Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Angeln  (Gelesen 3599 mal)

MF1904

  • Gast
am:
18, September, 2016, 13:24:24
Hallo zusammen ,

Kann mann in der nähe von santa ponsa einen Angelausflug buchen ?

Offline marija69

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 17
Antwort #1 am:
19, Mai, 2018, 21:08:59
Das weiss ich selbst nicht :)
War es denn nun möglich oder nicht?

Ah,das Angeln find' ich auch super.Bin schon als kleines Kind mit meinem Vater sehr gerne zu Angelausflügen gegangen.Es war immer sehr schön gewesen...Da er nun in die Jahre gekommen ist,machen wir nicht mehr so oft Angelausflüge,und das macht mich echt traurig
Bin schon paar Mal alleine zum Angeln,aber macht keinen Spass!Mir kommt es auch nicht so sehr aufs Fische fangen an,obwohl ich sehr viel in meine Ausrüstung investiert habe .Habe mir neulich auch eine Fliegenrute gekauft,die ich auf dieser Webseite fand,sondern viel mehr das ich Zeit mit meinem Vater verbringe.Das fehlt mir einfach  :'(

Ich komm' ja völlig vom Thema ab  :-@
Hättest du Mal im Web geschaut,hättest du sicher auch eine Antwort bekommen...

LG
« Letzte Änderung: 19, Mai, 2018, 21:21:53 von marija69 »

Pringels

  • Gast
Antwort #2 am:
19, Mai, 2018, 21:31:03
@marija69: Zum Thema Angeln (und Gewürm):

Schämst du dich nicht manchmal ein bißchen?  :-[

Für ein paar Cents pro eingeschmuggeltem Link machst du dich zu einer Werbe-Nutte?!
Versuch dir doch dein Geld lieber durch ehrliche Arbeit zu verdienen!

In diesem Sinne,

 :-h

Offline Mallorca1998

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 556
Antwort #3 am:
19, Mai, 2018, 22:14:35
Ich glaube das war sein letzter Post hier. Die Androhung zur Sperre kam ja schon. Sollte jetzt auch vollzogen werden.

Offline herbycon

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2179
  • Montréal/Mallorca
Antwort #4 am:
19, Mai, 2018, 22:25:01
Schämst du dich nicht?
Werbe-Nutte?
Versuche, dein Geld mit "ehrlicher Arbeit" zu verdienen?


Das geht mir jetzt wirklich zu weit. Wo sind wir eigentlich, dass hier
Leute so verunglimpft werden dürfen? Beleidigungen wie diese sind
auch dann nicht gerechtfertigt, wenn einer versucht, hin und wieder
einen Werbelink einzuschmuggeln.

Pringels

  • Gast
Antwort #5 am:
19, Mai, 2018, 22:33:55
@herbycon: JaJa!

Ich sehe in meinem letzten Beitrag keine einzige Beleidigung!

Aber empör dich ruhig...   >:D<

Offline Enigma

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1796
Antwort #6 am:
19, Mai, 2018, 23:09:59
Alter du nennst hier andere Benutzer "Nutte".

Das geht eindeutig zu weit.

Pringels

  • Gast
Antwort #7 am:
19, Mai, 2018, 23:20:16
Alter du nennst hier andere Benutzer "Nutte".

Das geht eindeutig zu weit.

@Enigma: Falsch! "Werbe-Nutte" wäre aber richtig...  :)

Und: "marija69" ist kein "Benutzer" oder sonstiger "normaler" User dieses Forums, sondern lediglich ein angemeldeter Fake-Account, um hier permanent Schleichwerbung für diversen Mist zu verbreiten! Kleiner Unterschied, oder?!  ;)

Offline Enigma

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1796
Antwort #8 am:
19, Mai, 2018, 23:27:28
Nein, die Tatsache, dass es sich um einen Account handelt, der für Werbung benutzt wird, rechtfertigt es nicht, die gute Kinderstube vermissen zu lassen.


Pringels

  • Gast
Antwort #9 am:
19, Mai, 2018, 23:39:25
Okay, dann nehme ich das "Nutte" natürlich zurück!

Neu: "Werbe-Prostituierte(r)" (= Fake-Account, der un-erwünschterweise lediglich zur Absicht der Gewinnsteigerung Schleichwerbung in sozialen Medien platziert, ohne dabei im Geringsten Rücksicht auf die Belange "echter" Forenuser zu nehmen.) erregt hoffentlich weniger Anstoß.

Duden

Jetzt ist gut, oder?  :D
« Letzte Änderung: 19, Mai, 2018, 23:46:32 von Pringels »

Offline Paradiesvogel

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 805
  • Ein Lied, ein Tanz, eine Freude
Antwort #10 am:
19, Mai, 2018, 23:47:42
Nun gut, ich denke abschalten dieses Werbe-Troll-Accounts wäre die beste Lösung, oder?
Daniel, was meist du?

Pringels

  • Gast
Antwort #11 am:
19, Mai, 2018, 23:49:47
Nun gut, ich denke abschalten dieses Werbe-Troll-Accounts wäre die beste Lösung, oder?

Absolut!  :-bd

Offline philbehr

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 576
Antwort #12 am:
20, Mai, 2018, 08:00:04
Die ganze Diskussion ist wieder typisch Deutsch. Wenn einer andere nervt und eine Gemeinschaft stört, wird nicht er zum Täter gestempelt, sondern der, der da mal dazwischen geht. Auf eine Aktion folgt immer eine Reaktion -  das ist zumindest so, wenn man nach dem gesunden Menschenverstand geht. Merkt Ihr eigentlich, wie sehr Euch die Political Correctness den Kopf verdreht hat ? Das ist schlimmer, als eine Sekte.

Als ich gestern den Post von Pringels gelesen habe, musste ich schmunzeln - gute Wortwahl. Heute Morgen konnte ich nur noch den Kopf schütteln, nach Lektüre der darauf folgende Diskussion. Wer sich außerhalb der Regeln bewegt, dem darf man auch mal deutlich sein Missfallen darüber kundtun - ohne die Regeln einzuhalten. Ich stehe hier völlig auf der Seite von Pringels.

Offline Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2096
Antwort #13 am:
20, Mai, 2018, 08:19:07
Ich kann hingegen die Aufregung um die Werbeschaffenden nicht nachvollziehen. Die Geschichten sind doch bisweilen recht phantasievoll gestrickt und amüsant. Ich fühle mich dadurch nicht beeinträchtigt. :D

Wenn man sie entlarvt, kann man editieren und jut is! Und wer zufällig eine Angel braucht (passiert wahrscheinlich den meisten usern hier ununterbrochen  ;)), freut sich wie Bolle und kontaktiert die Tipgeberin per PN.

Pringels

  • Gast
Antwort #14 am:
20, Mai, 2018, 11:50:28
Die ganze Diskussion ist wieder typisch Deutsch. Wenn einer andere nervt und eine Gemeinschaft stört, wird nicht er zum Täter gestempelt, sondern der, der da mal dazwischen geht. Auf eine Aktion folgt immer eine Reaktion -  das ist zumindest so, wenn man nach dem gesunden Menschenverstand geht. Merkt Ihr eigentlich, wie sehr Euch die Political Correctness den Kopf verdreht hat ? Das ist schlimmer, als eine Sekte.

So ähnlich denke ich das manchmal auch: Wenn mir einer ständig (und trotz mehrfacher Ermahnungen) wiederholt den Briefkasten mit Werbung voll-stopft, dann muss ich meine Beschwerde trotzdem immer nett vortragen, sonst ist das nicht korrekt?!?

Ich kann hingegen die Aufregung um die Werbeschaffenden nicht nachvollziehen. Die Geschichten sind doch bisweilen recht phantasievoll gestrickt und amüsant. Ich fühle mich dadurch nicht beeinträchtigt. :D

Etwas ärgerlich wird es dann, wenn man dem "Werbeschaffenden" auf den Leim geht, und man sich tatsächlich die Mühe macht, ihm ordentlich zu antworten, weil man glaubt(e), er hätte ein aufrichtiges Anliegen. Oder man denkt, es handelt sich tatsächlich um eine gutgemeinte und aufrichtige Empfehlung. Nervig sind auch die vielen sinnleeren Einzeiler in diversen (teils jahrealten) Threads, mit denen sich diese "Werbeschaffenden" erst mal eine "Beitragshistorie" aufbauen wollen, bevor sie dann ihr eigentliches Werk beginnen.

Nochmal und zusammenfassend: "marija69" (und wie "sie" alle sonstnoch heißen) sind keine normalen Foristen, die am Geschehen teilnehmen wollen, sondern nur bezahlte Spammer, denen es herzlich egal ist, ob sie uns hier belästigen oder sonstwie ärgern. Hauptsache, sie haben ihre Spam-Links in ein Forum gedrückt! (Ich gehe aber davon aus, dass dieser Umstand mittlerweile jedem hier klar sein sollte.)  ;)





Unsere Sponsoren: