Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: meine Restaurant-Nachlese  (Gelesen 2658 mal)

Offline lenamar

  • MF-Team
  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 8245
am:
18, August, 2004, 14:12:00
wo wir zu moderaten Preisen in nettem Ambiente super (meist mallorquinisch) gegessen haben:

Ca'n Costa in Alcúdia (Stadt)

Ca'n Costa bei Valdemossa (sehr schöner Garten, besonders lecker Escaldums de pollastre, ein Kellner hat uns allerdings deutlich spüren lassen, daß er lieber einheimische Stammgäste bedient)

Es Celler in Petra (z.B. palomos con coll oder cabrito con setas)

Ca'l Dimoni in Algaida (Karte etwas einfacher, leider habe ich mich für Schnecken entschieden)

Ca'n Pedro I in Genova (cordero al horno, die Nachtischauswahl traumhaft)

Hostal Corona in Palma (marrokanisches Hähnchen)

-----

dagegen Totalausfall:

S'Abeurador in Artà

schnöseliger Küchenchef, der sich eher für einen Künstler als für einen Dienstleister hält
wir mußten stundenlang warten, um letztlich ein Fitzelchen gebratenes Fleisch und einen Löffel Cous-cous mit einem (!) Kartoffelchips zu bekommen.
Die Krönung waren die Lammkotletts (drei Knochen quasi ohne Fleisch). Beide Gerichte zum stolzen Preis von rund 17 Euro.
Fazit meiner Eltern (die wir ausgerechnet dort getroffen haben :( ):

Schicki-micki Restaurant für Leute mit zuviel Geld, die gerade auf Diät sind :D.



lg lenamar
Je suis Charlie.





Unsere Sponsoren: