Casa Nova Properties Immobilien Mallorca Mallorca Trend Magazin
 

Autor Thema: Can Picafort im Winter  (Gelesen 1956 mal)

Offline Eannvea

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 3
am:
09, Dezember, 2017, 23:57:36
Ihr Lieben,

wir haben einen Urlaub in dieser Gegend der Insel gebucht und fragen uns nun, ob das ein Fehler war. Bekannte berichteten uns soeben, man finde im Dezember dort weder geöffnete Läden noch Restaurants oder Cafés. Könnt ihr das bestätigen, oder könnt ihr uns Hoffnung machen und uns eventuell auch weitere Tipps bzgl unseres Urlaubs geben? Sehenswertes? Nette Unternehmungen? Besteht die Möglichkeit, einen Roller zu mieten? Wir sind für jeglichen Hinweis mehr als dankbar! Euch ein schönes Adventswochenende! :-)

Offline Hansheinrich

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 1907
Antwort #1 am:
10, Dezember, 2017, 08:39:13
Sorry, aber eure Bekannten haben anscheinend keine Ahnung und Erfahrung.

Sicher haben auch in Can Pic einige Restaurants geschlossen oder eingeschränkt geöffnet, das ist im Winterhalbjahr auf Mallorca überall üblich.
Es gibt aber genug offene Restaurants, um nicht zu verhungern. Das findet ihr heraus, wenn ihr ganz einfach durch die Hauptstrassen fahrt oder lauft.
Zudem gibt es weitere Restaurants  in Son Serra de Marina, z.B. El Sol und Lago
Es Turo (sehenswerte Burganlage mit herrlichem Ambiente ) in Santa Margalida,
Daica in Llubi ( feine Küche)
div. Restaurants in (Port)  Alcudia und Pollenca.
usw. usw usw ( googeln hilft)

Es gibt in Can Pic Mercadona und Eroski, 2 sehr große Supermärkte mit einem umfassenden Angebot, die immer geöffnet haben ( die Mallorquiner wollen schließlich auch noch einkaufen).

Ihr solltet euch keine Sorgen machen, Mallorca / Can Pic ist nicht am Ende der Welt, da gibt es alles das, was es auch in DE gibt ( und mehr!!).

Heinrich 

Offline Lapampas

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 191
Antwort #2 am:
10, Dezember, 2017, 09:24:53
Wie Heinrich schon beschreibt braucht man nicht zu verhungern. Grundsätzlich haben aber die klassischen Urlaubsziele in dieser Zeit die Bürgersteige hochgeklappt. Zu dieser Zeit kann man aber sehr günstig ein Auto leihen. Im Winter kann man sehr gut Urlaub an der Playa de Palma machen. Die Ballermann Touristen sind nicht da. Viele Restaurants und Geschäfte haben geöffnet und die Busverbindungen nach Palma sind genial. In Palma selbst ist das ganze Jahr Saison.

Online Walter

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 384
Antwort #3 am:
10, Dezember, 2017, 17:51:21
...es ist schon richtig, was eure Bekannten berichteten, es ist ruhig auf der Insel,sogar sehr ruhig, insbesondere im Osten und Südosten! Ramba/Zamba: absolute Fehlanzeige und selbst die Playa de Palma fast menschenleer, alle "Balnearios" von 1-Arenal-14 geschlossen und mit Silikon abgedichtet, es ist auch dort Zeit der Ruhe eingekehrt, die Insel erholt sich vom Boom ,Streß und unschönen Szenen durch landsmännische Touristen
 in  den nun gücklicherweise zurückliegenden Monaten!
 Ihr seid zu beneiden, die ganze Insel gehört mehr oder weniger Euch ganz allein, keine dichtauffahrenden Mietwagen mit deutschem Fahrer hinter euch, keine todesmutigen Radfahrer  mit gelaestem Rad und Profioutfit die sich vom Randa, Cap Formentor  und /oder von der Tramuntana mitrasender Geschwindigkeit kurvenschneidend hinabstürzen,immer die Angst für den entgegenkommenden Pkw-Lenker mitfahrend, einen von denen möglicherweise auf der Motorhaube oder auf der Windschutzscheibe klebend mitzunehmen, einfach nur dahin cruisen und die Insel genießen, Schnee in der Tramuntana, wieder vollgefüllte Stauseen wie Gorg Blau zu bewundern, einfach toll zu dieser Jahreszeit die Stille und die Ruhe genießen und einfach sich treiben lassen.Wir haben schon viele Winter auf Mallorca monatelang gelebt und haben es nicht bereut! Weil ihr Can Picafort anführt, gleich am Ortsende linkerhand, von Alcuida her kommend, findet ihr einen deutschen Supermarkt und könnt euch beim Betreiber wertvolle Tipps für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten geben lassen. Es war also kein Fehler im Winter zu buchen.Als Buchempfehlung würde ich das Buch der französischen Schriftstellerin Georgs Sands empfehlen mit dem Titel "ein Winter auf Mallorca"Es beschreibt einen total verregneten Winter im 18 Jahrhundert in Valdemossa des Komponisten Chopin und der Buchautorin Sands.
der Eine will, kann aber nicht .....
der Andere kann, will aber nicht.......
der Dritte kann und will, weiß aber nicht was

Offline Eannvea

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 3
Antwort #4 am:
10, Dezember, 2017, 17:53:08
Vielen lieben Dank euch Dreien! Das beruhigt uns sehr!

Habt ihr neben dem Tipp, Ausflugsempfehlungen vom besagten Supermarkt-Betreiber einzuholen, noch persönliche Tipps für eine Motorroller-Leihstation und für besondere Ausflugsziele?

Das Buch scheint sehr interessant zu sein. Werde mich gleich mal auf die Suche begeben. :-)

Online Walter

  • Insel-Fan
  • ***
  • Beiträge: 384
Antwort #5 am:
10, Dezember, 2017, 18:03:21
...bzgl. Mobilität:bitte folgenden Link öffnen:

http://www.rentacarvanrell.com/de/?gclid=CjwKCAiA07PRBRBJEiwAS20SIDRHx7QUT58AhfFN_ucGabF3cXC32ww4sj62c5huN6j0tDuw2vVrHBoCZngQAvD_BwE

Da fragt Ihr nach, man spricht perfekt deutsch und kann Euch sicherlich eurem Wunsch folgend was vermitteln
der Eine will, kann aber nicht .....
der Andere kann, will aber nicht.......
der Dritte kann und will, weiß aber nicht was

Offline herbstzeit

  • Insel-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 5001
Antwort #6 am:
10, Dezember, 2017, 19:28:43
Hier ist ein Motorradverleih in Can Picafort:
http://mostwantedm.com/de/unsere-motorrader

Kannst ja mal anrufen, ob die aufhaben, wenn Ihr dort seid.
Leben ist das, was passiert, während Du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

(John Lennon)

Offline Eannvea

  • Newcomer
  • *
  • Beiträge: 3
Antwort #7 am:
11, Dezember, 2017, 18:09:13
Lieben Dank!  Ihr seid klasse!





Unsere Sponsoren: