Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Förmliche Zustellung aus Palma  (Gelesen 607 mal)

Offline MallorcaJanine

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 3
am:
28, Januar, 2019, 11:55:53
Hallo,

ich habe hier eine Zustellungsurkunde einer Behörde aus Palma. Leider mit unleserlichem Stempel.

Weiss jemand, welche Behörde in Palma für förmliche Zustellungen (per Gerichtsvollzieher?!) zuständig ist?

Vielen Dank für einen Hinweis.

Offline Daniel

  • Administrator
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 4342
  • Jefe de Foro
Antwort #1 am:
29, Januar, 2019, 10:00:34
In Palma gibt es ja einige Behörden, ich tippe aber mal auf das Finanzamt.

VG Daniel

Online Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1487
Antwort #2 am:
29, Januar, 2019, 11:49:58
Haste keine Gestoria, wo du nachfragen kannst, was das sein kann bzw zu welcher Behörde du must? Steht den nicht auf dem Dokument ansich drauf?? Ministerio....

Offline MallorcaJanine

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 3
Antwort #3 am:
29, Januar, 2019, 14:09:35
Leider nein. Wie geschrieben ist der Stempel total unleserlich. Vom Finanzamt kommt es nicht. Es handelt sich um eine förmliche gerichtliche Zustellung aus Deutschland.

Offline Mallorca1998

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 512
Antwort #4 am:
29, Januar, 2019, 14:47:29
Dann kommt es wahrscheinlich vom Deutschen Konsulat 

Offline MallorcaJanine

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 3
Antwort #5 am:
29, Januar, 2019, 16:14:26
Ich glaube eher nicht. Das wurde ja von einem spanischen Gerichtsvollzieher zugestellt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass spanische Gerichtsvollzieher beim deutschen Konsulat arbeiten, oder?

Online Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1487
Antwort #6 am:
29, Januar, 2019, 16:34:26
" Es handelt sich um eine förmliche gerichtliche Zustellung aus Deutschland"
 Wenn es ne gerichtliche Zustellung aus Deutschland ist, lässt sich das sprachlich per telefonat doch erledigen. Also, warum nicht das deutsche Konsulat? Sind bei euch irgendwelche Offenstände...die schon gerichtlich verfolgt werden?
Ist aber an euch adressiert? Vielleicht doch mal ne Gestoria? Ich denke, ohne dieses Dokument gesehen zu haben, kann man das hier schlecht beurteilen. So ist das schwierig ne Aussage zu machen..

Offline Ratze

  • MF-Team
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1912
Antwort #7 am:
29, Januar, 2019, 16:36:32
Eine Zustellung einer deutschen Behörde ins Ausland kann durch die Behörden des fremden Staates erfolgen (§ 9 Verwaltungszustellungsgesetz). Also können deutsche Bescheide durch spanische Gerichtsvollieher bekanntgegeben werden.

Grüße
Rainer
Wenn du das Paradies ertragen kannst, komm nach Mallorca
Gertrude Stein





Unsere Sponsoren: