).

Ich hoffe, ich kann einigen hier mit diesen Infos helfen und wünsche allen einen super tollen Urlaub.

Saludos

Bolero
« Letzte Änderung: 04, Mai, 2019, 12:12:56 von Bolero »

Offline Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2020
Antwort #176 am:
04, Mai, 2019, 12:57:00
Der Vollständigkeit halber: Bei Ryanair gibt es im "Flexi-Plus" Tarif u.a. kostenlosen Check-In am Flughafen.

Offline marci1804

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 111
Antwort #177 am:
07, Mai, 2019, 09:38:38
Für Ältere Menschen ist das sicherlich in manchen Punkten nicht der schönste Weg bzw. die beste Regelung.

Allerdings sollte jedem der heutzutage fliegt bewusst sein, dass es nicht mehr wie vor 30 Jahren ist. Sprich ich informiere mich ein Stück weit vor Abflug ob es etwas zu beachten gibt. Auch andere Länder haben da teilweise andere Regelungen die ich mir dann vorher mal anschaue. Kurz vor Abflug gucke ich einfach noch mal auf der Homepage ob es Änderungen gibt die bei Buchung noch nicht bekannt waren.

Die Airlines (es sind nicht nur Laudamotion und Ryanair - auch andere Airlines nehmen schon Geld für Vor Ort Check-In) gleichen vermutlich den günstigen Flugpreis dadurch aus. Weniger Arbeit durch Check-In bedeutet auch weniger Personal und somit Kostenersparnis. Dadurch kommen die günstigen Flüge ja teilweise zustande.

Offline seven

  • Superior-Moderator
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5911
Antwort #178 am:
07, Mai, 2019, 09:48:25
und bitte unbedingt dran denken, bei Flugzeitenänderungen die Bordkarte neu auszudrucken!!!
Liebe Grüße Petra

katzeninnot-sessalines.jimdo.com

Offline Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2020
Antwort #179 am:
07, Mai, 2019, 10:07:53
Für Ältere Menschen ist das sicherlich in manchen Punkten nicht der schönste Weg bzw. die beste Regelung.

Allerdings sollte jedem der heutzutage fliegt bewusst sein, dass es nicht mehr wie vor 30 Jahren ist. Sprich ich informiere mich ein Stück weit vor Abflug ob es etwas zu beachten gibt. Auch andere Länder haben da teilweise andere Regelungen die ich mir dann vorher mal anschaue. Kurz vor Abflug gucke ich einfach noch mal auf der Homepage ob es Änderungen gibt die bei Buchung noch nicht bekannt waren. (...)

Es gibt Menschen, die nicht mal eben auf einer Homepage nach Änderungen suchen können, weil sie keinerlei Bezug zum Internet haben und damit sowieso von vielen Informationen und Vergünstigungen abgeschnitten sind. Das ist diskriminierend und nicht fair. Es wird mittlerweile vorausgesetzt, dass man stets aktiv im Netz nach Informationen sucht, statt diese - meinetwegen auch mit Zusatzkosten verbunden- als Service zu erhalten.

(Diese Tendenz gibt es in vielen Bereichen. So flatterte kürzlich ein Schreiben eines großen deutschen Telefonanbieters ins Haus, wonach dieser künftig keine Papierrechnungen versenden wolle. Schließlich solle man etwas für die Umwelt tun..blablabla. Gleichzeitig pestet dieser - nicht eben billige - Anbieter gefühlt täglich die Postkästen mit großformatiger Werbung für irgendwelche Unterhaltungsprogamm-Verträge zu.  >:( ).





Unsere Sponsoren: