Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Erster Mallorca-Urlaub mit Kindern  (Gelesen 523 mal)

Offline Maadl151106

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 1
am:
15, Oktober, 2018, 05:31:49
Hallo Ihr Lieben!

Ich bin noch ganz neu hier bei Euch und freue mich, dass es dieses Forum hier gibt  :-bd

Wir planen, nächstes Jahr, bevor unsere Kinder in die Schule kommen, noch einmal einen grösseren Urlaub zu unternehmen im Mai (Mitte bis Ende Mai).

Wie ist Eure Erfahrung mit dem Klima im Mai auf Mallorca?

Welche Orte bzw Strände könnt Ihr empfehlen, wo der Sandstrand flach ist und es  allgemein nicht sehr überlaufen ist.

Wir möchten uns gerne eine Finca mieten in dieser Zeit, da wir nicht die klassischen Hotelurlauber sind.

Vielleicht habt Ihr ein paar Tips für uns. Wir sind allgemein nicht die Flugurlauber.

Ich danke Euch vorab und freue mich auf Eure Antworten!

Katja

Offline bellini

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 20
Antwort #1 am:
15, Oktober, 2018, 07:46:58
Hallo Katja,
ein sehr familienfreundlicher Ort ist S. Elm im Südwesten. Ein kleiner beschaulicher Ort mit breitem  Sandstrand und kaum größeren Hotels; dafür nette Einkehrmöglichkeiten und einige gute Restaurants.
Die Zeit im Mai ist wunderschön, sodass Euch sicherlich ein erholsamer Urlaub erwartet.
LG

Offline cooke

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 178
  • Mach etwas. Jetzt!
Antwort #2 am:
15, Oktober, 2018, 13:32:15
Hallo,

das Wetter im Mai ist da normalerweise wunderbar. Wir fahren meistens Ende Mai Anfang Juni.

Ein für Kinder gut geeigneter Strand ist beispielsweise in Port Pollenca, der fällt sehr flach ab.

Offline Ruhrbote

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 17
Antwort #3 am:
15, Oktober, 2018, 14:20:20
Hallo Maadl151106,

als unsere Tochter noch klein war, haben wir immer Urlaub in  Port d'Alcúdia gemacht. Hier ist der Sandstrand sehr flach und ideal für kleine Kinder. Es lassen sich auch wunderbare Strandspaziergänge bis nach Can Picafort machen um anschießend mit dem Bus zurückzufahren.

Wir waren auch schon im Mai da. Die Wassertemperatur war damals allerdings noch nicht so prickelnd.

Saludos
Bruno
« Letzte Änderung: 15, Oktober, 2018, 14:23:18 von Ruhrbote »

Offline Frieder

  • Insel-Freund
  • **
  • Beiträge: 84
Antwort #4 am:
15, Oktober, 2018, 14:33:12
Im Mai kann es durchaus noch etwas "frisch" sein, besonders morgens und abends. Ich würde auf jeden Fall vorsorglich sehen, daß zumindest im Bad eine Heizung vorhanden ist oder einen kleinen Heizlüfter einpacken. Für alle Fälle!
Wenn ihr nicht unbedingt im Mai fahren müßt, würde ich den Juni vorziehen. Es ist wärmer und man kann ohne weiteres im Merr schwimmen.

Offline Str-Omi

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2471
Antwort #5 am:
15, Oktober, 2018, 18:33:15
Die letzten beiden Jahre war es im Mai wohl nicht mehr so warm, wie gewohnt. Also kann man zum Wetter nur bedingt was sagen. Aber zweite Maihälfte ist "im Normalfall" generell eine ganz gute Zeit.

Ganz viel nachlesen kannst du über Urlaube mit Kindern auch, wenn du aus der Grundmaske des Mallorca-Forums heraus oben rechts in die Suchfunktion mal "Urlaub mit Kindern" eingibst. Da werden dir 8 Seiten mit Beiträgen angezeigt, die von empfehlenswerten Hotels genauso handeln, wie auch von  geeigneten Stränden/Gegenden, Ausflugsmöglichkeiten und, und, und...

Finca ist mit Kindern natürlich grundsätzlich prima, wegen des Freiraums.
Aber als Flugreise ins Ausland sollte man auch mal eine Pauschalreise überlegen, dann habt ihr im Fall der Fälle eine Rundumversorgung und ständigen Ansprechpartner. Man kann wegen des begrenzten Gepäcks auch nicht so viel Gewohntes -z.B. für die Küche- mitnehmen wie bei einer Autoreise.

Und ein Hotelurlaub (mit Kindern, wenn man sich viel ums Hotel rum aufhält, macht sich evtl. sogar "all included" bezahlt) hat durchaus auch seinen Reizl. Ich bin auch Diejenige, der z.B. das Kochen etc. nichts ausmacht. Und wir sind überwiegend in Ferienhäusern oder -wohnungen. Aber auf Mallorca bin ich auf den "Hotel-Geschmack" gekommen. Es geht doch einiges an Zeit drauf, die Mahlzeiten zu richten, einzukaufen und zu kochen. Das ist im Hotel alles 'meine Freizeit', ich setzte mich an den gedeckten Tisch -  und ich habe am Buffet jeden Tag von neuem eine Riesenauswahl, die ich für uns alleine nie anschleifen könnte.
Nur mal so als Überlegung, will dich nicht 'auf Deibel komm raus' umstimmen.

Im übrigen: ja San Telm ist wirklich ein ganz süßer kleiner Ort (westlichster Ort der Insel). Dort tummelt sich auch nicht der Riesentourismus. Es ist ein beschaulicher Ort. Man muss nur wissen, dass dort "Sackgasse" ist und man -will man eine Tour starten- erst nach Andratx ( rd. 10 km) zurück muss, über einen kleinen Pass. Aber von anderen Orten hat man auch Anfahrtswege, je nachdem wohin man will.
Auch Alcudia hat als Familen-Ferienort seine Vorzüge und wird mit Kindern gerne angesteuert.  Aber auf Mallorca ist es fast überall sehr schön und jeder von uns hier im Forum hat seine Lieblingsecke. Meine ist der Südwesten.
Apropos Südwesten: auch Paguera mit seinen drei Stränden wählen Familien gern. Allerdings ist es dort schon etwas trubeliger.

Viel Spaß beim planen wünscht Str-Omi
Schenke Jedem ein Lächeln. Ein Lächeln kostet nichts und schafft viel. Es bereichert die, die es empfangen ohne denen zu gehören, die es geben. Und Niemand hat ein Lächeln nötiger, als Derjenige, der selbst keines kennt.





Unsere Sponsoren: