Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Restaurant-Tipps Südwesten  (Gelesen 50702 mal)

Offline anonimo

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1842
am:
26, Mai, 2013, 23:21:08
Eigentlich bei jedem Besuch ein sicherer Tipp, was den freundlichen Service und den Durchblick trotz vollem Restaurant und die gleichbleibende Qualität betrifft:

Steakhaus Restaurant Hacienda, kurz nach der Ausfahrt La Romana am Ortseingang von Paguera gelegen. Täglich geöffnet ab 18 Uhr. Telefonische Reservierung unter 971 685 473 empfohlen.

War heute auch wieder sehr lecker. Schöne Atmosphäre. Zu den Hauptgerichten wird ein Vorspeisen-Salatbuffet angeboten.

Offline Daniel

  • Administrator
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 4351
  • Jefe de Foro
Antwort #1 am:
27, Mai, 2013, 12:48:43
Kein echter Geheimtipp mehr, aber dennoch empfehlenswert, das Mesón Ca'n Torrat in Calviá.

Mallorquinische Spezialitäten:

- Lomo con col.
- Frito mallorquín.
- Lechona asada.
- Paletilla de cordero.

Reservierung ist dringend empfohlen (971 670 682). Calle Mayor 29 - 31  CALVIÁ

PS: Dienstag Ruhetag

Salu2 Daniel
« Letzte Änderung: 27, Mai, 2013, 13:37:10 von Daniel »

Offline Gudrun

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 3
Antwort #2 am:
31, Mai, 2013, 08:45:31
wenn man als 'Eingeplackter' mal wieder typisch deutsche Küche genießen möchte ist das

-  Restaurant Vivo in Santa Ponsa
(obwohl mann/frau den Ort selbst  schrecklich findet :-")

ein Muß !

Die Rouladen mit Klößen sind der Knaller !

- Preis-Leistung stimmt
- Essen einfach wirklich 'hausgemacht Deutsch'
- ständig wechselndes Mittagsmenue

http://restaurantbridgeport.com/vivo-mallorca/ 

https://www.facebook.com/pages/Vivo-Restaurant-Cafe-Bar/472671099422255 

momentan ist dort Spargelzeit !

P.S. liegt direkt an der Hauptstraße - kurz vor dem Kreisel am Strand ! kann man nicht verfehlen
« Letzte Änderung: 31, Mai, 2013, 08:48:08 von Gudrun »
Liebe Grüße die Hagen's von der Insel

Offline lenamar

  • MF-Team
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 8245
Antwort #3 am:
31, Mai, 2013, 16:32:55
Can Torrat/ Calvia:
eigentlich nettes Lokal, Service und Speisen in Ordnung.
Für 2 Hauptgerichte, eine Copa Hauswein und 1/2 l Wasser hatten wir allerdings eine Rechnung von 44 Euro - etwa 10 Euro Zuschlag für normale Cellerkost. Nicht so schön auch, daß die Preise auf der Karte ohne IVA ausgewiesen werden.

Can Paco/Andratx:
von der Terrasse soll man eine schöne Aussicht haben, wir waren aber nachts da ;).
Keine Touris, leckeres (und günstiges) Menü auch abends. Hat uns ganz gut gefallen.

lg lenamar
Je suis Charlie.

Offline Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2026
Antwort #4 am:
26, September, 2013, 19:41:43
Thema Mittagstisch:

Sehr zu empfehlen ist das "Gran Sol" in Camp de Mar. Gestern gab es als Vorspeisen entweder Reis mit Tomatensoße und Ei oder Salat mit Ziegenkäse (habe mich für Letzteres entschieden). Als Hauptgericht gab es Gewitterfisch oder irgendein Fleischgericht. Danach dann entweder Eis oder Käsekuchen oder Melone. Mit Wein und Wasser verziert gab es das Ganze dann für ca. 13 Euro (wobei entweder 1 Wein oder 1 Wasser im Arrangement von ca. 11 Euro enthalten sind). Besucht ist das Lokal von Engländern und Deutschen sowie von jeder Menge Handwerkern, was ich als Qualitätsmerkmal empfinde :"> )

Heute habe ich dann nach dem entsprechenden Tip hier das Los Poetas in Paguera probiert. Auch sehr schön, wobei die massiven Decken/Webteppiche auf den Tischen etwas erdrückend wirken. Die Bedienung und das Essen waren aber tadellos. Es gab einen kleinen Salat, Brot+Aioli, dann Allerlei vom Schwein (Schnitzel, Spieße etc.) oder Fisch (in meinem Fall Seezunge) mit Pommes Frites. Das Dessert war etwas schlicht (Eis in einer Art Joghurtbecher), aber für 7,95 € kann man nicht mosern. Mit einem Glas Wein, einem halben Liter Wasser und einem Espresso kam ich dann auch auf ca. 13 Euro. Was mich etwas irritiert hat, war die Kleiderordnung unter den Gästen.  :( Die vornehmlich ältere Klientel war fast ausnahmslos in einer Art Schlafkleidung gewandet (= man nennt es wohl "Shorty", d.h. ausgewaschene Shirts mit dramatischen Aufdruck-Botschaften sowie kurze Schlabberhosen). Vielleicht ist das ja am Abend anders...

Offline deety

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 168
Antwort #5 am:
07, Februar, 2014, 10:45:49
ist ja alles ganz komisch zu lesen.  leute von heute, bitte fahrt doch mal ins wünderschöne santa ponsa, meson del mar, direkt neben dem strand...für 8.00€  gibt es hier ein sehr sehr gutes und köstliches mittagsmenü..unschlagbar in preis und geschmack. brot,oliven danach 4 vorspeisen zum hauptessen ebenso 4 zur auswahl, danach 4 mal nachtisch auswahl..dazu flasche wasser UND flasche wein....purer wahnsinn aber wirklichkeit.
hierher lohnt sich jeder weg.... wir wünschen allen eine bon appetiet  deety aus santa ponsa
diese insel ist soooo vielseitig, anregend und aufregend das man lange eine zweite suchen muß.

ich grüße alle gleichdenkende...LG   deety & geli aus santa ponsa

Offline 02.10.1922

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 28
Antwort #6 am:
26, Februar, 2015, 17:28:40
Ich empfehle die Cafeteria Bar Camp de Mar. Die Menues dort sind außerordentlich günstig und gut. Diese Lokalität wird auch gerne von Arbeitern / Bauarbeitern während der Mittagspause genutzt.

Grüße von Alexander.

Offline Paradiesvogel

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 690
  • Ein Lied, ein Tanz, eine Freude
Antwort #7 am:
26, Februar, 2015, 20:25:16
Ich möchte das Restaurant 'Las Olas' in Santa Ponsa empfehlen. Es hat seine Terrasse direkt am Meer (variabel überdachbar bei zuviel Sonne oder Regen) und man gelangt dorthin über den Treppenabgang aus der Calle Ramon de Moncada 18. Das Essen dort ist frisch und sehr lecker, mit feinen Zutaten, der Service bestens und super freundlich. Wird von Frühling bis Spätherbst betrieben. Das Mittagsangebot mit drei Gängen und einem Glas Wein, Bier oder Softdrink lag 2014 bei € 14,50 (nur werktags). Es gibt sicherlich viele billigere Angebote, mir persönlich war von der Lage und der Qualität der Küche her aber der Genuss den Preis wert.

Offline Str-Omi

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2685
Antwort #8 am:
26, Februar, 2015, 23:44:07
Paguera
Restaurant "La Cubita", C/. del les Malgrat 4  (recht nahe am Bulevar)
Hervorragendes Essen zu angemessenen Preisen (kein Schnäppchen, aber auch nicht teuer), netter Service.

Bar/Café Riva an der Strandpromenade bzw. auf dem Bulevar, auf der meerzugewandten Seite, zwischen einmündung C/.Eucaliptus und C/.Malgrat.
Schöne Terrasse (von Strandpromenade aufpassen: richtigen Aufgang nehmen!), gute selbstgemachte Kuchen, gute, bodenständige Küche (auch schwäbische), familiäre Bedienung.

Es Capdellà
Bar Nou  an der Durchgangsstraße (von Calvià kommend: rechts ein Stück nach der Kirche)
Wunderbare Küche, sehr appetitlich, wunderbaren Mandelkuchen und sehr guten Cappuccino mit viel Sahne (ich weiß, das ist nicht stilecht  - aber schmeeeeckt, mmh). In der Woche mittags viele Handwerker, am Wochenende viele einheimische Familien.

Galilea
Café La Plaza de Galilea    am Kirchplatz links, wenn man vom Parkplatz hoch kommt.
Gut aber klein, wunderschöne aber kleine Aussichtsterrasse. Am Wochenende viele Einheimische.
Schmackhaftes Essen, netter Service.

Und dann möchte ich daran erinnern, bei den Restaurant-Tipps bitte stets mit dem Ortsnamen zu beginnen, was die Suche sehr erleichtert (so ist es von den Moderatoren vorgesehen). Man kann sich ja nicht immer alle Beiträge vollständig durchlesen, wenn man für einen bestimmten Ort etwas sucht.
Schenke Jedem ein Lächeln. Ein Lächeln kostet nichts und schafft viel. Es bereichert die, die es empfangen ohne denen zu gehören, die es geben. Und Niemand hat ein Lächeln nötiger, als Derjenige, der selbst keines kennt.

Offline 1981muc

  • Insel-Freund
  • **
  • Beiträge: 60
Antwort #9 am:
07, April, 2015, 02:30:14
Paguera

Tapas Bar Eucaliptus (Calle Eucaliptus, 10 m vor Hermine) heute nach langer Zeit mal wieder drinnen gewesen und angenehm überrascht gewesen. Nette Unterhaltung, gutes Essen, nur leider noch eine etwas übersichtliche Weinauswahl.

Weiss jemand wo Mike ist - es sind nämlich neue Pächter drauf???

Offline herbycon

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2119
  • Montréal/Mallorca
Antwort #10 am:
07, April, 2015, 07:09:04
Paguera

War an Ostern mal wieder im "La Vida", unten am Strand, gleich beim "Beverley"-Hotel.
Ist sonst nicht so meine Art, im Ausland Strandlokale mit deutscher Küche zu frequentieren.
Aber diesmal lohnte es sich. Deutsch-spanische Gerichte (Lamm/Bacalao/Tafelspitz ...) mit
frischen Zutaten. So wurde für das Dessert frisch geriebene Vanille verwendet, das schmeckte
man. Der Service war trotz des großen Besucherandrangs an Ostern effizient und stets
freundlich. Auch die Lage ist super: Direkt am Meer. Wem's unten, auf der Terrasse, zu windig
ist, kann sich reinsetzen, alles ist verglast. Das "La Vida" hat seit kurzem eine neue Besitzerin.
Obwohl ich den Vorgänger aus persönlichen Gründen vermisse, kann ich das Restaurant
nach wie vor empfehlen. Preise? Nicht super billig, aber keiner muss eine Hypothek für ein leckeres
Fischgericht aufnehmen  :)

Offline birdy90

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 21
Antwort #11 am:
07, April, 2015, 17:43:51
Uns wurde das "Es Fum" empfohlen. Mal abgesehen davon, dass es einen Michelin-Stern hat (was ja für viele für sich spricht), soll es wirklich toll sein. Das Essen ist anscheinend immer frisch und laut http://www.holamallorca.com/magazin/restaurants/, bei dem es auch zu finden ist, werden nur regionale und saisonale Produkte verarbeitet, was mir persönlich relativ wichtig ist :)

Recht nobel und auch nicht unbedingt günstig (Mehrgang-Menü meist nicht unter 100 € :o) wurde es uns aber vor allem auf Grund der traumhaften Aussicht empfohlen. Es findet sich in Costa d’en Blanes! Wer schon dort war, kann mir sehr gerne seine Erfahrung weiterreichen - ich wüsste gerne ob die Empfehlung was taugt  :D

Offline devastato

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 142
Antwort #12 am:
07, April, 2015, 18:39:47
Campino in Camp de Mar
Ist zwar ein bisschen Schicki-Micki, allerdings immer noch einer der besten Italiener im Süd-Westen. Liegt schön im Golfplatz gelegen. Tolle Außenterrasse.

Offline Micha

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1642
Antwort #13 am:
07, April, 2015, 19:00:08
birdy, ab €100.-, dann hast du aber noch keinen Fisch oder Fleisch auf dem Teller.
Wer mal (ohne Aussicht, dafür aber auch ohne Schicki-Micki) auf Sterneniveau essen möchte, dem empfehle ich Simply Fosh in der Innenstadt Palmas mit seinem sehr günstigen (und nicht weniger frischen und mediterranen) 3-Gang-Mittagsmenü.

Nett von der Lage und Aussicht finde ich auch das Flor de Sal in Es Camp de Mar, wobei da hoffentlich inzwischen etwas am Service gefeilt wurde.

Offline stinkerchen

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 812
Antwort #14 am:
07, April, 2015, 19:17:01
Dann werfe ich noch das Roma in Port Andratx in die Runde, das ist das vorletzte Lokal an der Promenade, danach kommt nur noch ein kleiner Platz mit einem Restaurante.

Das Roma ist innen nüchtern-schick und hat eine Terrasse über die Straße direkt am Meer. Essen und Service sind sehr gut. Die Preise à la Carte forsch kalkuliert, aber wir waren mittags da und haben mehrfach über die Jahre ein 3-Gänge-Menü mit einiger Auswahl für ca. 15 € genossen.
Lieber Gruß vom Micha





Unsere Sponsoren: