Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca

Aktuelle Themen

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Inselleben / Re: Bankkonto auf Mallorca
« Letzter Beitrag von Prensal Blanc am Heute um 08:37:18 »
Als wir vor 15 Jahren ein spanisches Konto (SaNostra) eröffnen mussten, lief alles mit den Einzügen reibungslos.
Ob die ENDESA auf unser deutsches Konto umschwenken möchte, werden wir nun ergründen. Ganz selbstverständlich scheint das in der Praxis nicht immer zu funktionieren, aber ich möchte nicht unken... :)

 https://www.mallorcamagazin.com/service/leben-und-arbeiten-auf-mallorca/steuern-und-abgaben/unternehmen-mussen-auch-von-deutschen-konten-einziehen.html

Alles gut! Die Endesa hat erfolgreich vom deutschen Konto abgebucht. :-bd
Nun kann ich das unzuverlässige "Bankia-Konto" eigentlich streichen.
2
Inselleben / Re: Bankkonto auf Mallorca
« Letzter Beitrag von I+P am Heute um 08:19:14 »
@herbstzeit

was in aller Welt ist eine cuenta naranja?
3
Essen & Trinken / Re: Bäcker in Alcudia (Bio? kaum Weizen)
« Letzter Beitrag von I+P am Heute um 07:47:02 »
In Santany gibt es bestimmt einen guten Bäcker. Und Biggi in Cala Millor kennen wir natürlich. Die macht ordentliche Sachen. Und in Cala Millor / Sa Coma gibt es noch einen deutschen Bäcker: Herbert backt Dir bestimmt das Brot, das Du haben möchtest.

Aber von Alcudia dorthin zu fahren wegen einem Brot ???????
4
Inselleben / Re: Bankkonto auf Mallorca
« Letzter Beitrag von Spezies8472 am Heute um 07:00:53 »
richtig, genau so ist es. Da bei mir auch die Frage im Raum stand, die Bank zu wechseln, habe ich natürlich geschaut, wie es andere Bank handhaben. Bei vielen kann man kostefrei ben Konto haben...aber...man muss Bedingungen erfüllen. Die wären zB ein monatlicher mindest Kontostand. Oder, in meinen Fall, auch die monatliche Überweisung der Autonomo...usw..usw. Man muss schauen. Das "Kleingedruckte" in den "Superangeboten" der jeweiligen Bank lesen.
5
Inselleben / Re: Bankkonto auf Mallorca
« Letzter Beitrag von herbstzeit am Heute um 02:50:41 »
Wir sind seit Jahren bei der ingdirect.es und haben überhaupt keine Kontoführungs- oder sonstige Kosten. aber wir sind resident und unsere Renten (früher Gehälter) fließen monatlich ein. Auch haben wir 2 "cuentas naranjas" mit Spargeld, die auch keine Gebühren kosten...
Ich meine, gelesen zu haben, dass ein kontinuierlicher mindest Kontostand gleiche Voraussetzungen für ein gebührenfreies Konto erfüllt.

6
Inselleben / Re: Bankkonto auf Mallorca
« Letzter Beitrag von Gundula am 22, Mai, 2019, 22:30:18 »
Hola,

Hat jemand Erfahrung mit dem online Konto der spanischen ING ( vormals Ing Diba ). Ist es tatsächlich kostenlos oder fallen versteckte Kosten an?
7
Essen & Trinken / Re: Bäcker in Alcudia (Bio? kaum Weizen)
« Letzter Beitrag von Spezies8472 am 22, Mai, 2019, 20:57:50 »
Wie wäre es mit "Biggis" in Cala Millor:
https://www.biggis.es/de/willkommen.html
einfach mal da anfragen, ob sie euch das, was ihr brauch backen kann...wenn ja, dann vorbestellen und abholen
8
Essen & Trinken / Re: Bäcker in Alcudia (Bio? kaum Weizen)
« Letzter Beitrag von crazycreek am 22, Mai, 2019, 19:13:54 »
Es gibt in Santanyi einen Bäcker, ich meine die kommen aus Österreich.
Ansonsten nimm das Lidl Brot, ich denke etwas besseres wirst Du in Alcudia aktuell nicht bekommen.
Habt ihr eine Finca oder seid ihr im Hotel?
Weil wenn ihr auf der Finca seit, kannst Du ja selber Backen.
9
Essen & Trinken / Re: Bäcker in Alcudia (Bio? kaum Weizen)
« Letzter Beitrag von Frieder am 22, Mai, 2019, 18:12:40 »
Spezielles deutsches Brot ist in Spanien selten zu bekommen bzw. es schmeckt nicht so, wie man es gewohnt ist. Ich würde an deiner Stelle das Brot von Deutschland mitbringen, portionsweise einfrieren bzw. einfrieren lassen und bei Bedarf dann auftauen bzw. auftauen lassen.
10
Technik & IT / Re: Llamaya auf Mallorca
« Letzter Beitrag von Sabath am 22, Mai, 2019, 18:11:05 »
wer kennt denn ein Geschäft mit deutschsprachigen Mitarbeitern?
Zum Thema Simkarte Llamaya, Simyo, Digimobil ?
Seiten: [1] 2 3 ... 10


Unsere Sponsoren: