Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Webdesign Mallorca
 

Autor Thema: Internetanschluss ohne Cedula de Habitabilidad  (Gelesen 1490 mal)

Offline slowbro

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 9
Antwort #30 am:
14, Juni, 2019, 19:58:36
Ich glaube wir haben " Slowbro " mit den Gutgemeinten Ratschlägen und Hinweise verärgert. Anscheinend hat ER / SIE aber auch eine andere Antwort erhofft, die positiver ist.

Mehr als Ehrlich kann man in diesem Forum nicht sein: Lieber die Augen rechtzeitig geöffnet bekommen, bevor es in der Geldbörse wehtut.

Wenn Slowbro doch nocheinmal reinschauen sollte, wäre es interessant zu Wissen wie das Ergebnis aussieht.

So ein quatsch, sich von Meinungen im Internet verärgern zu lassen nur weil sie einem nicht gefallen ist Kindergarten.

Ich habe den Post erstellt weil ich Informationen über den Internetanschluss brauchte und die hab ich bekommen und folglicherweise den Post nicht mehr groß weiter beachtet. Danke nochmal.

Nach eurer Logik könnte ja dann prinzipiell ein großteil aller legalen Häuser in idyllischer Gegend einfach abgerissen werden wenn der Staat sich kurzerhand vorher entschließt ein Naturschutzgebiet aus der Gegend zu machen...
 
Ist nun quasi eh zu Spät, habe bereits angezahlt. :P

Offline Spezies8472

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1585
Antwort #31 am:
15, Juni, 2019, 00:25:07
Wenn die Häuser legal gebaut worden sind, d.h. mit Baugenehmigung und Abnahme, warum sollten die Häuser abgerissen werden? Die Sprache war von illegalen Häusern nur mit Antigüedad, oder Teillegal. Das hat nichts mit richtig legalen Häusern zu tun. Wenn du ein richtig legales Haus angezahlt hast, ist doch alles takko. Die Definition ist entscheidend zwischen "legal", "illegal" und "Bestandschutz".. drei verschiedene Dinge...





Unsere Sponsoren: