Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Suche Ort für Familienurlaub Mitte Oktober  (Gelesen 5958 mal)

Offline Calippo

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 2
am:
09, August, 2016, 21:48:14
Hallo zusammen  :-h

Unter anderem habe ich diese Anfrage bereits auf Holidaycheck veröffentlicht. Man möge mir verzeihen, dass ich es gleichzeitig auch hier versuche, doch wir sollten bald noch eine Ferienwohnung buchen und sind daher etwas unter Zeitdruck.

Ich suche nun schon seit ein paar Tagen das Internet ab um herauszufinden welche Orte auf Mallorca sich hinsichtlich des Wetters am besten für einen Urlaub im Oktober eignen.

Auch hier im Forum bin ich nicht wirklich schlau draus geworden, ob man den Norden im Oktober eher nicht riskieren sollte: http://www.mallorca-forum.com/rund-ums-reisen/im-oktober-nach-mallorca/msg232753/#msg232753

Wir sind eine 4-köpfige Familie (Kinder 4+6 J.) und als Mallorca-Anfänger einzustufen.
Wir waren Anfangs Juni 2014 im Iberostar Cala Barca und im Juli 2016 in Paguera.

Der Hotelurlaub war zwar schön für die Kinder aber für uns Eltern ein Tick zu monoton (immer in der Hotelanlage). Deswegen haben wir in Paguera nur ein Hostal gebucht und es genossen jeden Tag woanders zu Essen und zu Trinken. Entgegen der zum Teil sehr negativen Kommentare fanden wir Paguera gar nicht übel. Klar ist es ein reiner Touristen-Ort, aber die vielen Restaurants, Bars und Shops und vor allem der breite lange flache abfallende Sandstrand waren ideal um sich als Familie die Zeit zu vertreiben.

Weil es uns im Sommer so gut gefallen hat haben wir uns entschlossen die Herbstferien nochmals nach Mallorca zu fliegen. Und zwar von 13.-21.10.2016.

Reisetipps speziell für die Jahreszeit sind nicht so leicht zu finden. Vor allem ist es schwer einzuschätzen wie gross die klimatischen Unterschiede zwischen Nord, Süd, West und Ost wirklich sein können.

Der Norden würde uns von den Reiseberichten schon sehr interessieren. Wie zum Beispiel die Gegend um Alcudia oder Port de Pollenca. Oder auch über Cala Ratjada haben wir viel Positives gelesen. Die Frage ist nun, ob wir wegen der Klima-Unterschiede eher vom Norden Abstand nehmen sollen und etwas im Süden suchen. Da wäre dann wieder die Frage wie gross sind die Unterschiede zwischen Süden und dem Südosten?

Es wäre ja auch blöd nur wegen dem vermeintlich besseren/wärmeren Wetter in der Süden zu gehen. Wenn es dort auch nicht warm genug zu Baden ist, hätten wir unsere Auswahl unnötig eingeschränkt, wenn Ihr versteht was ich meine.

Der Ort sollte nach Möglichkeit folgende Anforderungen erfüllen:

es sollte Mitte Oktober noch etwas los sein, sprich' es gibt noch einige geöffnete Läden, Bars und Restaurants
es sollte einen kinderfreundlichen Sandstrand geben
er sollte eher deutsch als britisch dominiert sein
es sollte dort noch so warm wie möglich sein (im Vergleich zum Rest der Insel)
es sollte ein gutes Angebot an Ferienwohnung geben, da wir aufgrund des Platzmangels kein Hotel nehmen möchten


Aktuell haben wir Colonia de Sant Jordi im Auge. Wir sind aber nicht sicher ob da Mitte Oktober bereits die Bürgersteige hochgeklappt sind und wir eher auf einen grösseren Ort ausweichen sollten. Wir haben auf jeden Fall vor diesmal auch über die ganze Zeit einen Mietwagen zu nehmen, so dass wir bei schlechterem Wetter auch noch andere Teile der Insel erkunden können.

Es wäre super wenn Ihr ein paar Tipps habt, speziell eben zu klimatisch im Oktober geeigneten Orten.

Danke und Gruss
Calippo

Offline Buddelprinz

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 437
Antwort #1 am:
09, August, 2016, 22:07:42
Hallo, wir waren in den letzten zwei Jahren im Oktober im Südosten, einmal in Ses Salines, einmal in Santanyi. Wir waren oft in Colonia Sant Jordi am Strand, dort waren keine Bürgersteige hochgeklappt. Wir konnten noch jeden Tag im Meer baden, es war noch recht warm im Gegensatz zum Pool an unserer Finca. Ihr seid schnell in Palma, immer einen Besuch wert, ebenfalls die Ostküste hoch bis Porto Colom oder weiter. Ses Salines, Santanyi, Porto Petro überall war noch alles geöffnet. Ein gutes Angebot an Ferienwohnungen findet Ihr dort sicherlich.
Wir waren auch einen Tag im Norden, dort war es windiger, ich glaube aber nicht, dass es soooo große Temperaturunterschiede gibt. Der Oktober 2014 war extrem warm, der Oktober 2015 warm aber recht windig.
Gruß Heike

Offline krummi

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1450
Antwort #2 am:
09, August, 2016, 22:20:00
Hallo Callipo,

also, ich verfolge nun schon viele Jahre das Wetter auf Mallorca zu jeder Jahreszeit...
Einen großen klimatischen Unterschied gibt es hier auf der Insel nicht (wie z.B. auf Teneriffa), denn es gibt in der Inselmitte kein großes Gebirge o.ä. was klimatisch relevant wäre und die Insel in irgendeinner Form teilen würde. Die Tramuntana (das größte Gebirge Mallorcas) befindet sich im Westen der Insel und fällt direkt ins Meer ab, es trennt also die Insel sozusagen nicht!

Du kannst Mitte Oktober sowohl Glück alsauch Pech mit dem Wetter haben... wobei deine Reisezeit "Mitte Oktober" durchaus noch für gutes Wetter spricht, vielleicht solltet ihr nicht mit 9:00 - 18:00 Uhr Strandtagen rechnen, aber das Mittelmeer wird auf jeden Fall noch zum Baden einladen (ich war letztes Jahr am 9.11. noch in 22 Grad warmen Wasser auf Mallorca baden!).

Schau' dir mal die Playa de Muro an... ich behaupte es gibt auf der ganzen Insel keinen Strand der "kindertechnisch" besser geeignet wäre (sehr flachabfallend, weitläufig, fein sandig hell, sehr breit etc.). Wenn dir der Ort Paguera so gut gefallen hat, würde Euch auf jeden Fall auch Can Picafort zusagen! Eher deutsch geprägt, ähnliche Shopping- & Restaurantstrukturen wie Paguera und eine sehr, sehr schöne Strand-Promenade auf der ihr Abends flanieren könnt und Eure Kinder immer im Blick habt.

LG
Krummi

Offline Calippo

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 2
Antwort #3 am:
09, August, 2016, 22:39:14
Danke Krummi und Buddelprinz für die raschen Antworten.

Ihr macht's mir nicht leicht   :D
Buddelprinz bestärkt mich in der Wahl von Colonia de Sant Jordi und Krummi relativiert die Klimaunterschiede von Nord und Süd.
Mal abgesehen vom Wetter wie unterscheiden sich Playa de Muro und Colonia de Sant Jordi. Ist im Norden im Oktober auch noch genug los. Habe gelesen, dass die Saison dort zum Teil schon in der letzten Oktober-Woche endet.  ::)

LG
Calippo

Offline krummi

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1450
Antwort #4 am:
09, August, 2016, 22:56:03
Über Colonia de Sant Jordi kann ich Dir nicht soviel erzählen - mir pers. sagt der Ort nicht so zu - außerdem finde ich die Preise für Sonnenschirme und Liegen am Strand von Es Trenc sowas von unverschämt hoch (und dabei sind sie generell auf Mallorca schon teuer, aber Es Trenc schießt den Vogel echt ab!)... aber wie gesagt, daß ist meine pers. Meinung und es gibt bestimmt ganz viele die CdSJ lieben.

Die Saison endet fast überall auf Mallorca mit der letzten Oktober-Woche... ziemlich alle Hotels schließen Ende Oktober und von heute auf morgen wird es viel ruhiger auf der ganzen Insel (Ausnahme sind die Hotels die den Winter über geöffnet haben).

Von dem Nordosten (Playa de Muro, Can Picafort) kann ich Dir bestätigen das Ende Oktober noch immer einges an Trubel herrscht und auch die Restaurants und Geschäfte alle geöffnet haben - zudem ist in Can Picafort auch im Winter nicht ganz tot - von CdSJ weiß ich das hier wirklich fast alle tour. Laeden im Winter schließen).

Zudem glaube ich das dieser Winter aufgrund der Rekordsaison bestimmt etwas spaeter beginnen wird (Türkei, Tunesien etc. wird auch in den Herbstferien weiterhin von den Urlaubern gemieden werden) den die Tourismusindustrie wird bestimmt jeden Euro mitnehmen wollen, den sie diesen Sommer verdienen können.

Offline Wiesyd

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 10
Antwort #5 am:
29, August, 2016, 17:32:50
Wir waren letzten Oktober die ersten beiden Oktober Wochen an der Bucht von Alcudia. (Urlaub machen wir in der Ecke schon seit gut zwanzig Jahren)
Die erste Woche war tatsächlich perfekt, die zweite war doch recht windig und dadurch kühl. Für kleinere Kinder wäre es mir evtl. auch etwas zu kühl gewesen. Mir kam das Wasser manchmal wärmer als die Luft vor.
Es stimmt, dass in der Regel die Saison der großen Hotels meist zwischen der dritten und vierten Oktoberwoche endet. Viele Lokalitäten und Läden haben kurz danach aber noch geöffnet.
Da das Wetter aber da oben trotzdem recht unbeständig sein kann! würde ich mich persönlich zu der Jahreszeit auch eher Richtung Süden orientieren.

Offline lenamar

  • MF-Team
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 8245
Antwort #6 am:
29, August, 2016, 17:56:42
Es wäre ja auch blöd nur wegen dem vermeintlich besseren/wärmeren Wetter in der Süden zu gehen. Wenn es dort auch nicht warm genug zu Baden ist, hätten wir unsere Auswahl unnötig eingeschränkt, wenn Ihr versteht was ich meine.

Mit den Wetterprophezeiungen ist das ja immer so eine Sache, es kann ja von Jahr zu Jahr auch etwas unterschiedlich ausfallen.
Grundsätzlich finde ich aber Oktober eine gute Jahreszeit für die Insel, es ist noch (Nach-)saison, also nicht "ausgestorben", aber auf jeden Fall noch warm genug zum Baden, der Wetterwechsel von (Hoch-)Sommer zu "Indian Summer"/Spätsommer, der manchmal Regen oder Stürme mit sich bringt, hat auch bereits stattgefunden/ist schon "durch".

Meiner (subjektiven und nicht systematisch erhobenen) Beobachtung nach, bilden sich an der Tramuntanaküste um die hohen Berge manchmal Wolken, die dann in die Bucht von Pollensa "vorschieben" und dann ostwärts wandern und am Artà-Massiv nochmals aufstauen.
Manchmal hat man also in Son Serra z.B. grauen Himmel, in Cala Ratjada aber Sonnenschein.
Habe ich so jedenfalls schon mehrfach gesehen, aber könnte dieses Jahr auch ganz anders sein :D.

Wassertemperaturen dürften rundum ausreichend sein, die "gefühlte" Luftemperatur hängt halt schon ein wenig mit der Sonneneinstrahlung zusammen.
Würde mich aber jedenfalls nicht hindern, irgendwo zwischen Port de Pollensa und Colonia de Sant Pere zu buchen, wenn mich die Gegend interessiert.
Seid Ihr motorisiert?
An manchen Tagen lohnt es sich auch, sozusagen "der Sonne hinterher zu fahren". Irgendwo auf der Insel ist es meist hell genug.
Tagelang bleigrauer Himmel - wie es ja bei uns in D gerne mal der Fall ist - das habe ich auf der Insel zwischen April und Oktober noch nicht erlebt....

lg lenamar

Je suis Charlie.

Offline lenamar

  • MF-Team
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 8245
Antwort #7 am:
30, August, 2016, 00:10:39
Aktuell haben wir Colonia de Sant Jordi im Auge. Wir sind aber nicht sicher ob da Mitte Oktober bereits die Bürgersteige hochgeklappt sind und wir eher auf einen grösseren Ort ausweichen sollten. Wir haben auf jeden Fall vor diesmal auch über die ganze Zeit einen Mietwagen zu nehmen, so dass wir bei schlechterem Wetter auch noch andere Teile der Insel erkunden können.

So klein ist der Ort ja nicht und er hat - etwa im Unterschied zu Sa Rapita am anderen Ende dieses Strandgebietes - ja auch mind. ein Dutzend zum Teil größere Hotels.
Ich bin auch kein "Hotelwohner", aber vielleicht wäre es einen Test wert, mal zu checken, wie lange die geöffnet sind, das könnte ja ein Indikator sein für "Betrieb".
Gut gebucht ist im Oktober jedenfalls Sóller, hat aber mit dem dortigen Publikum (eher Wanderer als Badeurlauber) zu tun.

Vielleicht könnte Euch auch Cala Ratjada gefallen, ich vermute, der Ort fällt auch "im Winter"/ zwischen November und April nicht in völlig in Winterstarre, da wohnen ja auch ganzjährig etliche Einheimische.

lg lenamar
« Letzte Änderung: 30, August, 2016, 00:12:15 von lenamar »
Je suis Charlie.

Offline stinkerchen

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 779
Antwort #8 am:
30, August, 2016, 09:12:46
Mitte Oktober kann man so ziemlich jedes Wetter von regnerischen oder durchwachsenen 20 Grad bis hin zu sonnigen Badetemperaturen von 25 bis 30 Grad erwischen. Das ist keine Frage des Ortes. Insofern wären auch die angefragten Orte Pollensa/Alcudia eine gute Wahl, weil es keine reinen Touristenorte sind und man von dort auch gut Ausflüge in andere Regionen unternehmen kann. Sollte das Wetter schlecht sein, kann manchmal ein Blick auf die Satellitenfilme der Wetterseiten helfen, um die Ecke der Insel zu finden, in der es vielleicht an diesem Tag ein bisschen schöner ist.
Lieber Gruß vom Micha

Offline Lisa

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 130
Antwort #9 am:
31, August, 2016, 17:08:27
In Colina Sant Jordi wohnen viele Einheimische. Da sind die Bordsteine nicht hochgeklappt.
Liegen am Es Trenc sind definitiv überteuert.
Gruß Lisa

Offline Thaters

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
Antwort #10 am:
11, Dezember, 2017, 18:10:18
Und? Was passendes gefunden?





Unsere Sponsoren: