Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Bankkonto auf Mallorca  (Gelesen 1237 mal)

Offline Sanni1803

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 14
Antwort #15 am:
01, Dezember, 2018, 14:35:15
Das würde mich auch mal interessieren wie du die davon überzeugt hast.
Und ich kann nur aus meinen Erfahrungen sprechen. Bei mir wurden deutsche bankbestätigte Schecks nicht akzeptiert. Das musste über eine spanische Bank laufen. Mein Verkäufer war aber auch Spanier.  Scheint es Unterschiede zu geben.

Offline PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 126
Antwort #16 am:
01, Dezember, 2018, 14:39:46
Hallo Spezies8472

Da habe ich natürlich keine Ahnung ich bin in Spanien nicht selbständig.
Keine Überzeugung notwendig einfach online ändern.

So ist der Weg.
www.endesaclientes.com/login.html Einloggen, Mi perfil , Cuentas bancarias y domiciliaciones ,
Añadir otra cuenta bancaria .

Grüße Peter

 

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1231
Antwort #17 am:
01, Dezember, 2018, 16:04:13
Na Sanni, da weisste nun Bescheit. :D
PM: hatte sich nur so angehört, das du auch dann, wenn du hier dauerhaft leben und arbeiten würdest, auch dann nen deutsches Konto bevorzugen würdes.. Weil es ja KEIN Vorteil bei einen spanischen Konto gäbe. Auch die Banken in Deutschland müssen von irgendwas leben und irgendwo Gebüren erheben, kann mir nicht vorstellen, das alles ohne Haken gratis ist. Wenn es so wäre, würde ich mir das selbst überlegen. Auch hier bekommste Konten natürlich gratis, musst nur gewisse Bedingungen erfüllen. Dann entfällt die Kontoführungsgebühr und auch die Visakartengebür. Gratis geht also auch hier, man darf nur das Kleingedruckte nicht vergessen zu lesen.

Offline Sanni1803

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 14
Antwort #18 am:
01, Dezember, 2018, 16:15:13
Nein leider weiss ich nicht Bescheid. Kennt sich Jemand mit Endesa aus?
Ich habe mich mehrfach versucht zu registrieren. Lief auch immer bis zur Bestätigungsmail von Endesa. Wenn ich mich dann einloggen wollte, kam immer die Meldung dass ich mich noch aktivieren muss. Habe noch nie herausgefunden wo man das wohl machen muss.
Ein Anruf bei Endesa hat nichts gebracht. Die wissen auch nicht woran das liegt. Daher muss ich immer persönlich dort hin gehen und jede Änderung dort anzeigen. Das ist sehr nervig.
Sandra

Offline PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 126
Antwort #19 am:
01, Dezember, 2018, 16:21:09
Ich bin bei der Comdirekt  bedingungslose kostenfreie Kontoführung + Visa Karte + Depot. Wie sie Ihr Geld verdienen ist nicht meine Sache.

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1231
Antwort #20 am:
01, Dezember, 2018, 16:24:10
Hallo Sandra,
haste kein Link zur Bestätigung in der Mail bekommen? Das ist meist der Aktivierungsvorgang. Danach sollte das gehen. Beim Gesapunkt können die dir auch nicht mal beim registrieren helfen??
Gruss
die Spezies

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1231
Antwort #21 am:
01, Dezember, 2018, 16:46:32
PM:
ok...werde ich mir mal anschauen. Bin seit längeren am überlegen, die Bank zu wechseln. Bin bei der Popular, die von der Santander geschluckt worden ist. Da seit langen die Filiale der Popular in Arta zu ist, ich dann nach Capdepera muss, is das mit ein Grund. Warte noch, bis ich mein Kram zu der Satander nach Arta transferieren kann. Das soll demnächst Bankintern möglich sein. Dann werde ich sehen, was da für Konditionen möglich sind. Da ich die banktechnische Möglichkeit zum hiesigen Finanzamt brauche, bin ich da schon in der Wahl, warscheinlich auf die spanischen Banken eingeschränkt. Es sei den, das die Comdirekt nen spaischen Zweig hat. Wie gesagt, muss ich mir mal anschauen
schönes WE
die Spezies

Offline Paradiesvogel

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 622
  • Ein Lied, ein Tanz, eine Freude
Antwort #22 am:
01, Dezember, 2018, 17:39:24
Also wirklich, liebe Freunde,
in den vielen Ländern, in denen ich bisher lebte und teils noch lebe, hatte und habe ich immer als allererstes ein lokales Bankkonto. Einige kostenfrei unter bestimmten Bedingungen, andere kosteten mal bisschen was. All dies aber diente der Einfachheit und Stresslosigkeit im jeweiligen Land bezüglich Abbuchungen, Behörden, Versicherungen, Finanzamt und was hast du nicht noch alles.
Auch in D, wo ich nicht mehr lebe, habe ich noch ein kostenfreies Bankkonto aus den gleichen Gründen.
Ich liebe es halt, den einfachen Weg zu gehen und scheue auch nicht einen etwas höheren Aufwand, wenn ich schon den Luxus habe jeweils dort zu leben wo ich möchte.

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1231
Antwort #23 am:
01, Dezember, 2018, 18:07:56
Paradisvogel,
da haste natürlich Recht. Habe ich bisher eigendlich auch immer so gesehen. Bin bei der Popular, seit dem ich hier bin. Nen Bankkonto in Deutschland kam für mich, auch vom Auswandergedanke eigendlich nicht in Frage. Aber es ist natürlich interessant, das bei der von PM genannten Bank alles gratis ist, sie auch online damit wirbt. Dennoch, für Leute, die hier nur ein Feriendomizil haben, warum sollte es da nicht möglich sein, Gesa, etc nicht vom deutschen Heimatkonto abbuchen zu lassen. So brauch man nur sein eigenes Konto um das abzuwickeln. Bei PM, denke ich, spielt der Kostenfaktor auch ne Rolle. Er hats ja nun gratis. Wir Deutschen sind ja auch dafür bekannt Pfennigfuchser zu sein. Ich zähle mich da eigendlich nicht zu, aber drüber nachdenken kann man mal. Wenn ich sehe, was in Deutschland nen Internetanschluss kostet, was mit drin ist und was es hier kostet...
Zum Banktema ist für mich nen deutsches Konto uninteressant, unter anderen wegen der nicht vorhandenen Möglichkeit der Steuerzahlungen zum hiesigen Finanzamt. Aber für viele Deutsche, macht es die Sache wesendlich einfacher, wenn sie hier kein Konto eröffnen müssen.

Offline PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 126
Antwort #24 am:
01, Dezember, 2018, 18:35:55
Ich bin absolut kein Pfennigfuchser damit hat das auch nichts zu tun. Ich weiß halt nicht wofür ich ein Konto in Spanien benötigen soll und damit ein 2. Konto.

Schönen Abend noch Peter

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1231
Antwort #25 am:
01, Dezember, 2018, 19:07:49
PM: Wie ich schon schrieb: wenn man in Deutschland wohnt, hier ne Immobilie hat und zu Urlaubszwecken sich hier aufhält, bin ich absolut bei dir. Wenn man hier dauerhaft wohnt, siehts nen bisschen anders aus. Aber da beides möglich ist, soll natürlich jeder machen wie es am besten passt. Haupsache Sanni bekommt das mit der Endesa noch hin, so das sie ihr deutsches Konto angeben kann. Wie siehts bei den Rathäusern aus, hast du da auch dein deutsches Konto ohne Probleme angeben können?

Offline PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 126
Antwort #26 am:
01, Dezember, 2018, 19:36:24
Spezies8472
Das geht, aber hier im Forum wurde irgendwo berichtet das die Lastschriften nicht immer funktionieren so habe ich mich bei atib.es angemeldet dann bekommt man einen Code zugesandt mit dem man sich einloggen kann und dort sind sehr übersichtlich alle meine zu entrichtenden Steuern, Müll usw. aufgeführt.

Offline PM

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 126
Antwort #27 am:
01, Dezember, 2018, 19:46:33
CARTERO VIRTUAL DE AVISOS nennt sich das

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1231
Antwort #28 am:
01, Dezember, 2018, 20:12:44
PM,
jo das kenne ich, waren ja wieder Steuern fällig. Habe für die Wohnung in Cala Millor keine Einzugsermächtigung, die überweise ich so über die Bancopopularmaske, unter tributos locales. Da brauch man nur die Referenzno, etc angeben und schon isset erledigt. Hab allerdings dort nicht geschaut, ob ich da auch ne Einzugermächtigung machen kann.
 :D hatte das nur mal im umgedrehten Fall, das mein spanisches Konto nicht angenommen worden ist: AIDACruises vor der Kreuzfahrt, kann man angeben, wie man die Bordrechnung zahlen möchte: Einzug, Kreditkarte oder Bar. Einzug geht nicht da nur Konten aus Deutschland Östereich oder Schweiz akzeptiert werden. Willkommen in Europa....

Offline Sanni1803

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 14
Antwort #29 am:
01, Dezember, 2018, 21:43:37
Hallo Sandra,
haste kein Link zur Bestätigung in der Mail bekommen? Das ist meist der Aktivierungsvorgang. Danach sollte das gehen. Beim Gesapunkt können die dir auch nicht mal beim registrieren helfen??
Gruss
die Spezies

Nein. So kenne ich das von anderen Internetanbietern auch. Leider nichts.





Unsere Sponsoren: