Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Handyvertrag auf Mallorca nicht bezahlt  (Gelesen 1958 mal)

Offline lichterfee

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 3
am:
06, Januar, 2019, 14:21:43
Hallo liebes Forum, vielen Dank für die Aufnahme.

Ich wende mich heute und hier an euch mit der Bitte um Information für einen Freund.

Kurze Erklärung. Er wurde vor drei Jahren von einem sehr Bekannten Unternehmen auf Mallorca eingestellt. Relativ schnell würden NI Nummer und alle erforderlichen Dinge die er zum Arbeiten auf Mallorca bräuchte, erledigt. U.a legte man ihm Nähe einen Handyvertrag abzuschließen. Gesagt getan. Nach nicht länger Zeit gab es große Unstimmigkeiten mit dieser Firma und er würde gekündigt und aus seiner Bleibe geworfen. Innerhalb drei Tagen müsste er zurück nach Deutschland. Aber darum soll es nicht gehen.

Nun sind ihm beim Umzug die alten Unterlagen inkl Handyvertrag auf seinen Namen in die Hände gefallen. Er hatte das komplett vergessen. Nun würde ich gerne wissen was ihn zu erwarten hat? Würde er z.b Urlaub machen wollen ect. Haftbefehl am Flughafen er ist ziemlich verunsichert und ich würde mich freuen ihm weiterhelfen zu können.

Liebe Grüße Lichterfee

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1439
Antwort #1 am:
06, Januar, 2019, 15:41:13
Hallo Lichterfee,
je nachdem, was dein Bekannter zu tun gedenkt: Das eher aussitzen und nach Mallorca fahren. Weil, wenn mir nichts passiert, warum offenen Betrag zahlen und den Vertrag kündigen. Oder, was ich dann machen würde: mich mit dem Anbieter auseinandersetzen, dh. als aller erstes, den Vertrag kündigen, Restoffenstand zahlen und meine Ruhe haben. Weil, wenn er nen Vertrag hat, hat er auch den Namen des Anbieters, ergo, kann er Kontakt aufnehmen und sich kümmern.
Seine Entscheidung, kannste ihn ja mal fragen wohin er tendieren würde..in dem Sinne, keine komplizierte Sache, ein Anruf.
Herzlich willkommen hier im Forum und ein frohes neues Jahr....
Gruss
die Spezies

Offline Mallorca1998

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 499
Antwort #2 am:
06, Januar, 2019, 15:41:35
Warum ruft er nicht bei der Telefongesellschaft an und klärt das? Kann man vielleicht mit einer einmaligen Abschlagszahlung klären und kann ohne Angst einreisen.

Offline herbstzeit

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5231
Antwort #3 am:
06, Januar, 2019, 16:15:38
Hallo?? Ihr glaubt doch wohl nicht im Ernst, dass man wegen eines nicht gekündigten Handyvertrages "am Flughafen verhaftet" werden könnte?
Was glaubt Ihr, wie oft so etwas passiert und vor allen bei Spaniern?

Ich würde an der Stelle Deines Freundes gar nichts tun, nach 3 Jahren! Weshalb schlafende Hunde wecken? Die paar Euros, die er vllt. in Spanien noch (unter normalen Umständen) vertelefoniert hat, sind ein Inkassoverfahren niemals wert.
Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.

(Marc Aurel)

Offline lichterfee

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 3
Antwort #4 am:
06, Januar, 2019, 16:40:09
Herzlichen Dank erstmal für eure schnellen Antworten. Er möchte im Sommer mit seinem Sohn eine Woche Urlaub machen und hat nun die bedenken am Flughafen bei Abreise zurück nach Deutschland festgehalten zu werden bis der offene Betrag bezahlt ist. So wie das hier in Deutschland auch der Fall ist. Er hat den Vertrag nur ca 6 Wochen benutzt.

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1439
Antwort #5 am:
06, Januar, 2019, 16:48:43
denoch kann er seine Rechnung zahlen...selbst bei Kleinbeträgen...was ist das den fürne Einstellung...wenn das jeder machen würde

Offline Mallorca1998

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 499
Antwort #6 am:
06, Januar, 2019, 16:50:39
Wir sind vor zwei Jahren im Dezember von München nach Mallorca geflogen. Am Flughafen in Palma als wir gelandet waren kam eine Durchsage das alle auf Ihren Plätzen bleiben müssten da vor Ausstieg die Sicherheitsbehörden an Board kommen. Die kamen dann tatsächlich und haben zwei Herren im Anzug mitgenommen. So was kannten wir bis dahin auch noch nicht. War aber bestimmt nicht wegen einer nicht bezahlten Telefonrechnung.  8)

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1439
Antwort #7 am:
06, Januar, 2019, 17:16:16
Moinsen Mallorca1998,
ja was meinste denn, wenn der seine Rechnung nicht zahlt, stürmt die Guardia Civil den Flieger und nimt den wien Schwerverbrecher fest.
Verstehe den Typ aber auch nicht, er macht sich mehr Sorgen, das er festgehalten werden könnte, wie sich darum zu kümmern, das das Problem vom Tisch kommt. Es könnte der Eindruck entstehen. das er gar keine Interesse hat seine Rechnung zu begleichen, warum sollte sonst diese Frage aufkommen....

Offline Mallorca1998

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 499
Antwort #8 am:
06, Januar, 2019, 17:24:25
Aber daran sieht man wie gläsern der Mensch geworden ist. Anscheinend werden die Passagierlisten bereits vor der Landung gecheckt. Auch innerhalb der EU. Hatte mir darüber auch nie Gedanken gemacht. Mache ich mir jetzt auch nicht, finde ich auch in Ordnung.

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1439
Antwort #9 am:
06, Januar, 2019, 17:35:34
Absolut, wenn das mal so auch bei anderen Dingen funktionieren würde.

Offline lichterfee

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 3
Antwort #10 am:
06, Januar, 2019, 18:16:27
Nein ich denke nicht das die Guardia Civil das Flugzeug stürmt, sondern bei Abreise am Check In im Computer ein Vermerk ist und die dann daraufhin reagieren und ihn festhalten.

Offline anonimo

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1819
Antwort #11 am:
06, Januar, 2019, 18:21:52
Hier mal ein paar Infos zum aktuellen Fluggastdaten-Gesetz:

"Name, Flugverbindung, Sitzplatz: Das sind nur drei von bis zu sechzig gespeicherten Informationen, die nach dem Fluggastdatengesetz an das Bundeskriminalamt übermittelt werden müssen. Das Gesetz beruht auf einer Richtlinie der EU von 2016, die die Bekämpfung von Terrorismus und schwerer Kriminalität zum Ziel hat."

https://www.deutschlandfunkkultur.de/fluggastdatengesetz-permanente-rasterfahndung.1264.de.html?dram:article_id=426404

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1439
Antwort #12 am:
06, Januar, 2019, 18:25:30
lichterfee:
mal konkret gefragt: möchte dein Bekannter das Problem lösen, oder es dabei belassen ( nicht kümmern/ nicht zahlen) und drauf ankommen lassen? Damit man weiss, wo man bei deinen Bekannten so dran ist...





Unsere Sponsoren: