Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Mallorca Trend Magazin
 

Autor Thema: Bio Ethanol (Alkohol) für Kamine WO???  (Gelesen 5831 mal)

Offline Cumbre del sol

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 2
Antwort #30 am:
28, August, 2017, 13:49:19
Hallo zusammen, nur mal kurz eine Info und einen guten Tipp hier gelassen.

Dieses Thema ist zwar shon ein paar Tage alt  :"> aber eigentlich doch immer aktuell. ich habe vor 5 Jahren einen supi Thypen in Moraira kennen gelernt, der eine Firma dort betreibt.

Seine Frau und Er verkaufen Bioethanolkamine und alles was dazu gehört. Ich selber habe 2 Kamine von Ihm gekauft ( einer ist in der Wand im Wohnzimmer eingebaut und einer steht auf der Terasse.   :-bd

Beides ganz geile Teile und Sie brennen noch so wie am ersten Tag ( sind mittlerweile 4 Jahre alt ) Alles an Zubehör und auch das Bioethanol beziehe ich weiterhin von Ihm.

( Versand ca. 3-5 Tage ) Innerhalb von Spanien natürlich 1-3 Tage ! Wenn Ihr Fragen rund um einen Kamin habt, o
der über Zubehör, dann einfach mal den Wolfgang ( Wolle ) anrufen ( handynummer im Impressum ) - kostenlose und kompetente Beratung garantiert !

Könnt ja mal in Seinem Shop ein wenig stöbern: theflamesstyle ( com )  ;-%))- hat eigentlich immer geile Sachen dort, teilweise selbstgebaute Unikate ( sehr ausgefallen ) zu mega Preisen. So, will nicht weiter nerven und allen einen sonnigen, schönen Wochenanfang.

LG. Mattes   :-h

Online Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1427
Antwort #31 am:
28, August, 2017, 15:12:34
Wusste gar nicht, dass die Dinger noch ver-/ und gekauft werden. Mittlerweile gibt es doch genug Informationen und gerade auf Mallorca und den dort herrschenden Temperaturen würde ich aber ganz schön die Finger davon lassen.

https://www.test.de/Ethanol-Kamin-Brandgefaehrliche-Deko-1832217-0/

Offline Cumbre del sol

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 2
Antwort #32 am:
15, September, 2017, 14:00:24
Aber Hallo, is doch auch nix zum heizen..................für gemütliche Abende zu zweit !!!  :-"
ROMANTIK !!!!!!!!!!!  ;-??

Online Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1427
Antwort #33 am:
15, September, 2017, 15:49:00
Ich weiß jetzt nicht, was hohe Schadstoffkonzentrationen in der Wohnung oder Spontanbesuche in Notaufnahmen mit Romantik zu tun haben. Ab 21 Grad - die man auf Mallorca ja dann und wann erreicht -  bildet sich ein entzündliches/explosionsfähiges Gemisch.  Darf aber natürlich jeder anders einschätzen.  :)

http://brandschutz.portal.bgn.de/465/57085/1

Offline hunter 66

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 1
Antwort #34 am:
06, Dezember, 2017, 15:18:12
Ein Hallo an den Verfasser des Beitrages Cumbre del Sol !

Ich habe meinen Augen nicht getraut, als ich heute Morgen diesen Beitrag gelesen habe. Auch ich war mal Kunde bei dieser besagten Firma und hatte mir so einen Ethanolkamion dort bestellt. ( Vor ca. 1 Jahr )

Nach Einbau und Inbetriebnahme des Kamines hat es genau 2 Wochen gedauert und mein Haus stand lichtalo in Flammen. ( siehe Foto )- was noch davon übrig geblieben ist ! 

Die Brandgutachter stellten schnell die Ursache des Brandes fest. Der Kamin hatte den Hausbrand verursacht ! Eine undichte Schweissnaht auf ganzer Länge der Brennkammer............Der Sachverständige fragte mich - wörtlich: ``wo haben Sie denn den Chinaschrott gekauft`` ?

Ich spreche hier eine Warnung aus an alle die sich für Ethanolkamine interessieren. Bitte auf Tüv und Zertifizierung achten und keinen billig schrott aus dem Ausland kaufen ! Macht nicht den selben Fehler wie wir, denn soetwas kann dann sehr teuer werden. Finger wech von dieser Firma.

Auch du - Cumbre Del Sol solltest dich mal nach einem richtigen Fachgeschäft umsehen. An Deiner Stelle würde ich den Kamin sofort bei dieser Firma theflamesstyle umtauschen und das Geld zurück verlangen oder du nutzt deinen Kamin nur noch zur Zierde.

Ich werde demnächst auch mal dort in Moraira aufschlagen, da der Herr Wolle plötzlich sehr taub auf diesem Ohr :-@  geworden ist, da mein Anwalt Regressansprüche geltend macht..............plötzlich nicht mehr so nett wie anfangs.  :-q
 
Na egal, seit gewahrnt .......diese Info ist ja kostenlos und ich werde dafür sorgen, das diese wichtigen Infos sich auch an der ganzen Costa Blanca rumsprechen ..........( Costablanca Nachrichten........andere Stellen ect.)........und zwar solange, bis man Ihn in seinem eigenem Laden in Moraira darauf anspricht.................. >:D<

in diesem Sinne............und sonnige Grüße Fam. Vogt

Offline Str-Omi

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 2128
Antwort #35 am:
06, Dezember, 2017, 22:45:46
Über die großen Gefahren von Ethanol-Öfen/Kaminen, auch ordentlich verarbeiteter, wurde gerade gestern im SWR-Fernsehen berichtet. Glaub das war bei der Sendung "MARKTCHECK".
Schenke Jedem ein Lächeln. Ein Lächeln kostet nichts und schafft viel. Es bereichert die, die es empfangen ohne denen zu gehören, die es geben. Und Niemand hat ein Lächeln nötiger, als Derjenige, der selbst keines kennt.

Offline Spezies8472

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 563
Antwort #36 am:
07, Dezember, 2017, 07:43:09
Str-Omi
richtig, wurde nicht nur einmal vor gewarnt. zudem, da  bei hunter66 eine Firma/ Anbieter direkt genannt worden ist, muss man aufpassen, das hier nicht noch ne Verleumnungsklage kommt. Wundert mich, das diese Seite, wenn auch ohne "www" hier noch drin steht. Die Moderatoren im Forum sind da, aus diesem Grunde,  ja eigendlich recht fix.
Ich persönlich würde mir so einen Ofen nicht einbauen/ einbauen lassen. Alleine schon, wie man es anschaulich ja bei hunter66 lesen kann. Zudem wenn sie von der Firma noch selbst zusammen geschustert werden. Da kann man nur empfehlen, vor Einbau, nen Probebrand im Freien zu machen. Dies gilt natürlich auch für diese Firma, ihre Selbstbauten, also jedes Stück, vor der regulären Inbetriebnahme zu testen und nicht auf "wir und unsere Ware sind sowas von gut" blind zu vertrauen. Eine " blinde" Schweissnat ist eine zu viel. Aber, wenn der Gutachter den Mängel bestätigt, wie siehts mit ner Klage aus? Vielleicht sogar ne Sammelklage ( mehrere Geschädigte ?? )

die Spezies

Online Prensal Blanc

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1427
Antwort #37 am:
07, Dezember, 2017, 12:15:17
Ich hätte - auch bei korrekt zusammengeschusterten Geräten - das Problem der Lagerung von Ethanol in Haus oder Keller, insbesondere im mallorquinischen Klima.
So richtige Begeisterung wird bei Versicherungen und Miteigentümern nicht aufkommen, wenn
infolge irgendwelcher zusammenkommender dummer Umstände das Ganze in Flammen aufgeht, denen man nicht mehr durch bloßes Pusten begegnen kann.  ^#(^

Offline Spezies8472

  • Insel-Kenner
  • ****
  • Beiträge: 563
Antwort #38 am:
07, Dezember, 2017, 21:17:19
Hallo Prensal Blanc,
wenn die diesen Wandofen von der genanten Internetpräsens haben. Der wird wohl in die Wand eingelassen. Wenn da dann die Schweissnat auf der ganzen Länge undicht war und das nach und nach die Wand getränkt hat. Denen das nicht aufgefallen ist. Tjo und das ganze dann irgendwann gerumst bzw gefackelt hat. Un nen Feuerlöscher hat nun auch nicht jeder im Haushalt greifbar.
Vielleicht antwortet derjenige ja. Zumindest, aufgrund der Aussage des Gutachters, lag der Fehler und Ausbruch des Feuers eindeutig beim Ofen. Normal eigendlich einklagbar :-?
Gruss
die Spezies 





Unsere Sponsoren: