Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Suche stabile und sichere spanische Aktien.  (Gelesen 3015 mal)

Offline Krmeeark

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
am:
17, Januar, 2018, 16:48:48
Servus miteinander,

ich bin vor einigen Jahren von Deutschland nach Spanien ausgewandert und lebe dort mit meiner spanischen Frau. Bin jedoch geschäftlich viel in Deutschland unterwegs. Mein Aktiendepot habe ich natürlich noch bei einem deutschen Broker.
Da ich jetzt mein Depot noch weiter ausbauen möchte und nicht nur in deutsche Unternehmen investieren will, bin ich auf der Suche nach stabilen/sicheren Aktien aus Spanien.

Hat hier jemand bereits Erfahrungen und kann mir bei meinem Anliegen weiterhelfen? Wäre euch da im Voraus sehr verbunden!

LG Krmeeark

Offline Merircred

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 2
Antwort #1 am:
17, Januar, 2018, 18:10:44
Hi Krmeeark,

finde ich eine tolle Entscheidung von dir, dass du mit deiner Frau nach Spanien ausgewandert bist. Hab auch eine Finka auf Mallorca und habe den Kauf bis dato nicht bereut.

Jetzt zurück zum eigentlichen Thema....

Eine Investition in Immobilien-Aktien in Spanien, würde ich eher abraten, da ich diesen Markt in Spanien aktuell als sehr kritisch sehe. Gibt es einen Grund wieso du im speziellen in spanische Unternehmen investieren möchtest? Der Wohnort alleine wird es ja wohl nicht sein?
Meiner Meinung nach ist es empfehlenswert sich nicht nur auf europäische Aktien zu konzentrieren, sondern Weltweit zu streuen!


Offline Paradiesvogel

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 737
  • Ein Lied, ein Tanz, eine Freude
Antwort #2 am:
17, Januar, 2018, 18:50:12
Hallo Krmeeark,
du kannst es mal mit Abertis Infrastrukturas versuchen. International orientiert und ein gemütliches Aufwärts.
Vermutlich bist du mehr Profi als ich und weisst daher, dass erstrangig im (unzulässigen) Insiderhandel halbwegs verlässliche Kursvorhersagen gemacht werden können. Der Rest ist halt ein bisschen Casino light  ;)

Offline Lukirmur

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 14
Antwort #3 am:
18, Januar, 2018, 14:19:01
Oder du versuchst es einfach mit dem Modell von aktienaufstieg. Da schaffst du es die Geldanlage Aktien sicher zu gestalten. Schaust dir einfach auf der Seite das Video an. Es fasst alles wichtige und nötige in einer Minute zusammen. Finde ich echt Top und Informativ.
Da wirst du wahrscheinlich auch deine gewünschte Aktie(n) aus Spanien finden. Aber würde natürlich nicht nur auf Spanische sondern Gut verteilt über Europa Streuen. Auch welche Aus England sind nicht schlecht, trotz Brexit. Die zahlen meist relativ gute Dividenden und wenn du Glück hast spielt hier der Währungsunterschied dir noch zusätzlich in die Karten.
« Letzte Änderung: 18, Januar, 2018, 15:36:34 von seven, Grund: Werbelink »

Offline Sabath

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 25
Antwort #4 am:
19, Januar, 2018, 14:01:16
Die für mich zur Zeit naheliegende Investition in Aktien wäre immer ein ETF. Davon gibt es auch welche,die sich auf den spanischen Markt beschränken .
Das ist dann Bauchgefühl welchen man nehmen würde. Ich würde immer Weltweit in die großen Etf‘s investieren.
Da Du ein Depot bereits hast, wirst Du darüber Bescheid wissen.
Ich würde mir amdere, lukrativere Nischen suchen, wo der Bauch eher eine Rendite sieht.
Z.B. Healthcare, Robotik, Digitalisierung oder ganz simpel Wasser.
Wissen kann es letztendlich niemand.Good luck !

Offline Thomas G

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 253
Antwort #5 am:
19, Januar, 2018, 16:26:53
Bin persönlich nicht sicher ob dies das richtige Forum für Aktientips ist.....Aber deine Entscheidung.

ETF ist aufgrund der Fondstruktur relativ risko-avers (zumindest im Vergleich zum direkten Aktienkauf). Glaube du solltest lieber deiner eigenen Anlagenstrategie folgen. Investitionen in Aktien sind immer riskobehaftet aber dafür ist auch die potentielle Rendite höher.

Offline Krmeeark

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
Antwort #6 am:
21, Januar, 2018, 15:43:25
Ja ich weiß, dass es nicht das optimale Forum ist. Dachte mir aber, dass ich hier möglicherweise viele gebürtige Spanier herumtreiben und ein wenig Insiderwissen von Boomenden Unternehmen in Spanien haben.

Von ETFs halte ich nicht viel, deshalb lieber in die richtigen Einzelaktien. Finde es schade, dass die Weiterleitung von Lukirmur gelöscht wurde. Aber habe es im Netz trotzdem gefunden. Gut, dass du den Namen erwähnt hast. Hab da mal paar spanische unternehmen unter die Lupe genommen. Scheint aber schwierig zu sein da was zu finden. Mal schauen was die Zeit mit sich bringt.. Auf jeden Fall danke ich euch für eure Beiträge.

LG Krmeeark
 

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1730
Antwort #7 am:
21, Januar, 2018, 17:09:45
wenn man sich nen paar treats durch geht, denke ich, dürfte klar sein, das sich kaum hier Spanier rumtreiben. Eher nen paar auf Mallorca wohnhafte Residenten, einige auf Mallorca dauerhaft lebenden Nichtresidenten ;), Eigentümer, die nen paarmal hier sind und halt normale Urlauber. Aber die Nationalität der Forumianer zu 95%, wenn nicht sogar mehr, deutsch ist.
Ich weiss ja nicht, ob du der spanischen Sprache mächtig bist, wenn ja, wirst du über Google.es warscheinlich bessere Infos, vielleicht auch demensprechende Foren finden. Vielleicht finden man auch sowas wie "onvista" für den spanischen Aktienmarkt.





Unsere Sponsoren: