Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Mietnomaden loswerden  (Gelesen 403 mal)

Offline chateauxneuf

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 26
am:
12, Februar, 2020, 18:19:09
Hallo,
Jetzt wo das forum ja leider schließt möchte ich dem einen oder anderen, der sich vielleicht mit Mietnomaden herumschlägt (ist leider auch auf unserer Insel ein Thema) erzählen, wie ich meine Mietnomaden (und Landsleute) losgeworden bin.
Nun prinzipiell gehen alle davon aus das Strom abschalten illegal ist so wie in Deutschland - aber hier hat jeder Mieter die uneingeschränkte Möglichkeit problemlos den Stromanbieter zu wechseln und somit wieder zu Strom zu kommen. Ich habe also den Strom bei endesa abgemeldet und hab gewartet bis sie zu einem privaten Stromanbieter gegangen ist. Dann bin ich zur endesa und habe gesagt, dass ich für ein paar Monate nach Deutschland gehe, die Wohnung zum Verkauf steht und ich deshalb möchte, dass der Stromkasten abmontiert wird, damit niemand meinen Strom anzapfen kann (Stichwort ocupas). Und so war der Stromkasten eines Morgens weg. Und nur der Eigentümer kann mit Vorlage der escritura wieder einen neuen Stromkasten anfordern. Der Mieter hat keine Chance auf eigene Faust einen Stromkasten zu bekommen oder legal an Strom zu kommen - es bleibt ihm nur der Weg der Klage und das dauert Monate.
Ohne Strom gibt es ja auch kein TV, internet, Kühlschrank und Heizung und so ist man den Mietnomaden schnell los - sofern er nicht erhebliche kriminelle Engergie an den Tag legt und Strom beim Nachbarn anzapft... 
Ein Versuch war es mir wert und es hat Gott sei Dank geklappt  - für eine sich Monate in die Länge ziehende Räumungsklage hätte ich glaub ich keinen Nerv gehabt....
Tja, das wollt ich euch noch erzählen.
Alles Liebe Euch für die Zukunft. :-h


Offline Galdanaboy

  • Insel-Freund
  • **
  • Beiträge: 98
Antwort #1 am:
12, Februar, 2020, 19:18:19
Cool, gute Idee.
Freue mich, daß das geklappt hat

Offline diha54

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 176
Antwort #2 am:
15, Februar, 2020, 13:11:32
Wie hat sich das Thema "Mietnomaden" eigentlich entwickelt?? Rein rechtlich ist das doch inzwischen nicht mehr okay, da hat die Gesetzgebung doch reagiert, oder??!





Unsere Sponsoren: