Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca

Aktuelle Themen

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Inselleben / Sauberkeit an den Stränden Mallorcas
« Letzter Beitrag von michael58 am Heute um 15:44:11 »
Viele Freunde und Bekannte wollten eine Action starten, dass der Stand von Porto Cristo zusätzlich gereinigt, gesäubert und von Zigarettenkippen befreit wird!

Es habe sich schon sehr viele dafür gemeldet, so "Volker Berner" aber nun kam eine Absage!

ACHTUNG
Update zur Strand-Reinigungsaktion:

Da der Strand dem Amt für Küstenschutz (Marine) unterliegt und nicht wie fälschlicherweise angenommen der Gemeinde Porto Cristo...

Wurde mir vom derzeitigen Strandpächter nahe gelegt, dass besser zu unterlassen.
Ihm persönlich wäre das egal.


Braucht es dafür eine Genehmigung vom oben besagten Amt.
Diese Genehmigung ist leider nicht innerhalb von ein paar Wochen zu bekommen!


Der Treff und Zeitpunkt bleibt wie geplant bestehen!
Nur verlagern wir die Reinigungsaktion in den Ort und seinen Straßen.
Der zeitliche Aufwand wird sich auf ca. 2 Stunden belaufen.

Es bleibt natürlich weiterhin Allen frei bei jedem Strandgang trotzdem etwas Müll aufzusammeln.
Des Weiteren ist die Aktion freiwillig und unterliegt keinem Gruppenzwang.

Alles Gute, euer Admin Volker Berner

Quelle:  von Volker Berner
https://www.facebook.com/groups/794540123989144/
2
Inselleben / Sauberkeit auf unseren schönen Trauminsel
« Letzter Beitrag von michael58 am Heute um 15:35:49 »
Die beste Idee wäre es, wenn die Pfandpflicht für alle Flaschen, ob Plastik, oder Glas, sowie Alu-Büchsen eingeführt wird!

Auch eine Pfandpflicht für die Zigaretten-Raucher in Höhe von 0,20 €/ pro Zigarette!

Das wäre alles besser, als als erstes die ganzen Plastiktüten ab zu schaffen!

Dafür lohnt es sich richtig, dafür zu kämpfen!
3
Inselleben / INFO für alle, die ein Auto auf Mallorca fahren!
« Letzter Beitrag von michael58 am Heute um 15:33:17 »
Eine INFO für alle, die ein Auto auf Mallorca fahren:

Gilt für Fahrzeuge mit spanischer, sowie deutscher Zulassung!

Auch die Fahrer von Mietwagen werden  in die Pflicht genommen und nicht wie ursprünglich vermutet, nur der Anbieter!

1.) Fahrer- und Fahrzeug-Papiere
Residenten müssen, neben ihrem Führerschein, die Zulassungsbescheinigung ihres Fahrzeugs (permiso de circulación) und das Dokument mit dessen technischen Daten (ficha de inspección técnica) dabeihaben.
Sowie ein Beleg über die bezahlte obligatorische Haftpflichtversicherung (póliza del seguro) mitführen!
Touristen, die auf der Insel mit einem in Deutschland zugelassenen Auto unterwegs sind, müssen die dort vorgeschriebenen Dokumente bei sich haben, einen Fahrzeug-Versicherungsnachweis sowie den Führerschein des Fahrers.

Die Fahrer von Mietwagen müssen den Beamten bei einer Kontrolle den Mietvertrag vorzeigen können.

2.) Warndreiecke und -westen
In Spanien sind im Vergleich zu Deutschland zwei Warndreiecke vorgeschrieben.
Eines der Warndreiecke muss vor, das andere hinter dem Fahrzeug!
Jeweils mit mindestens 50 Meter Abstand und so, dass es für heranfahrende Autofahrer aus einer Distanz von 100 Metern sichtbar ist.

3.) Ausstattung für Kinder
Kinder bis zu einer Größe von 1,35 Metern dürfen nur auf dem Rücksitz und in einem speziellen Kindersitz mitfahren (Details dazu unter: http://www.dgt.es/Galerias/seguridad-vial/educacion-vial/recursos-didacticos/infancia/2015/Sistemas-de-Retencion-Infantil-DGT.pdf).
Wer sie ohne die auf Alter und Gewicht zugeschnittenen Sitze befördert, kann mit 200 Euro belangt werden und verliert drei Punkte im Verkehrsregister.

4.) Ersatzrad und Werkzeug
Vorgeschrieben ist auch ein Ersatzrad sowie das notwendige Werkzeug, um es zu montieren, oder ein Set, mit dem man einen kaputten Reifen wieder funktionstüchtig machen kann.

5. Nicht Pflicht, aber empfohlen
Neben diesen obligatorischen Ausrüstungen und Dokumenten empfiehlt die spanische Verkehrsbehörde, Überbrückungskabel, eine Taschenlampe, eine Lademöglichkeit für das Handy sowie ein Erste-Hilfe-Set mitzuführen.

Quelle: Mallorca Zeitung
Umgearbeitet und gekürzt, ICKE
4
Jobangebote / Inselweit selbstständige Reinigungskräfte gesucht!
« Letzter Beitrag von Selion am Heute um 14:53:18 »
Zur Vermittlung regelmäßiger, inselweiter Putzaufträge suchen wir selbstständige Reinigungskräfte auf Mallorca!
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Servicebereitschaft und Zuverlässigkeit (Leistung, Pünktlichkeit, Freundlichkeit) aus.
  • Sie bestimmen in welchen Regionen Mallorcas Sie verfügbar sind.
  • Sie bestimmen Ihre Arbeitstage und -zeiten weitgehend autonom.
  • Sie sind mobil und verfügen über ein Auto um die Arbeitsorte zu erreichen.
  • Sie bieten Ihre Dienstleistung für einen Brutto-Stundenlohn von 15,- € an.
  • Sie stellen die benötigten Arbeitsmittel (Besen, Wischer, Putzmittel etc.) und bringen diese mit zum Auftragsort.
  • Sie verfügen über eine Gewerbeanmeldung in Spanien (“Alta en Impuestos sobre Actividades Económicas”).
  • Sie sind mit der Berechnung einer Vermittlungsgebühr von 12,50 € pro Auftrag einverstanden.
weitere Infos und Anmeldung unter:
https://www.selion.de/mallorca/
5
Reisen & Verkehr / Re: Thomas Cook ist pleite
« Letzter Beitrag von jobaer am Heute um 14:13:42 »
Verano, wenn du mit Kreditkarte (MC,Visa) oder mit Paypal bezahlt hast: Alles sammeln was mit drohender Insolvenz zusammenhängt, die Aussichten auf Rückerstattung sind nicht schlecht.
6
Reisen & Verkehr / Öffnungszeiten Repsol Tankstelle am Flughafen
« Letzter Beitrag von Maru am Heute um 13:54:12 »
Hallo,
kennt jemand die Öffnungszeiten der Repsol Tankstelle direkt am Flughafen?
Bei meinen Recherchen finde ich unterschiedliche Angaben:
- 24 h geöffnet
- 2.00h - 5.00h nachts geschlossen
- 22.00h - 5.30 h geschlossen 
- gibt es - falls geschlossen - einen Automaten ?

Da wir diesmal schon Sonntagsmorgens recht früh zurückfliegen, wäre es schön, wenn mir jemand die Öffnungszeiten sagen könnte.
Danke
 Maru
7
Technik & IT / Re: Ladezeiten
« Letzter Beitrag von herbstzeit am Heute um 12:27:57 »
von Schweden aus. mit nur 3G kein Problem, lädt relativ schnell.
8
Reisen & Verkehr / Re: Thomas Cook ist pleite
« Letzter Beitrag von Verano am Heute um 12:24:22 »
...Ja, Neckermann ist auch betroffen - erste Kunden sind bereits gestrandet, sitzen am Urlaubsort fest. Habe ich gerade von meiner Freundin aus dem Reisebüro gehört. Sie hätte heute eigentlich ihren freien Tag, wurde jedoch ins Büro gerufen, weil sie unglaublich viele Anrufe nun natürlich abarbeiten müssen...

...Selbst zittern wir auch, haben bei Schauinslandreisen für Oktober gebucht - nur Condorflüge - keine gesetzliche Absicherung für Insolvenzen, wie bei Pauschalreisen. Können nur die Füße stillhalten und abwarten, wie es sich weiter entwickelt. Stornogebühren zu hoch. Zum Glück nicht direkt bei Condor gebucht.

...Daumen drücken!
9
Reiseberichte / Re: Mein Reisebericht vom Mai: Mit Muttern unterwegs auf Mal
« Letzter Beitrag von Micha67 am Heute um 12:06:42 »
So, nach mehr als 5 Jahren geht's erneut im November nach Mallorca mit meiner Mutter. Dazwischen mit Sohn und Freundin (Hier fehlt noch ein Reisebericht :-().
Nach Hüft OP und Schlaganfall wieder kein leichtes Unterfangen, aber sie möchte so gern wieder hin und wegen der vielen gesundheitlichen Probleme, ging es auch bisher nicht.

Dieses Mal wird es auch einen Reisebericht geben, denn im November war ich noch nicht dort. Natürlich ändern sich die "Hilfsmittel", da ich neben einer schon guten Kamera, auch mal meine Drohne fliegen lassen werden. Vermutlich werden einige da aufschreien, aber ich bin einer von denen, der sich vor Ort erkundigt (Mittlerweile ist mein Spanisch sehr gut) und sich an alle Regeln hält und niemanden auf die Nerven geht (Daher auch November, da sind die Strände früh morgens sicher leer). Nachdem ich schon einige europäische Länder "beflogen" habe, warte ich schon lange drauf, Mallorca mal von oben einzufangen.
10
Reisen & Verkehr / Re: Spätester oder bester Buchungszeitpunkt November?
« Letzter Beitrag von Micha67 am Heute um 11:33:39 »
OK, da ich als Inselfan (war gerade erst auf Texel) weiß, dass das Wetter nie dauernd schlecht ist und sich im Laufe eines Tages auch verändern kann, warte ich auf das Go meines Arbeitgebers für die freien Tage und buche dann sofort. Eigentlich ist das sehr günstig. Der Mietwagen mit 50 EUR ist auch extrem preiswert wie ich finde und das noch bei einem 4 Sterne + Anbieter.
Wenn ich bedenke, auf Texel in Holland habe ich für einen ähnlichen Zeitraum vor 3 Wochen das DREIFACHE bezahlt!!! Mit Fahrtkosten und Verpflegung. Von daher ist das hier schon extrem günstig.
Seiten: [1] 2 3 ... 10


Unsere Sponsoren: