Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Info: Fähren von und nach Mallorca  (Gelesen 74758 mal)

Offline Pauli

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 3
Antwort #30 am:
20, Februar, 2013, 22:23:07
Hey!

Ich danke Euch vielmals für die umfangreichen Informationen! Das hat mir sehr weitergeholfen, ich denke auch für andere sind die hier zusammengetragenen Infos interessant!
Ich werde morgen früh nochmal schauen ob es noch einen annehmbaren Flugpreis gibt, ansonsten fahre ich mit der Fähre.

mfg
Pauli

Offline bellamuc

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 27
Antwort #31 am:
03, März, 2013, 18:22:04
Hallo,
ich versuche gerade eine Fähre von Barcelona nach Palma zu buchen, komme aber mit den Unterbringungen nicht klar.
Bei Balearia Direktbuchung bekomme ich in der Erklärung für die Sitzoptionen einmal "Lobby Bar" (entspicht wahrscheinlich dem Aufenthalt in der Cafeteria/Lobby), zweitens "Sirena" (entspricht wohl einem Liegesessel!?) und "Butaca Neptuno" (entspricht wohl einem komfortableren Sitz!?). Was mich irritiert ist, dass ich komische Auswahlen beim Preis bekomme, da wird mir ein Angebotspreis ("Offerta Butaca") genannt für der 20€ teurer ist, als "Lobby Bar" und "Sirena", die beide gleich viel kosten.
Kann mir jemand erklären ob die mit "Offerta Butaca" nun diesen Neptuno Sitz meinen, also den komfortableren Sitz? Kann mir den Sitzplatz jemand empfehlen - oder sind die 20€ unnötig investiert?

Weitere Frage: warum kommt dann beim Preis noch vor Abschluß 44€ Emissionszuschlag oben auf?

Kommt dieser Emmisionszuschlag auch oben auf wenn ich die gleiche Fähre über eine Agentur, z.B. aferry.de oder directferries.com buche? Und wie heissen die Unterbringungsmöglichkeiten "LobbyBar", "Sirena", Butaca Neptuno" dort? Kann jemand bestätigen,d ass es über die Agenturen tatsächlich günstiger ist und offenbar auch dieser Emissionszuschlag wegfällt - oder wird letzterer separat noch nacherhoben?

Danke und lg aus München.

Offline bellamuc

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 27
Antwort #32 am:
03, März, 2013, 18:57:26
kurze Ergänzung. Bei directferries.com bekomme ich beim Durchlauf der gesamten Buchungsmaske keine Anzeige, dass noch eine Gebühr (z.B. Emmissionsgebühr) erhoben wird. Kann ich also davon ausgehen, dass da nichts mehr oben drauf kommt? Wer hat schon mal darüber gebucht?

Was mich irritiert ist, daß es dort nur 2 Sitzoptionen gibt "reserviereter Sitz" und "Deckpassage". Was entspricht nun welchem Sitz bei Balearia?

Offline bellamuc

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 27
Antwort #33 am:
03, März, 2013, 19:08:42
ich habe jetzt einfach mal bei directferries.com gebucht. In der Bestätigungsemail steht nun plötzlich bzgl. Unterbringung: "Deckpassage (CAFETERIA x3)". Was habe ich da nun wohl gebucht?
Nirgens ein Hinweis, dass noch Gebühren drauf kommen - weiss jemand da was näheres?
Dann ist das wohl kein eTicket. Weiss jemand ob man das noch von directferries.com bekommt?

viele Grüße!

Offline ariba

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 336
Antwort #34 am:
03, März, 2013, 20:04:49
Hola,

laß dich überraschen. Wir haben bei der Überfahrt von Mallorca nach Barcelona auch 3x Cafeteria gebucht. Da wir aber ziemlich zum Schluß, mit unseren Fahrräder, auf die Fähre durften, waren alle Plätze belegt. Somit haben wir es uns auf dem Sonnendeck gemütlich gemacht.
Siehe hierzu auf unserer Seite
 http://www.fahrradtour-mallorca-oberschwaben.blogspot.de

auf der zweiten Seite.

Viel Spaß bei der Überfahrt.

Adios
juergen

Offline anonimo

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1799
Antwort #35 am:
03, März, 2013, 20:05:43
Das versteht man unter Deckpassage:

http://de.wikipedia.org/wiki/Deckpassage

Hoffe, das ist das, was Du wolltest.

Gruß anonimo

Offline FrankMat

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 646
Antwort #36 am:
03, März, 2013, 23:51:28
Wenn Du tagsüber bei gutem Wetter fährst, ist es "eigentlich" wie Du sitzt :-)
Bist dann eh an Deck oder an der Bar. Überfahrt Nachts einfach Sirena buchen, Decke und Kopfkissen unter den Arm klemmen und in der Cafeteria auf den Bänken langlegen...hab ich auch so gemacht und somit die Kabine gespart...in den Pullmanseats kann man nicht richtig schlafen und dauernd kommt jemand rein oder geht...voll nervig..naja...ich kann aber auch überall schlafen..egal wie voll und wie laut.
„Ostern besagt, daß man die Wahrheit ins Grab legen kann, daß sie aber nicht darin bleibt.“

Offline bellamuc

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 27
Antwort #37 am:
04, März, 2013, 13:25:59
Hola,

die Fähre Barcelona-Palme geht ja nur nachts - da wir mit dem Auto anreisen und unseren 4-Jährigen dabei haben wäre eine Schlafgelegenheit wünschenswert. Ich wollte dieses Sirena buchen und hatte auch Option 2 angewählt - nun aber bekomme ich eben diese "Deckpassage" bestätigt.
Das entspricht wahrscheinlich der Buchung Lobby direkt bei Balearia. Damit hätten die mich übern Tisch gezogen, da das dort im Vergleich zu Sitzplätzen deutlich günstiger ist. Zudem würde ich mich ärgern, wenn die mir jetzt trotzdem noch diese Emmissionsgebühr aufs Auge drücken, wenn ich die Tickes am Schalter abhole.

Hat jemand schon mal bei directferries gebucht und kann mir von seinen Erfahrungen schreiben?

Danke!

Offline FrankMat

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 646
Antwort #38 am:
04, März, 2013, 13:44:42
Ich bin mit denen im Okt. 12 von Barcelona inkl. Auto angereist.
Du MUSST mind. "Sirena" buchen (sprich Sitzplatz)...geh meiner Erfahrung nach gar nicht anders.
Da Ihr aber mit nem Lütten reist, tut Euch den Gefallen und nehmt Euch eine Kabine....da sind ne Menge Fernfahrer auf dem Dampfer (zumindest bei meiner Überfahrt) und die sind nicht unbedingt leise....mich stört so etwas nicht, aber den Lütten mit Sicherheit.
Noch was:
Wenn Ihr mit Balearia fahrt, dann bekommt Ihr Eure Tickets (CheckIn) hier:
https://maps.google.de/maps?q=41.373463,+2.178141&num=1&t=h&vpsrc=0&ie=UTF8&ll=41.373536,2.178141&spn=0.001083,0.001805&z=19&iwloc=A

Das ist ein bisschen tricky.....wenn Ihr in Barca im grossen Kreisel um die Kolumbussäule fahrt, dann ist die Ausfahrt etwas verdeckt....direkt neben dem CheckIn ist eine Tiefgarage...da rein..parken..einchecken und wieder raus! Fährst Du falsch, musst Du jedes Mal ne ordentliche Runde drehen, was im Sommer + Hitze schnell zur Scheidung führen kann ;-)

Das Auto könnt Ihr dann hier abstellen:
https://maps.google.de/maps?q=41.355873,+2.177435&num=1&t=h&vpsrc=0&ie=UTF8&ll=41.3556,2.177181&spn=0.008665,0.014441&z=16&iwloc=A
..auch wichtig...RECHTS vom Tor zur Fähre parken...nicht links..da stehen die LKW und irgendwann scheuchen Sie Euch da weg. Da kannst Du das Auto abstellen und dann lauft Ihr noch ne Runde zu den Rambla's ...zu Fuss etwa 20 min...da fährt auch dauernd ein Bus. Taxi kostet 10.- von Rambla
Ich war schon Mittags da, hab alles erledigt und bin dann entspannt in die City. Das mit dem Einchecken wusste ich nicht....das Abfertigungsterminal (wo das Auto steht) ist nur zur Abfahrt besetzt und Tickets/CheckIn gibt es da gar nicht.

saludos

Frank


„Ostern besagt, daß man die Wahrheit ins Grab legen kann, daß sie aber nicht darin bleibt.“

Offline chico

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2549
Antwort #39 am:
04, März, 2013, 14:37:05
Fährst Du falsch, musst Du jedes Mal ne ordentliche Runde drehen, was im Sommer + Hitze schnell zur Scheidung führen kann ;-)

Genau richtig...
Worte meines Mannes: lieber nochmals den höchsten Bunge jump der Welt oder eine Paradontosebehandlung, wie im Juli bei 35 Grad um 17 Uhr Abends zur Fähre fahren
Für Wunder muß man beten, für Veränderungen arbeiten.

Offline FrankMat

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 646
Antwort #40 am:
04, März, 2013, 15:00:12
Kannst Deinem Mann sagen, dass ich beim Bungee-Sprung dabei bin.....das ist alles angenehmer, als nach x-1000-Kilometern zur Rush-Hour in Barca die richtige Ausfahrt zu finden....vor allen Dingen, wenn hinterm einem alle am Hupen sind...wie gut, dass ich da alleine war...so konnte ich nur mir selber die Schuld geben :-)
„Ostern besagt, daß man die Wahrheit ins Grab legen kann, daß sie aber nicht darin bleibt.“

Gaba47

  • Gast
Antwort #41 am:
04, März, 2013, 15:05:50
Ich habe mit aferry gebucht, wie in meinem Post auch empfohlen,
das ging alles reibungslos und glasklar verstaendlich.
Mir blieben keine Fragen offen.

Ich hatte "Sitz" (weiss nicht mehr die genaue Bezeichung), das entsprach einem Sitz im Gemeinschaftsraum, der abgedunkelt ist und wo man schlafen kann (oropax, Kissen, Decke, Socken mitnehmen).
Das Teuerste ist Kabine, ich kann nicht beurteilen ob Ihr das machen solltet mit dem Kleinen, kenne ihn ja nicht. Manche Kinder sind abenteuerlustig und voellig pflegeleicht (mein Neffe), andere eher nicht.

Wenn Du nicht weiter weisst und weisst was Du nun gebucht hast, oder ob Du noch was aendern kannst, ruf bitte die Serviceline der von Dir genutzten "direktferries" an, die koennen Dir vermutlich sofort und effizient alle Deine Fragen auf einen Schlag beantworten.
Sie bieten sogar eine 069er Nummer also FFM an.
 
G.

PS zur Anfahrt der Ablegestelle: wie auch schon beschrieben ist die tricky, ich habs auch erst beim 2. Anlauf geschafft, bin nochmal komplett raus aus Barcelona und von der anderen Seite her an den richtigen Kreisel, dann hats geklappt, also nicht zu knapp anfahren. 
« Letzte Änderung: 04, März, 2013, 15:07:53 von Gaba47 »

Offline chico

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2549
Antwort #42 am:
04, März, 2013, 15:43:35
@frankmat: gibt's auf Mallorca Bungee? Würde er bestimmt mit dir mitmachen  ;)
Ich geh dann lieber mal in der Zeit einen Kaffee trinken......
Für Wunder muß man beten, für Veränderungen arbeiten.

Offline FrankMat

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 646
Antwort #43 am:
04, März, 2013, 16:04:53
Bungee-Jumping gibt's meines Wissen NICHT auf der Insel...dafür aber Cliff-Jumping.
http://www.experience-mallorca.com/cliff-jumping.cfm

Nein...keine Werbung...hab ich "ergoogelt"...mein gefundener Link..gehört mir!
„Ostern besagt, daß man die Wahrheit ins Grab legen kann, daß sie aber nicht darin bleibt.“

Offline chico

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2549
Antwort #44 am:
04, März, 2013, 16:59:20
Wäre nach tauchen, Segeln, Golfen bestimmt was für ihn, solange ich nicht mitmachen muss  :o
Für Wunder muß man beten, für Veränderungen arbeiten.





Unsere Sponsoren: