Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Restaurant-Tipps Südosten  (Gelesen 56693 mal)

Offline seven

  • Superior-Moderator
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5875
am:
24, Mai, 2013, 18:11:17
Restaurant Sa Fona, Es Llombards, Calle Major
getestet am 21.05.2013

gute Küche
angemessene Preise
freundlicher Service
sehr empfehlenswert


Restaurant Perla Negra, Calle Major
getestet am 22.05.2013

gute Küche
etwas teurer als im Sa Fona
unfreundlicher und langsamer Service
bedingt empfehlenswert
« Letzte Änderung: 12, Juni, 2013, 16:07:54 von seven »
Liebe Grüße Petra

katzeninnot-sessalines.jimdo.com

Offline Wwwolfgang

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 494
Antwort #1 am:
25, Mai, 2013, 14:24:11
Da habe ich auch ein paar Tipps:

Cala Figuera:
-Restaurant Mistral, im Hafen:Gegenüber dem oberen Bon Bar-Ausgang
Sauleckerer Fisch!!!

-Restaurant Villa Lorenzo:Ortseingang  - Hinter dem Hotel Figuera Park links rein, gleich rechts.
Sehr gute (auch) mallorquinische Küche.
Aber besser am Tag vorher oder morgends bestellen, da immer nur das von den mall. Gerichten gekocht wird, was bestellt ist.
Davon werden dann jeweils ein paar Portionen mehr gemacht
Besonders empfehlenswert:Rind oder Schwein "Borsalino", Fisch- oder Fleisch-Tumbet, Früchtetopf mit Kicherebsen, Schweinefilet und Birne.

In beiden Lokalen:Gutes Preis-/Leistungsverhältniss, sehr freundliche Bedienung.

Santanyi:
Restaurant Goli.
Etwas teurer, aber lecker und sehr nettes Personal!

Offline seven

  • Superior-Moderator
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5875
Antwort #2 am:
29, Mai, 2013, 08:55:28
Restaurant Anno 1849, Santanyi am Marktplatz, Placa Major 22

kleine Karte mit Tapas und Pastagerichten
sehr lecker
kleine Portionen
Preise etwas höher
eömpfehlenswert

getestet am 27.05.2013
« Letzte Änderung: 12, Juni, 2013, 16:09:31 von seven »
Liebe Grüße Petra

katzeninnot-sessalines.jimdo.com

Offline lenamar

  • MF-Team
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 8245
Antwort #3 am:
31, Mai, 2013, 15:55:03
Cala Figuera:
das schon erwähnte Villa Lorenzo hat uns gut gefallen.
Liebevoll zubereitete mallorquinische Gerichte, besonders freundlicher Service.

Santanyi:
Pizzeria Es Vinyet, gute Pizza und Pasta, aber auch z.B. sehr leckere Ente,
normale Preise ohne Santanyi-Kreativen-Chi-Chi-Aufschlag

unser Eindruck von Mai 2013

lg lenamar
« Letzte Änderung: 31, Mai, 2013, 16:00:05 von lenamar »
Je suis Charlie.

Offline chico

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2548
Antwort #4 am:
31, Mai, 2013, 16:31:27
Ses Salines das Es Pinaret,
Finca etwas außerhalb von Ses Salines
Chef kocht selbst, daher gleichbleibende sehr gut Qualität
Gibt keine Speißekarte, die Gerichte stehen auf der Tafel die an den Tisch gebracht wird.
Daher immer alles Marktfrisch
Unterschiedliche Gerichte von mediterrane, über deutsche bis zu asiatischer Küche
Sehr lecker
Letzter Besuch, 14.04.2013 und immer wenn wir auf der Insel sind;-)
PS: hätte ich fast vergessen, super nette Bedienungen
« Letzte Änderung: 31, Mai, 2013, 16:35:02 von chico »
Für Wunder muß man beten, für Veränderungen arbeiten.

Offline hoco42

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 371
  • hola a todos
Antwort #5 am:
12, Juni, 2013, 15:24:53
Hier ein Tipp der besonderen Art, da es sich nicht um ein Restaurant handelt.

Einmal im Monat öffnet JFK (Jens F. Kruse) seinen Tisch mit 12 Stühlen in Felanitx. Speisen und Getränke sind jeweils einem Thema angepasst.

Nur wer das Glück hatte Jens für einen Abend privat zu buchen, kann beurteilen welcher Genuss und welches Ambiente einen hier erwartet. Für den besonderen Anlass zu zweit finde ich das eine tolle Gelegenheit.

http://jfk-privatkoch.vpweb.de/aktionen-gutschein.html

lg horst

Offline chico

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2548
Antwort #6 am:
26, Juli, 2013, 18:21:37
Porto Colom das Por que no
Man sitzt sehr schön am Hafen.
Wir hatten alle Fleischgerichte die sehr sehr gut waren.
Preislich: völlig ok, keine Santanyi-Preise  :-h
Selbst noch nicht probiert, aber laut anderen Gästen, sehr gute Tapas
Getestet am 21.07.2013


Für Wunder muß man beten, für Veränderungen arbeiten.

Offline insel-liebhaber

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1072
Antwort #7 am:
15, November, 2013, 20:09:38
....normale Preise ohne Santanyi-Kreativen-Chi-Chi-Aufschlag
Danke für die mit wenigen Worten für alle verständliche Beschreibung zu dem Ort, der sehr schön ist, aber leider regelmäßig von Personen besucht werden, die von Dir mit "Chi-Chi" exakt beschrieben wurde....
Das ist extrem nervig festzustellen, wenn der bekannte Wochenmarkt stattfindet und dann so ab 11:00 Uhr.....;(

Offline diha54

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 170
Antwort #8 am:
16, November, 2013, 16:15:12
Ach wie schön, wenn ich hier lese, dass die Villa Lorenzo immer noch gute Küche bietet. Wir haben das Rest. und die Chefin (die mit der rauchigen Stimme - gibts die eigentlich noch?) schon 1993 (oder 94??) kennen und leiben gelernt. Immer so herzlich und freundlich und das Essen war immer eine Wucht!!! Jeden zweiten Abend haben wir da gefuttert, immer gleich wieder einen Tisch bestellt.

So viele schöne Erinnerungen!!!!!

Offline Wwwolfgang

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 494
Antwort #9 am:
11, Dezember, 2013, 15:14:56

Also seitdem die Villa Lorenzo vom kleinen Hostal zum Restaurant mit Hostal wurde, hat die heutige Besitzerfamilie das betrieben.
Der Chef Blas ist der Koch, Küchenhilfe die Schwiegertochter, den überaus freundlichen Service macht die Chefin Coloma mit einem der Söhne, ebenfalls Blas.
Aber an eine rauchige Stimme, kann ich mich nicht erinnern.
Das Essen ist sehr lecker, immer noch!

Offline chico

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2548
Antwort #10 am:
11, Dezember, 2013, 15:26:52
Rauchig kann ich auch nicht bestätigen, aber burschikos. Ich habe mal vor länger Zeit Spannferkel bestellt, aber bitte mager. Die Antwort: Bei mir isst du was auf den Tisch kommt :)
Kam dann aber auch ein mageres Stück Fleisch. Ich mag die Chefin
Für Wunder muß man beten, für Veränderungen arbeiten.

Offline Wwwolfgang

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 494
Antwort #11 am:
11, Dezember, 2013, 22:12:54
Ja klar Klaudia, Coloma ist schon klasse!
Nett, mal etwas hintergründig, aber immer darauf bedacht, dass sich die Gäste wohl fühlen!
Und sie weiß, wen sie wie ansprechen kann!
Dabei duzt sie jeden, von Anfang an.
Oder macht sie das auch nur, bei "ausgewählten" Leuten?
Auf jeden Fall sind wir in jedem Urlaub mehrfach dort.
Wir haben Bekannte, die essen generell jeden Abend in der Villa Lorenzo.
Aber das muss ja auch nicht sein!
Es gibt doch so viele gute Restaurantes in Cala und in Santanyi!
Zum Beispiel (mir sehr wichtig und auch immer 2 Mal im Urlaub), das Spitzen-Fischrestaurant  Mistral, und das LaCarda!!!!!!!

Offline chico

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2548
Antwort #12 am:
11, Dezember, 2013, 22:33:15
Jetzt kommen wir schon solange nach Cala Figuera und haben die beiden Restaurants immer noch nicht probiert. Haben die auch im Winter geöffnet?
Für Wunder muß man beten, für Veränderungen arbeiten.

Offline Wwwolfgang

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 494
Antwort #13 am:
11, Dezember, 2013, 23:11:20
Da müsst ihr unbedingt hin!
Der Fisch im Mistral ist einsame Spitze!
Und dazu Sellerie- oder Oliven-Stampfkartoffeln  -  hmmmmmmm!
Im LaCarda ist der große Hähnchensalat und das Escaldum ein Gedicht!
Aber die Öffnungszeiten....., leider, leider!
Das LaCarda hat von April bis Oktober geöffnet.
Beim Mistral warte ich noch auf eine Antwort bei Facebook.
Aber ich glaube, da ist es ähnlich.
Da könnt ihr bis zum Frühjahr die Vorfreude ansparen.

Offline chico

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2548
Antwort #14 am:
12, Dezember, 2013, 09:34:34
Werden wir auf jeden Fall mal testen.
Schade, im Winter ist Cala Figuera ja fast eingeschlafen. Nur ein mir bekanntes Restaurant hat geöffnet. Muss sich etwas ändern, wenn die Senioren kommen.
Für Wunder muß man beten, für Veränderungen arbeiten.





Unsere Sponsoren: