Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Restauranttipps Norden (Lluc bis Alcúdia)  (Gelesen 16195 mal)

Offline lenamar

  • MF-Team
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 8245
am:
31, Mai, 2013, 20:24:53
Hier haben wir gut und günstig gegessen (und nebenbei die zweite Halbzeit des Champions League Finales gesehen):
http://www.cellerlaparra.com/index.php/es

Ein nicht ganz so alter Celler, aber nett eingerichtet, u.a. sehr leckeres Pa amb Oli, Publikum erwartungsgemäß etwas "britisch-lastig".

Im September hat uns auch das klostereigene Restaurant Sa Fonda in Lluc gut gefallen, hier gab es leckeres Conejo con Cebolla.
Küche allerdings nur bis 21.15, für uns etwas knapp in der Zeit.

Der Celler El Moli in Pollensa hat inzwischen leider nur noch mittags geöffnet. Wir wären gerne wieder dort eingekehrt, hat dann aber zeitlich nicht gepaßt.
Offenbar läuft der Laden aufgrund der Randlage im Ort derzeit nicht ganz so gut, was ich sehr schade finde, das Menü dort gehört zum besten, was wir bisher auf der Insel hatten.

Hinreichend bekannt ist ja das Restaurant Sa Trencadora, hier gab es neben Pizza und Pasta auch leckere Fleischgerichte und kreative Nachtische. Sehr schöner Innenhof (zum Draußensitzen war es aber leider zu kalt), innen eher modern gestaltet.

lg lenamar
« Letzte Änderung: 31, Mai, 2013, 20:35:22 von lenamar »
Je suis Charlie.

Offline lenamar

  • MF-Team
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 8245
Antwort #1 am:
09, Juni, 2013, 16:33:29
In Alcudia:

nichts für Gourmets mit Ambitionen, sondern auch aus der Abteilung "gut und günstig":
Celler de Ca'n Joanet, Carrer d'en Serra, 5 (gegenüber Hotel Ca'n Pere)
Drinnen vielleicht nicht ganz so interessant, aber die Außenplätze in der kleinen (Fußgängerzonen-)Seitenstraße sind nett.
Extrem günstiges Menu auch abends, ich hatte eine ausgesprochen leckere "Lechona" für 11,50 Euro.

lg lenamar

Je suis Charlie.

Clau30w

  • Gast
Antwort #2 am:
09, Juni, 2013, 17:19:00
Wir können noch das folgende Restaurant empfehlen:

Puerto de Alcudia
Bodega d'es Port
Teodoro Canet 8
www.bodegadesport.com

Gute mallorquinische Küche. Wir hatten 6 Tapas. Waren alle lecker. Schneller Service und wir konnten an einem Tisch den Sonnenuntergang genießen. Preislich im Mittelfeld aber völlig in Ordnung.

und noch eins:

Pollenca
restaurant il giardino
Plaça Major, 11
Pollença
Ist zwar ein Italiener und höherpreisig angelegt aber Vorspeisen waren spitze und auch das Hauptgericht war den Preis wert. Service war sehr zuvorkommend und dezent. Wir haben uns rund um wohl gefühlt.

Offline colau

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 680
Antwort #3 am:
20, April, 2014, 08:42:04

Clau30w

  • Gast
Antwort #4 am:
30, April, 2014, 16:46:03
So jetzt muss das Cocodrilo doch mal hier rein. Wir waren jetzt im April nochmal dort und haben lecker Fisch gegessen
Wir hatten eigentlich ne Fischplatte für 2 Leute bestellt und es kam für meine Begriffe ne riesige Platte für locker 3 Leute - drauf waren 3 verschiedene Fische, Gambas, Kalamari, 2 Muschelsorten und diverses Gemüse
Soweit ich das beurteilen kann alles lecker

Gesamtpreis für 3 Leute mit Brot, Oliven, Aioli als Vorspeise, Meeresplatte und ein Extra-Fischgericht, 3 Nachspeisen, 4 Bier, ein großes Wasser und 2 Cafe - waren 113 Euro, pro Person 38 Euro - kann ich nicht meckern -

Restaurante Cocodrilo
+34 971 546 871
Ctra Victoria 19
Puerto del cocodrilo
07400 Alcudia

Für Abends vorbestellen den Tisch und hinten dann den Sonnenuntergang genießen  :D

Sprechen auch englisch und gebrochen Deutsch.

Clau30w

  • Gast
Antwort #5 am:
30, April, 2014, 16:58:05
und das zweite was wir getestet haben:

Tiberi Restaurant
in Port de Pollenca
+34 971 86 61 95
Carrer Migjorn 6, 07470 Puerto De Pollensa

auch ein Abendessen
ich hatte das Menü für 15 Euro
man konnte aus verschiedene Vorspeisen, Hauptgerichten und Dessert wählen

der Salat war als Vorspeise reichlich u frisch
Hauptgericht kam eine mallorquinische Krautroulade, muss man mögen, mir hat es aber geschmeckt
Der Nachtisch war ein leckerer Käsekuchen, yam
Habe mit Getränken für 20 Euro gespeist

Für die Veggie-Freunde gibt es reichlich Auswahl, einfach fragen oder an die Glaswand gucken :)
Können nur englisch
Service aber sehr hilfsbereit und aufmerksam

wobei freestyle cooking auch freestyle cooking ist und sich auch auf die Namen der Gerichte bezieht, also ruhig fragen, was die damit meinen  :D

Clau30w

  • Gast
Antwort #6 am:
25, Februar, 2015, 12:10:32
Cafe Placa, Pollenca
Mangels Alternativen haben wir auch für Anfang Januar das Cafe Placa gewählt. Beide Abende wurden wir sehr freundlich und zuvorkommend behandelt. Salate, Hamburger, Kuchen und Weine alles top (lecker Mandelkuchen mit Mandeleis). Es wird auch nichts ungefragt hingestellt, was wir top finden. Servicepersonal ist aufmerksam und schnell. Wir kommen wieder. Preis-Leistung für Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch (20€/P) kann ich nicht meckern.

Restaurant Hibiscus, Port de Pollenca
Wir waren Anfang Januar in diesem Restaurant. Leider waren wir die einzigen Gäste aber nichtsdestotrotz wurden wir umsorgt. Sehr aufmerksamer Service. Das Essen war qualitativ in Ordnung, der Fisch frisch, das Essen lag im Bereich mallorquinische Hausmannskost aber sehr lecker. Preis-Leistung in Ordnung. Wir kommen wieder. Auch wenn das Restaurant optisch nicht so viel her macht, ruhig reingehen.

Clau30w

  • Gast
Antwort #7 am:
25, Februar, 2015, 12:14:48
Pizzeria The Oven, Port de Alcudia
Mangels Alternativen waren wir in diesem Restaurant Anfang Januar. Die Preise sind leider aufgrund der Lage für meinen Geschmack im Winter zu hoch (Pizza 12 Euro und Cannelloni 11 Euro). Nichtsdestotrotz das Essen war lecker, vorallem das Lachs-Carpaccio. Der Service war freundlich und hilfsbereit. Das Essen kam auch heiß und sehr zügig.

Offline SvenWe

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 126
Antwort #8 am:
04, April, 2016, 20:44:05
Hallo,
wir waren schon 2x im "Royal" in Cala Ratjada (direkt am Hafen).
Die Tagliatelle mit Birne in Gorgonzolasoße..... für 13,00 Euro. War wirklich lecker.
Auch alles Andere SUPER!!!

Im Gegensatz zum Tapasessen in Port de Pollenca.... auch am Hafen.......... das war nichts. Wir haben uns noch nicht einmal gemerkt, wie das Restaurant hieß. :-X
Aber wir wissen, wie es aussieht und gehen nächstes mal vorbei.

Gruß Sven

Offline colau

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 680
Antwort #9 am:
26, September, 2017, 16:41:29
relativ neu in inca -   Sa Fábrica

"In Sa Fábrica (Inca) setzen wir uns folgendes zum Ziel:
einfache Gerichte - erstklassige Produkte – glückliche Gäste.",
 so Marcel Ress (Chefkoch, Sa Fábrica)"

ein blick auf das "menu del dia" - weil eigentlich "der woche"
http://safabrica.es/menu-de-la-semana/

auszug :
Im Jahr 2009 landete er schließlich auf Mallorca,
und zwar in der Küche des Simply Fosh.
In der Zeit als sein damaliger Chef Marc Fosh
 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde,
 stand Marcel Ress hinter dem Herd.

auszug ende
https://mallorcamagazin.com/gastronomie/kulinarisches/2017/04/26/54698/marcel-ress-eroffnet-lokal-auf-mallorca.html

nebenbei bemerkt : unser labrador ist dort auch stammgast ;-))



Offline colau

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 680
Antwort #10 am:
02, August, 2018, 13:31:59
neues sushi restaurante in inca

m.e. echt klasse ;-)

Pacific Nikkei Sushi Bar

Adresse: Carrer Pius XII, 3, 07300 Inca, Illes Balears
Telefon: 671 06 23 93

gegenueber vom gericht
ueber die plaça richtung selva

karte :
https://www.google.es/maps/place/Pacific+Nikkei+Sushi+Bar/@39.7234856,2.90919,16.5z/data=!4m5!3m4!1s0x0:0xde534e588e334cd4!8m2!3d39.723891!4d2.912741





Unsere Sponsoren: